Ram aufrüsten - Aber wie?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Drunky, 29. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juni 2006
    Hallo zusammen,
    ich fange nun an aktiver Battlefield 2 zu zocken und wollte meinen Arbeitsspeicher
    ein wenig aufstocken.

    Ich habe im moment 2 x 512 Dualchannel Ram drin.
    Ich habe auf meinem Board (K8V SE von ASUS) noch einen weiteren Steckplatz frei (Die beiden gelben sind belegt, ein blauer ist noch frei).
    Lohnt es sich dort einen zusätzlichen 1GB Riegel einzubauen, oder würde somit die Dualleistung von
    den beiden anderen wegfallen?
    Sollte ich dann lieber 2x 1GB Dual kaufen? Das wäre mir wiederum mit ~160€ zu teuer.

    Wenn das mit dem Zusätzlichem Riegel ohne weiteres geht, würde ich wohl
    diesen holen:

    1024MB PC3200 Infineon
    400Mhz, CL 3
    79.90€

    Jemand erfahrung damit gemacht?

    Freue mich auf Antworten,
    Drunky
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Juni 2006
    also schau mal in dem handbuch vom board nach, dort müsste es drinne stehn. aber normalerweise kannst du ohne bedenken einen zusätzlichen ram einstecken, dieser addiert sich zu den vorhandenen hinzu und dualchannel bleibt auch.....
     
  4. #3 29. Juni 2006
    nein dual channel bleibt nicht.
     
  5. #4 29. Juni 2006
    Und wie genau wird sich das auswirken? Denn der 1gb riegel müsste ja dennoch dann etwas mehr leistung
    bringen, oder?
     
  6. #5 29. Juni 2006
    außerdem solltest du beachten, was für ne frequenz deine bisherigen rams haben. sind die nämlich pc2700 oder so, wird der infineon auch runtergeschraubt ;)=

    dualchan geht natürlich nicht bei 3 riegeln. das ginge nur bei 4, da fehlt dir aber ne bank. allerdings ist der leistungsvorteil so minimal, dass das kein prob darstellt.


    greetz
     
  7. #6 29. Juni 2006
    Wie sieht denn der Rest deines Systems aus?

    Sicher das du mehr Arbeitsspeicher brauchst?

    Merkst du das es laggt?

    mfg
     
  8. #7 29. Juni 2006
    Sprich auf den Dual-Vorteil kann man getrost verzichten?

    Danke für eure Antworten, 10er sind raus :]

    Edit:

    Ich habe kein Highend System, aber für das meißte reicht es.
    Gforce 6600GT
    AMD 64 3200+
    und halt die 1024mb Ram

    Battlefield läuft auch im moment einigermaßen, alerdings weiß ich das es mit
    der Graka und dem Prozessor mit mehr Ram deutlich besser laufen kann.
     
  9. #8 29. Juni 2006
    Woher weistn das?^^

    Ich wuerd mir ma von nem Freund nen 1GB Ram Riegel ausleihen, gucken obs was bringt, und dann jenachdem aufrüsten/lassen.

    Ich kann mir kaum vorstellen das BF2 so hohe Anforderungen hat.

    mfg
     
  10. #9 29. Juni 2006
    schau mal hier...
    http://www.computerbase.de/artikel/hardware/arbeitsspeicher/2005/bericht_was_2_gb_ram/6/#abschnitt_battlefield_2
    ich spiel auf bf2 und 2 gig ram bringens nciht wirklich...habe das mal getestet...er läd im multi nur die klientdaten schneller...aber des is ja eigentlcih wurscht.

    grafisch bringts dir acuh sogut wie nichts...aber naja...wenndes willst kannichdich davon nicht abhalten^^

    ...leih dir dich mal vonem freund nochn gigriegel...wenn einer einen hat und teste es erstmal.

    EDIT: @!bAnG!
    ^^...du hast ja keine ahnung...des schei? spiel isn ramfresser ohne ende!!!(dazu noch schei?e programiert^^ea halt)
     
  11. #10 29. Juni 2006
    nicht bei diesem chipsatz. der k8t800 unterstützt keinen dualchannel.

    das asus macht laut einiger test wohl probleme mit vollbestückung. entweder wird die taktfrequenz runtergesetzt, es fährt nicht hoch, oder es erkennt nur einen teil des verbauten speichers. eine chance hast du vielleicht wenn die module single sidet sind, aber wenn du wirklich sicher sein möchtest, solltest du also zu einem 2gb kit greifen. das problem ist nur, das selbst auf der asus-seite keine informationen zu finden sind welcher ram empfohlen wird. dort sind nur 256iger und 512er zu finden. trotzdem sollten 1gb riegel unterstützt werden, da asus den maximalen speicherausbau mit 3gb angibt.


    mfg
     
  12. #11 29. Juni 2006
    Klasse, danke.
    Ich denke das hat mich überzeugt, das ich doch eher in eine neue Graka investieren werde.
    Vielleicht schlaf ich mal ne nacht drüber :]
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ram aufrüsten Aber
  1. RAM aufrüsten, aber welchen?

    Puddy , 6. Juni 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    269
  2. RAM Aufrüsten: DDR3 PC3-10700

    Rokko90 , 23. August 2017 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    7.392
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.242
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    949
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.229