Ram Belegung auf MB für DualChannel

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Tikky, 20. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. April 2006
    Hi

    ich habe das Elitegroup KV2 Extreme Mainboard, und bin bisher mit einem Single-Sided 512MB DDR400 CL3 Riegel von Infineon relativ zufrieden gewesen.

    Heute habe ich mir einen 512MB CL3 DDR400 Double-sided von Kingston gekauft und hab den aufs Mainboard getan, es wird aber nicht als Dual-Channel erkannt...

    Mein Mainboard hat 4 Ram Bänke ... 2 blaue, und 2 gelbe, der infineon steckt im ersten Blauen, und der kingston im ersten Gelben... Wenn ich beide Riegel in die blauen Steckplätze stecke, gibt der Rechner beim Starten außer einem Piepsen nichts weiter von sich, kein Bild etc...

    Ich hbae mal was von Inkompatibilitäten von ein- und doppelseitig bestückten Ram Riegeln gehört, trifft das bei mir und dem Board zu?

    Meine weiteren Fragen: Wie installiere ich im optimalen Falle 2 gleiche Ram Riegel (Wenn ich jetzt exakt 2 mal die gleichen hätte) auf den 4 Ram Bänken? Alle Blau, oder alle Gelb? oder eins in jede Farbe?

    und als letztes, warum tut der rechner nichts wenn meine beiden jetzigen ram riegel zusammen in den blauen steckplätzen sind?

    hoffe ihr könnt mir helfen...

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. April 2006
    bei 2 gleichen verwende die gleiche farbe. bei 2 unterschiedlichen unterschiedliche farben. ich glaube der piept weil er die daul schalten will es aber net geht.
     
  4. #3 20. April 2006
    nicht immer. guck halt im handbuch nach.

    blos:
    dc funzt meist nur, wenns 2 rigel gleicher hersteller, gleicher größe und am besten noch gleicher bauzeit sind
     
  5. #4 20. April 2006
    hmmm danke für eure antworten... ich denke ich werd ma freunde fragen wer meinen kingston gegen einen infineon tauschen will, der mienem alten genau entspricht...

    10er an euch beide geht raus für die hilfe
     
  6. #5 21. April 2006
    Gleiche RAM-Paare in DIMM1 und DIMM3 !!! Das 2. RAM-Paar, wenn vorhanden, in DIMM2 und DIMM4 !!! Ist kein 2. Paar vorhanden, dann kommt der einzelne in DIMM2 !!!

    Alle RAM-Riegel sollten die gleiche Geschwindigkeit haben (z.B. 533MHz) !!! Befinden sich DDR400 u. DDR533 auf dem Board, arbeiten alle Riegel in der langsameren Taktung -> 400 MHz
     
  7. #6 21. April 2006
    Also ich hatte den Ram jetzt im Steckplatz 1,2 und 1,3... aber beim Booten stand nichts von Dual Channel, bei beiden Versionen... Wie kann ich unter Windows herausfinden ob es sich um DualChannel oder Single-Channel Betrieb handelt?

    edit: hat sich nun erledigt... hab das system ma in beiden kombinationen mit SiSoft Sandra Pro's Memory Bandwith Benchmark getestet, bei der Kombination mit den Steckplätzen 1,2 war eine gut doppelt so hohe BAndbreite festzustellen als bei der KOmbination 1,3... damit hat sich das wohl erledigt.

    danke für euren konstruktiven Beiträge


    -closed-
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...