Ram läuft falsch

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von hund22, 25. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2006
    Hallo ich habe mir folgenden Ram gekauft:

    http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=IBIEMN&showTechData=true

    Der läuft auch so weit ok aber dann habe ich mir einen account bei sysprofile gemacht mit hilfe des programmes (welches ram und cpu werte ermittelt) und das sagt zu dem ram folgende werte:

    RAM: 1024 MB OCZ (PC2-6400)
    1024 MB OCZ (PC2-6400)
    Size: 2048 MB
    Typ: DDR2-SDRAM Dual Channel
    Timing: 5.0-5-5-15
    RAM-Takt: 400.0 MHz
    Ratio: 2:3

    Man sieht Timing und Takt stimmt nicht.

    Ich habe im Bios gesucht aber dort garnichts zum Ram gefunden.

    Wollte nun Fragen wie ich den Takt und das Timing richtig einstellen kann ?

    MFG hund22

    ps: Würde mich über gute Antworten freuen die auch belohnt werden sollen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. November 2006
    AW: Ram läuft falsch

    Was hastn fürn Board bzw. BIOS?

    Beim mir is das unter -> advandced chipset features

    Das kannst du 100% irgenwo einstellen!
     
  4. #3 25. November 2006
    AW: Ram läuft falsch

    ich würde an deiner stelle noch ein anderes tool ausprobieren, vllt gibt deins keine korrekten werte an. sonst schaust mal im mainboard nach. vllt unterstützt dein mainboard aber auch nciht diese kurzen latenzzeiten, was aber eher unwahrscheinlich ist.
     
  5. #4 25. November 2006
    AW: Ram läuft falsch

    Dein Board liest wahrscheinlich die SPD Latenzen und so was falsch ein... Such mal in deinem Bios nach irgendwas wo du die CAS Latenz, etc. einstellen kannst! Wenn wir wüssten, was du für ein Board hast könnten wir dir mit Sicherheit mehr sagen ;)
    Dein RAM läuft mit dem richtigen Takt! Bei DDR/DDR2 RAM Bausteinen musst du den angegebenen Takt noch halbieren, da der pro Takt 2 mal rechnet oder so... Das war und ist bei DDR auch so ;) DDR3200 läuft auch nicht mit 400 sondern nur mit 200...
    Das einzige was also falsch läuft ist also der SPD der Falsch eingelesen wird ;) Das solltest du aber mit Hilfe des Manual in Griff bekommen!
    Du kannst auch versuchen durch übertakten den Teiler auf 1:1 zu bringen... Das wirst du aber eher nicht schaffen, weil die den RAM sonst ja auch als 1066er verkaufen würden!
    Mein Tipp: Lass das mim Takt so wies ist... Sonst leidet auf letzt noch die Stabilität... Einzig das mit den Timings würde ich versuchen in Griff zu bekommen ;)

    Greetz Bandi
     
  6. #5 25. November 2006
    AW: Ram läuft falsch

    Anhand Deiner Angaben vermute ich, dass Du ein Core 2 Duo System verwendest.

    Da die verwendete Core 2 Duo CPU Quadpumped angesteuert wird (4 x 266 MHz) und Du Deinen Speicher mit 800 MHz betreibst (2 x 400 MHz), läuft dieser asynchron zur CPU, also mit 2:3.

    Wenn Du einen Wert von 1:1, also synchron haben willst, musst Du den Ram mit 533 MHz (2 x 266 MHz) einstellen.

    Die Latenzen deines Rams werden aus dem EProm ausgelesen und da diese Werte meistens höher angegeben sind als die tatsächliche Spezifikation des Rams, steht bei Dir 5.0-5-5-15.

    Hier einfach im Bios die spezifizierten Werte per Hand eingeben.

    Auch darauf achten, dass die Spannung vom Ram etwas erhöht wird (Norm bei DDR 2, 1.9 - 2.1 V), maximal 2.2 V bei Deinem Ram.

    Das war´s....
     
  7. #6 25. November 2006
    AW: Ram läuft falsch

    Also Danke euch schonmal!

    Mein Mainboard: Asus P5N32-SLI SE Deluxe
    Ja habe nen Core 2 Duo 6600 (2x 2,4 Gigaherz)

    @ ic3cub3 durch deinen Post steige ich nicht mehr durch dazu habe ich zu wenig Ahnung von der Materie.

    Werde mal nen anderes Programm testen
     
  8. #7 25. November 2006
    AW: Ram läuft falsch

    Du kannst mit jedem Programm testen und wirst immer auf die gleichen Werte kommen, da diese zum einen von Deinem Ram vorgegeben werden, und zum Anderen durch Dich eingestellt wurden.

    Wenn Du die Latenzen von 4-4-4-12 haben willst, musst Du dies auch im Bios selber einstellen. Wenn diese Option auf Auto steht, dann liest das Bios die gespeicherten Infos des Ram ab und diese sind in Deinem Fall 5-5-5-15.

    Wenn Du Dich mit der Materie nicht so auskennst, solltest Du Dich vor dem Kauf genau informieren, um im nachhinein solche Fehler oder Fehleingaben zu verhindern.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ram läuft falsch
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.048
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    456
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    488
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    539
  5. Antworten:
    36
    Aufrufe:
    1.322