Ramkühlung?

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von MrUnderstood, 16. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Januar 2009
    Hallo Leute,
    ich hab mal eine Frage:
    Bringt Ramkühlung etwas? Lohnt sich der Preis dafür? Wenn ja, welche Marke oder auf was muss ich achten?
    Bringt er bessere Leistung?

    Danke für eure Antworten.
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    Ramkühlung ist gut wenn man den RAM übertaktet, sonst ist heute eine Ram kühlung noch unnötig. Teilweise wird der aber auch zu optischen verschönerung verwendet.

    Wenne deinen RAM übertakten willst, ist Corsair dafür ne gute Marke ;)
     
  4. #3 16. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    das hier ist nen guter.
    HR-07 von Thermaright

    allerdings erst sinnvoll wenn du übertakten möchtest, da jeder RAM unter Normalbedingungen und auch bei nicht sehr guter Gehäuselüftung kühl genug bleiben sollte.
    Oder wenn du es einfach wegen der Optik haben willst.

    das sind 3 versch. Versionen.

    einmal nen einzelner mit einer low und einer high heatpipe.
    und einmal nen Duo mit Low Heatpipe und dann noch nen Duo mit High Heatpipe.
    jenachdem ob du es für nötig hälst, haste da die möglichkeit.

    bei manchen CPU Kühlern wirds sonst eng
     
  5. #4 16. Januar 2009
  6. #5 16. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    Halte ich für übertrieben... Bin auch gut dabei mir OC etc. Aber der RAM wird für gewöhnlich nicht so heiß das man den aktiv kühlen müsste... Meine Meinung.

    Greez
     
  7. #6 16. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    also ich hab bei mir so ne kleine passive kupfer kühlung drauf das bringt schon was...
    denke das haben die meisten neuen ram speicher
     
  8. #7 16. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    hab mir auch so eine aus kupfer zugelegt .. is aber nie zum einsatz gekommen .. entweder es war zu eng oder es hätte rein aus platzproblemen schon nichts gebracht..
    bei manchen cpu lüftern is so ne " schürtze" die die abluft vom cpu auf die rams leitet damit passiv kühlen wäre vllt nicht schlecht ..
    mfg checkz
     
  9. #8 19. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    Also die kühlung von lohnt sich höchsten nur dann, wenn man diesen Übertaktet.
    Aber selbst dann würde ich kein Geld dafür investieren. Denn der Ram wird meistens von den Lüftern im Gehäuse mitgekühlt.
     
  10. #9 20. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    Seit wann ist den corsair ne gute marke zum übertakten ?

    oder meinst du kühler ? (gibts sowas?)
     
  11. #10 25. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    bei einer guten gehäusebelüftung braucht man das eigentlich nicht wirklich, außer man erhöht die spannung um einiges. die kühlkörper sehn zwar ganz cool aus, aber mir wärs das nicht wert ;)

    mir iss bis jetzt auch kein fall bekannt, dass jemand die rams abgeraucht sind
     
  12. #11 25. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    Ich habe Zalman Kühlkörper drauf bei meiner 7900gt, aber auch nur deswegen weil ich die graka mit wasserkühlung kühle, aber nur die Gpu.
    und da der Standard Lüfter auf einer Grafikkarte immer den ramspeicher Passiv mitkühlt, durch den Luftstrom der für die Gpu gedacht ist, hab ich halt gedacht, dass ich mal Zalman Kühler draufklatsch.

    genauso hab ich es bei ne ati 9800pro gemacht.

    also mein tipp, wenn kein luftstrom vorhanden ist, sollte man schon passiv kühlen tun, aber dennoch mit gehäuselüftern "anpusten".
    obs beim overclocken was bringt ... naja..
    bei mir werden die dinger zwar warm-heiß wenn ich übertackte, aber mhhhh...
    es kann auf jeden fall nicht schaden und die lebensdauer erhöht sich vielleicht um paar stunden.

    Gruß

    Falcon210
     
  13. #12 25. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    Also ich finde eine Ramkühlung für übertrieben! Wenn du einen schlauen 800MHz hast, kann der die 1000MHz packen mit einer guten Gehäuselüftung, von den Temps her! OB dein Ram jetzt bei 1000MHz 10°C weniger oder mehr hat ist ja egal, das siehst du ja nicht! Ist also egal, solange der Ram nicht zu heiss hat, dass er nicht mehr stable ist! :)
     
  14. #13 25. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    corsair ist einer der übertaktungsfreudigsten rams die man kriegt neben ocz und kinston hyper x oder adata ... gibt viele aber es setzen eben viele auf die corsair ... wie ich auch ... die haben ja auch schon passivkühlung drauf ...
     
  15. #14 26. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    Ich meine, dass ein nachträglich eingebauter Ramkühlung nichts bringt. Kauf dir lieber nen leisen 12cm Gehäusekühler.
     
  16. #15 26. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    Genau ich denke das bringt mehr, wenn du dir einfach einen zusätzlichen Lüfter ins Gehäuse machst und den auf die Ram's richtest! Das wird schon sehr viel bringen und ist viel billiger! :)
     
  17. #16 26. Januar 2009
    AW: Ramkühlung?

    Ramkühler sind eigentlich nur Design und vllt. Modder interessant, besser ist einfach eine vernünftige Gehäuselüftung die auch leicht am RAM herpustet ;)
     
  18. #17 5. Februar 2009
    lohnen tut es sich in der tat weil jeh kühler der pc is destso besser kan man ihn beanspruchen is auf jedenfall auch gut für die hardware
     
  19. #18 7. Februar 2009
    AW: Ramkühlung?

    eben nich, den temperatur anstieg den gute rams beim OC haben der ist noch locker verkraftbar und auch nicht schädlich für die riegel....
     
  20. #19 7. Februar 2009
    AW: Ramkühlung?

    @Snake
    Ziemlich korrekt, nur wenn man eh schon guten Airflow im Case hat ist Ramkühler relativ nutzlos, außer es kommt tatsächlich jemand auf die Idee DDR2-800 CL5 1.8V auf 1066MHz laufen zu lassen, aber das dürften Standard-Rams eh nicht mitmahcen, bei ~450MHz ist da schicht, jedenfalls ohne SPannungserhöhung.
     
  21. #20 7. Februar 2009
    AW: Ramkühlung?


    Hi

    das seh ich nchct so, wenn du deinen Speicher mehr Spannung gibst (>0,4v) steigen die Temperaturen ohne Kühlung stark an.
    Wenn man "gut" ocen will (auch den Ram) ist eine Passivkühlsystem erforderlich ;)

    GRuß
    Rayd
     
  22. #21 7. Februar 2009
    AW: Ramkühlung?

    also zeig mir mal einen der >0,4 V aufn Ram gibt?
    wenn jemand Übertaktet, der holt sich auch guten ram, der keine 0,4V mehr brauch um gute dienste zu leisten.
    und billiger ram verabschiedet sich schon nach 0,2 V erhöhung.

    von daher ist der Post leicht sinnlos
     
  23. #22 8. Februar 2009
    AW: Ramkühlung?

    Unnötig, Sinnlos und absolut überflüsig.

    Das Geld kannst du gleich in schnelleren Ram b.z.w weitre Riegel investieren.
     

  24. Videos zum Thema