.rar dazei entpacken troz crc fehler

Dieses Thema im Forum "Filesharing" wurde erstellt von proHacker, 18. Oktober 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Oktober 2005
    hallo hat einer nen plan wie ich ne .rar datei (inhalt ist ne .avi datei) entpacken kann das prob ist der crc fehler gibt es da nen progg für die das könne oder sowas?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Oktober 2005
    Versuchen kannst du es,in dem du mit Win-Rar auf Datei entpacken gehts,und dann im Fenster links unten einen Hacken bei " Beschädigte Dateien nicht löschen " reinmachst...
    Kann auch das Problem auftreten,wen du eine ältere Win-Rar Version verwendest.......
     
  4. #3 18. Oktober 2005
    falls du linux hast kannst du es da entpacken, da der CTR fehler nur bedeutet das Windows meint, dass die Entpackende Datei nicht die Gleiche Größe hat, wie die Datei angibt
     
  5. #4 18. Oktober 2005
    Da es immer wieder vorkommt,
    dass gesplittete RAR-Archive beim Entpacken einen CRC Fehler aufweisen,
    habe ich nach einer Lösung gesucht das Archiv trotzdem zu entpacken.
    Denn es kommt ja vor, dass man nicht mehr an ein Teilarchiv kommt oder man dafür
    ein Archiv mit mehreren GB noch einmal laden müsste ...
    daher eine kurze Anleitung dazu.

    Dieses Tutorial ist keine 100prozentige Lösung,
    aber zu 99% funktionieren die entpackten Dateien danach einwandfrei.
    Sofern man ein Teilarchiv mit 15MB nochmal bekommt sollte man es neu
    laden und so den CRC-Fehler umgehen, ansonsten dieses Tutorial probieren

    In meinem Besispiel geht es um die Datei(en) DATEINAME.rar bis DATEINAME.r31.
    Diese liegen im Ordner D:\Incoming.

    Jeder der beim entpacken eine solche Fehlermeldung (oder eine ähnliche) bekommt,
    kann sich angesprochen fühlen:

    CRC Fehler in der Datei DATEINAME
    CRC Error in ...


    Folgende Vorgehensweise:

    In das Installationsverzeichnis von WinRAR wechseln, normalerweise
    C:\Programme\WinRAR, dort die rar.exe kopieren und im Verzeichnis in
    dem sich das Archiv befindet (in unserem Beispiel D:\Incoming)
    wieder einfügen.

    Dann die Eingabeaufforderung starten,
    und in den Ordner wechseln in dem sich das Archiv befindet.

    Wer sich mit DOS nicht mehr auskennt:
    Lauwerk wechseln mit - Lauwerksbuchstabe: ( D: )
    In einen Ordner wechseln - cd Ordnername ( cd Incoming )
    Einen Ordner aufwärts - cd..

    Dann folgendes eingeben: rar e -kb DATEINAME.rar
    ACHTUNG: die leerzeichen sind zu beachten!

    Daraufhin wird das Archiv entpackt.


    Die CRC Fehler werden trotzdem angezeigt!
    Also nicht davon irritieren lassen, aber anders als wenn man sie in Windows
    entpackt erfolgt kein abbruch und die entpackten Dateien werden am Schluss nicht
    gelöscht und sind zu 99% brauchbar.

    MFG Eazolator

    Die Anleitung ist zwar net von mir, aber die einzige die ich diesbezüglich überhaupt kenne. Funktioniert bei mir immer einwandfrei, falls das nicht funzt,d ann ist das Archiv schon sehr heftig beschädigt bzw. nicht komplett.
     
  6. #5 18. Oktober 2005
    Noch ein kleiner Tip:

    Wer meint alles genau so gemacht zu haben und es geht nicht, der sollte nachprüfen ob die rar.exe auch wirklich rar.exe heisst und nich WinRar.exe (so war es bei mir zumindest)
     
  7. #6 18. Oktober 2005
    danke für die hilfe habs entpackt bekommen
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...