.rar pakete mit pw

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von D0nny, 17. Mai 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Mai 2005
    hi!
    ich habe jetzt kanotix aber ich kann keine rar dateien mit passwort öffnen.
    ich bekomme dann immer nur ne fehlermeldung und nach dem pw werd ich auch gar net gefragt.
    mache ich was falsch oda muss ich mir n rar prog für linux holen?
    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Mai 2005
    Ggf. ist das Tool schon dabei:
    So einfach in der Console eingeben und dann fragt er dich nach dem PWD das gibst du dann ein (es wird nicht angezeigt) und dann sollte er alles entpacken:
    Code:
    rar x lala.rar
    Wenn du das Tool bzw. eben das UnRar noch nicht hast musst du dies auf der Homepage von WinRAR archiver, a powerful tool to process RAR and ZIP files runterladen.

    MfG
    DrScream
     
  4. #3 25. September 2005
    ich krig das überhaupt nicht auf die reie mit dem entpacken von rar daten mit pw
    wehre echt net wen mir das einer erkleren könte
     
  5. #4 25. September 2005
    ganz easy, erstmal sorgste dafür das unrar irgendwo zufinden ist. (installieren fals nicht vorhanden)
    dann gehste ins verzeichnis wo du was entpacken möchtest, machst entweder : "unrar e dateiname.rar" , dann wirste nach dem pw gefragt und der entpackt es in dem ordner wo die rar dateien liegen oder du nimmst die option ums in ein anderes verzeichnis zu entpacken, befehl kenn ich jetzt aber net ^^...

    hoffe konnte dir helfen.

    coffe
     
  6. #5 26. September 2005
    Hi,
    ich weiß vielleicht wieso es bei dir nicht geht. Ich muss bei mir unrar eingeben statt rar;
    Code:
    unrar x lala.rar
    Versuch einfach mal das hier
     
  7. #6 2. Dezember 2006
    AW: .rar pakete mit pw

    gibts eigentlich schon ne möglichkeit die mit nem GUI zu entpacken? denn soweit ich weiss kann man bei unrar(-free) kein pw rein pasten.. is voll assi wenn die pws 3 meter lang sind..
     
  8. #7 2. Dezember 2006
    AW: .rar pakete mit pw

    konntest es aber auch so machen
    Code:
    rar hp /pfad/zum/ordner rar.rar
    Dann sieht man nicht welche daten in der rar drinnen sind bevor man sie nicht entschlüsselt hat
     
  9. #8 3. Dezember 2006
    AW: .rar pakete mit pw

    muss dazu immer den befehl unrar-free nehmen, und wenn ich n passwort brauche muss ichs so aufrufen: unrar-free -p pfad/zur/datei

    kann man des ned wie bei winrar mit irgendnem programm entpacken?
     
  10. #9 3. Dezember 2006
    AW: .rar pakete mit pw

    Die Debian-Pakete (auch bei anderen debianbasierten Distributionen) heißen rar und unrar.
    Um ein Archiv mit Passwort zu entpacken, benutzt man:
    Code:
    unrar e -p archive.rar
    e für extract, -p für password.
    Man wird dann nach dem Passwort gefragt und dann alles entpackt.

    File Roller, der Archivmanager von Gnome, kann seit Version 2.16 auch mit rar-Archiven umgehen, sofern rar und unrar vorhanden sind.
     
  11. #10 3. Dezember 2006
    AW: .rar pakete mit pw

    Der hat aber bei bestimmten Sonderzeichen in den Passwörtern häufig Probleme beim entpacken und sagt das PW sein falsch. Der Weg über die Konsole funktioniert einwandfrei.

    Doch man kann ;) Je nach Terminal mit [strg]+[shift]+[v] oder aber mit einem Klick der mittleren Maustaste ;)
     
  12. #11 3. Dezember 2006
    AW: .rar pakete mit pw

    Ist mir noch nie passiert, aber so aktiv leeche ich nicht.
    Danke jedenfalls, werde mich hoffentlich dran erinnern, wenns mir mal passiert ;)
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...