Rasierer für den USB-Anschluss

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von John-Cena, 1. August 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. August 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    [​IMG]
    {img-src: http://www.aol.de/content/Contentview_Artikel/810519339_1118733203408.jpg}​

    Nach Staubsaugern, Aquarien oder Tassenwärmern endlich mal eine sinnvolle Idee für ein Gerät, das per USB betrieben werden kann: ein Rasierapparat.

    Das Modell "Catcorner" verfügt über zwei Scherköpfe und kommt komplett mit Bürste und Akkus. Alternativ kann das Gerät auch direkt über die USB-Buchse betrieben werden.

    Als Anwendungsbeispiel nennt der Anbieter unter anderem den Support-Mitarbeiter, der nach der nächtlichen Fehlerbeseitigung wenigstens frisch rasiert bei seinem Chef zum Support erscheinen sollte, oder den Handlungsreisenden, der vor dem Termin im Taxi noch mal schnell den Stoppelentferner anwirft - angestöpselt am Notebook versteht sich.


    Der Rasierer wiegt rund 90 Gramm, läuft unter Windows und Mac und kann per Adapter auch im Auto verwendet werden. Kostenpunkt: 19,95 Euro.

    Quelle: AOL
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. August 2005
    Ob das viel bringt weis ich nicht..

    Höchstens für an ne Lan mal :D
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rasierer den USB
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.683
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.342
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.214
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.649
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.184