Raubkopien: 5 Millionen Dollar Strafe und 10 Jahre Knast

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Nexus24, 17. Dezember 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Dezember 2005
    Ein Kalifornier steht im bislang größten US-Prozess wegen Software-Piraterie vor Gericht. Die Einnahmen über seine illegale Website ermöglichten ihm ein ausschweifendes Leben. Nun drohen 10 Jahre Gefängnis und Schadensersatz in Millionenhöhe.

    Raubkopierte Software verkauft
    Der 26-Jährige betrieb seit 2003 die Website „ibackups.net“, über die er raubkopierte Software von Adobe, Macromedia, Microsoft und weiteren namhaften Herstellern weit unter Ladenpreis zum Verkauf anbot.

    Der Internet-Auftritt wurde Anfang 2005 vom Department of Justice (DOJ) und dem FBI vom Netz genommen. Wer den Domainnamen aufruft, erhält nun Hinweise zur Strafverfolgung von Software-Piratierie-Delikten. Nach Angaben des DOJ soll der Software-Industrie ein Schaden von 20 Millionen US-Dollar entstanden sein.

    Luxus-Leben mit Raubkopien
    Von den Einnahmen finanzierte sich der junge Kalifornier ein ausschweifendes Leben: Er leistete sich mehrere Häuser und eine Yacht. Beschlagnahmt wurden außerdem neun Autos, darunter eine Chevrolet Corvette sowie ein brandneuer Mercedes-Benz S-Klasse.

    10 Jahre Gefägnis
    Bis zu 10 Jahre Haft, eine Geldstrafe von 250.000 US-Dollar sowie Schadensersatz in Höhe von 5,4 Millionen US-Dollar drohen dem Angeklagten, der sich bereits in zwei Fällen der Urheberrechts-Verletzung für schuldig bekannt hat. Das Urteil soll Mitte April 2006 verkündet werden.

    quelle: Chip.de


    Na was sagt ihr dazu :D :D!!!

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Dezember 2005
    lol, ich versteh das irgend wie voll nicht, der typ hatte 9 autos, mehrere häuser und ne yacht!

    wenn ich doch schon soviel hätte, würde ich mein leben geniesen, ich bräuchte nicht eine yacht oder so, einfach nen geiles auto, ein schönes haus und das geld würde ich sparsam (nicht ernsthaft sparmsam, sondern jeden monat so 3.000 euro^^) ausgeben!

    und der würde dann locker sein ganzes leben gut leben können, aber wenn man so geizig ist, muss man sich nicht wundern früher oder später erwischt zu werden!
     
  4. #3 17. Dezember 2005
    omfg....

    wenn ich das 2 jahre mit glück so geschafft hätte, würd ich mich mit dem geld irgentwohin verpissen und mein leben geniessen...

    das wärs...naja manche kriegen halt nicht genug...!


    mfg
     
  5. #4 17. Dezember 2005
    wenn er schon reich ist würd ich halt auwandern oder mit dem zeug aufhören solange man das geld noch hat.

    alerdings frag ich mich wie er das wohl geschaft hat so viel geld zu verdienen ?(
     
  6. #5 17. Dezember 2005
    warum wandert der trottel nich aus, s gibt länder da weiß man nichmal was urheberrecht is, aber wenn der typ soviel geld hat, dann kann er ja die strafe locker zahlen und hat sicher connections, die ihn da wieder rausbringen
     
  7. #6 17. Dezember 2005
    naja sowas is schon schön dumm! Aber wer kennt den die Anzahl der Leute die das durchgezogen haben und sich dann nach Südamerika abgesetzt haben? denke sogar viele
     
  8. #7 17. Dezember 2005
    Wow, nicht schlecht!Da sieht man mal dass man es doch schaffen kann.In 2 Jahren zum Millionär, mit welchem Job geht das schon heute noch? :D

    Wäre an seiner Stelle aber auch ausgewandert, oder hätte mir ne Insel gekauft ;)
     
  9. #8 17. Dezember 2005
    Tja so ist der Mensch, kann nie genug kriegen....also wenn ich der Typ gewesen wäre über nen geiles Auto so Mercedes S oder SLR wäre ich schon vollkommen zufrieden und nen schönes haus und asche....kannst ja dann mal wieder Arbeiten gehen^^ Mit Geld kann man sich ja auch gut bezahlte Jobs kaufen^^. mfg Zuse2k
     
  10. #9 17. Dezember 2005
    Ihr sagt alle ihr hättet da aufgehört und der war ja gezig... aber da frag ich euch mal woher soll er / ihr denn wissen wann er aufhören soll?! Das ging 2 Jahre gut warum nicht auch 3 oder 4? Es hätte auch nach einen Jahr Schluss sein können... Ist ein Spiel mit dem Feuer...
     
  11. #10 18. Dezember 2005
    wegen ein paar digitalen einzen und nullen stecken se denn ins gefängniss! Dabei hat er doch nur das gemacht von was jeder träumt! ****xas
     
  12. #11 18. Dezember 2005
    schätze mal das er nicht allein daran beteiligt war... der hatte da bestimmt ne ganze firma... leute die brennen, leute die verpacken, leute die verschicken... müsste er gehabt haben da man sonst nie soviel kohle alleine machen kann!

    von daher... wenn er aufhört dann muss er seine ganzen leute feuern.. vielleicht haben die ihm auch gedroht?!


    naja wer weiß...

    auf jedenfall gar nicht so dumm der junge... bis auf das ende natürlich LOL

    mfg daheld
     
  13. #12 18. Dezember 2005
    ich find das auch ziemlich krass.....er war erfolgreich, da kann man nicht einfach so aufhören und außerdem, wie Daheld gesagt hat, das war bestimmt eine firma , alleine kann man sowas nie schaffen....und einfach so aufhören kann man nicht.....
     
  14. #13 18. Dezember 2005
    Tja

    Ich bin auf garkein fall ein fan von diesem gnadenlosen kommerz der film und musik industrie. Aber der Junge hats übertrieben er ist nicht besser als die musikindustrie er hat auch mit dem was er angeboten hat,hat er kommerz betrieben. Es tut mir leid das ich das so sagen muss aber was der da gemacht hat war definitiv falsch. Es ist nur Richtig solange man mit gutem beispiel voran geht und kein Kapital aus solchen geschichten schlägt.



    mfg Loonytoon5
     
  15. #14 18. Dezember 2005
    ich frag mich was er mit soviel geld noch in seiner heimat macht??? ?(

    is doch kla das es alles auffliegt...woher das plötzlich usw?
    is genau wie bei dem typvon firstload....der macht seine kohle un is ausgewandert....warum macht er das net auch so? er lässt seine leute arbeiten un er haut ab nach indien oda so..... nya...ammis halt
     
  16. #15 18. Dezember 2005
    ?(lol an stelle von dem kerl wär ich schon längst aussem land weil is doch klar das das irgendwann auffliegt und das man mit raubkopieen so viel geld machen kann auf jeden krasse sache
     
  17. #16 18. Dezember 2005
    Wer auf diese Art seine Kohle macht muss sich bei Zeit verpissen denn es ist nur eine Frage der Zeit bis sie dich am ***** haben.Also nicht gierig sein und ab ins Ausland wo sie dich nicht kriegen können.

    MfG STINGRAY
     
  18. #17 18. Dezember 2005
    solche leute gehören wirklich in den knast die sich mit der arbeit von anderen ein schönes leben machen, naja die 10jahre sind vollkommen richtig !!
     
  19. #18 18. Dezember 2005
    Das ist mal heftig!! Aber wenn der so viele und teure Autos hat kann er bestimmt auch ohne Probleme die Strafen bezahlen.
    Respeckt ^^
     
  20. #19 18. Dezember 2005
    Also mal echt krass der Typ, aber wieviel muss der "vertickert" haben, dass er sich 9 Autos und ein paar Häuser leisten kann??!! Aber irgendwie schon selber Schuld wenn man das Zeug über ne Internetseite verkauft! :)
    Irgendwann wenn man 9 Autos hat, darf auch mal Schluss sein! :)
     
  21. #20 18. Dezember 2005
    Na ja ich muss zu geben wenn ich sonen guten verdienst damit hätte... ich wüsst net ob ich aufhören könnte wenns so gut läuft :rolleyes:


    mfg Mexx
     
  22. #21 18. Dezember 2005
    Schon übel was der so alles besessen hat aber der kannte wohl nicht seine grenzen ich hätte schon längst aufgehört irgendwann fällt das doch 100 prozentig auf wie in diesem fall halt auch der hätte sich wo er ein haus ein auto und eine jacht hatte echt zur ruhe setzen sollen dann das restliche geld schön anlegen ... selber schuld
     
  23. #22 18. Dezember 2005
    lol

    der hat die raubkopieren im netz verkauft und wurde erst nach 2 jahren erst fesgenaommen.des ist echt der hammer wie lang die des ned gecheckt haben, und der typ konnte anscheinend einfach nicht aufhören und etz muss der depp blechen, dann sag ich bloß "viel spass" :p
     
  24. #23 18. Dezember 2005
    Ich muss mal was klar stellen. So wie ich das verstehe, war er alleine. Und zwar glaube ich hat er es so gemacht: Hat sich die sachen von P2p gezogen und dann auf die Seite gepackt. Dann konnte man das dort downloaden und nichts mit Cds oder so!!

    Zudem finde ich auch, wenn er 9 Autos hat und so was. Dann kann er entweder blechen, oder er hätte sich schon vor 3 Monaten irgendwo ins Ausland absetzten lassen sollen!!!
     
  25. #24 18. Dezember 2005
    tja. selbst dran schuld ^^.

    er hätt sich ja ruhig zurücklehnen können un sein leben genießen können.

    aber wer aufs ganze geht, kann auch ALLES verlieren :)

    so wars wohl ^^.

    naja. 10 jahre sin schon ne menge für raubkopien...

    mfg Hüppie
     
  26. #25 18. Dezember 2005
    Lol das echt krass was der gemacht hat und was der jetzt zahlen muss also ich hätte mich auch mit dem geld verpisst !!!
    Tja?( aber 10 jahre ist meiner Meinung nach echt zu viel!!! Ich finde der ist schon genug gestraft mit der Geld strafe!!!

    Mfg.

    CrazY0707
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Raubkopien Millionen Dollar
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    870
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.423
  3. Warum heulen sie über Raubkopien?

    H5N1 , 18. November 2011 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.920
  4. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    6.075
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    425