Raubkopierer IP-CD aufgetaucht: Industrie bietet Selbstanzeige

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von skate^, 1. April 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. April 2014
    Die Industrie macht ernst und geht nun rigoros gegen Raubkopierer vor. Durch den Ankauf einer Daten-CD aus der Schweiz verfügen die führenden Publisher über die IP-Adressen tausender deutscher Raubkopierer. Um der Verfolgung zu entgehen, bietet die Industrie jedoch das Mittel der Selbstanzeige an, bei der die Täter alle illegal erlangten Titel offenlegen und zum aktuell gängigen Wert nachträglich erwerben müssen.

    Quelle:

    Raubkopierer durch IP-CD aus der Schweiz enttarnt - Experten raten zur Selbstanzeige

    //

    kp obs als 'seriöse' news ansehbar ist, dachte ich posts einfach mal...

    nur panikmache? was glaubt ihr?

    gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. April 2014
    AW: Raubkopierer IP-CD aufgetaucht: Industrie bietet Selbstanzeige

    Aus der Schweiz kenne ich doch das ein oder andere große Filehosting Unternehmen, ob die IP-Log von Uploaded.net geleaked ist? ^^

    Spoiler
    Im Bezug auf die Steuer-CDs und den Hoeneß-Fall ist das natürlich ein zeitgemäßer Aprilscherz :D
     
  4. #3 1. April 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Raubkopierer IP-CD aufgetaucht: Industrie bietet Selbstanzeige

    leute die den hoeneß machen werden milder abgestraft.

     
  5. #4 1. April 2014
    AW: Raubkopierer IP-CD aufgetaucht: Industrie bietet Selbstanzeige

    Ich glaube, dass die Leute von pcgames.de nur schlecht recherchiert haben.
    Die Verjährung im strafrechtlichen Sinne beträgt je nach Tatvorwurf (§§ 106, 107, 108, 108a, 108b UrhG) 3 bzw. 5 Jahre (§§ 78-78c StGB) und zivilrechtlich entweder 3 oder bis zu 30 Jahre (§ 199 BGB). Die angegebenen 10 Jahre sind also falsch.

    Ansonsten muss es aber häufig eh keinen interessieren. Denn wenn die IP-Adressen auf einer CD angekauft wurden, sind die Daten (hoffentlich) schon so alt, dass die zur IP gehörigen Benutzerdaten längst nicht mehr gespeichert sind. Somit wären die Daten nämlich wertlos.

    Spoiler
    Übrigens...

    ;) ˙˙˙lıɹdɐ 'lıɹdɐ
     
  6. #5 1. April 2014
    AW: Raubkopierer IP-CD aufgetaucht: Industrie bietet Selbstanzeige

    mal auf den Kalender gekuckt?
     
  7. #6 1. April 2014
    AW: Raubkopierer IP-CD aufgetaucht: Industrie bietet Selbstanzeige

    Is denn heute scho' Weihnachten? :)

    :cool: Cee ya, CCS
     
  8. #7 1. April 2014
    AW: Raubkopierer IP-CD aufgetaucht: Industrie bietet Selbstanzeige

    hab da so meine zweifel

    1. ist heute der erste april
    und 2. wer wäre so dumm um mehrere TB an raubkopien offenzulegen und heutzutage sollte jeder warez-seiten user seine sachen verschlüsseln
     
  9. #8 2. April 2014
    AW: Raubkopierer IP-CD aufgetaucht: Industrie bietet Selbstanzeige

    lol natürlich is des nen scherz ... aber geschmackslos iwie :X
     
  10. #9 2. April 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Raubkopierer IP-CD aufgetaucht: Industrie bietet Selbstanzeige

    ha! warum dürfen anwälte späßle machen?

     
  11. #10 2. April 2014
    AW: Raubkopierer IP-CD aufgetaucht: Industrie bietet Selbstanzeige

    Hätte ich ja gar nicht gemusst. Anfangs hast du ja direkt gepetzt, anstatt den Hinweis wenigstens mal zu spoilern. :rolleyes:

    Nö, find ich nicht. Mir würden sogar ein paar Leute einfallen, denen bei der Meldung der Angstbolzen in die Hose gerutscht ist. :D
    Insgesamt war der Artikel nicht schlecht und bleibt ja wohl auch ohne negative Folgen.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Raubkopierer aufgetaucht Industrie
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.094
  2. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.182
  3. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.644
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.782
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.614