Rauchen muss nicht schädlich sein

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von akar 47 rr, 13. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Januar 2007
    Hallo Leute. Jeder weiß, dass Rauchen ungesund ist und tödlich sein kann. Zudem kommt noch dazu(gilt für das männliche Geschlecht):cool: , dass Rauchen zu Impotenz führen kann. Jedoch hat die Zigarrette auch etwas Gutes. Bei starken Magenproblemen lindert die Zigarrette die Schmerzen und wirkt zudem sehr angenehm. Ich würde gern eure Meinung dazu hören oder besser noch; ist etwas wahres dran? ?(
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Dass rauchen für die psyche gut ist und nikotin und andere stoffe gegen kopfschmerzen u.a. sind ist ja klar aber da nehm ich lieber ne aspirin anstatt meine lunge mit terr und anderen dingen kaputt zu machen.
     
  4. #3 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    ja rauchen entspannt den magen (und darm =D).

    deshalb ja auch der spruch,
    nach dem essen sollst du rauchen, oder eine frau missbrauchen, hast du beides nicht zur hand, bohr ein loch und **** die wand :/
     
  5. #4 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Ich habe früher auch geraucht, und die negativen Risiken in Kauf zu nehmen war schon genug um aufzuhören. Ohne Zigaretten geht es auch, ich hatte keine Probleme mit dem Aufhören.
     
  6. #5 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    ja kann schon sein das die zigarette in einigen fällen hilfreich ist.
    aber wie sich die wirkung überhaupt auf die geundheit auswirkt ist eigentlich schon ein grund erst garnicht zu rauchen.

    mfg
     
  7. #6 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Ne also wenn ich mich dann noch zwischen Rauchen und Kiffen entscheiden müsste würde ich klar rauchen kein bock mir das Hirn aus´m Kopf zu rauchen oder sooo und ausserdem steht auf jeder Zigarrettenpacken immer drauf : Rauchen KANN (muss nicht) tödlich sein!!!

    das in Klammern steht auf der Packung natürlich nicht
     
  8. #7 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Bei Kopfschmerzen ist ne Zigarette eher falsch, und auch für andere leichte Erkrankungen

    Erwiesen ist nur das man sich psychisch damit beruhigen kann, also ist man nervös, kann die zigarette die nervosität kurzfristig erträglicher machen, aber wirklich abhilfe schafft die nicht.


    Und insgesamt ist in Zigaretten mehr gefährliches Zeug drin, als das man positive wirkung damit erzielt, wer denkt, das Zigaretten nicht schädlich sind, der hat einfach keine Ahnung

    Bin selber Raucher und ich bin mir auch der Gefahren bewußt, aber ich bin schon zu lange Raucher als das ich einfach so aufhören könnte und ich kann aus bester Erfahrung sagen, das körperlich nur negative Dinge zu verzeichnen sind, wie z.b. Entzugserscheinungen oder länger andauernde Erkältungen etc.
     
  9. #8 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Ich finde das das Rauchen bei Zahnschmerzen oder allgemein gegen schmerzen sehr gut hilft weil es einfach ablenkt und man an die schmerzen nicht mehr denkt!
    Ich find schon das da was wahres dran ist!
    Man muss auch die positive Seiten des Rauchens mal erwähnen!
    Wenn keiner Rauchen würde dann würden wir noch mehr steuern bezahlen!
     
  10. #9 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    hm ob das wohl magenschmerzen lindern soll, glaube ich nicht.
    Ich meine inwiefern hat der rauch den du in deine luge ziehst mit deinem magen zu tun?
    Vllt kommt es von der ablenkung, aber wenn das so ist, kann ich mich auch gesünder von schmerzen ablenken.
     
  11. #10 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Warum eigentlich ^^ ? Es stimmt, dass die Hände kälter sind, wenn man raucht. Ich habe neuerdings auch aufgehört und muss feststellen, dass meine Hände nun wärmer sind, warum? xD
     
  12. #11 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    hm denk scho das kippen beruhign und evtl auch noch besagte "nebenwirkungen" haben
    aba ich versuch mein konsum atm sehr einzuschränken weil ich kein bock auf zu krasse folgeschäden hab naja halt in maßen statt in massen;-)
    des mit den magenschmerzen is zwar nett zu wissen(falls es stimmt) aba trotzdem kein pro argument fürs rauchen...

    MfG

    @Ankh:
    nach dem essen sollst du rauchen, oder eine frau missbrauchen, hast du beides nicht zur hand, bohr ein loch und **** die wand...loch is loch, sagt der koch und ****t das rohr*g*
     
  13. #12 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Mag ja sein, dass Rauchen auch seine "guten Seiten" hat.
    Und was angesprohen wurde das Rauchen beruigt und bei Magenproblemen helfen kann.
    Da muss ich dann doch sagen, dass mir richtige medikamente sicherlich mehr helfen und dabei auch noch gesünder sind.
    Auch gegen Aufregung gibt es verschiedene Medikamente in den verschiedensten Dosierungen.
    Klingt für mich eher danach, alle guten seiten des Rauchens zu finden um es dann irgendwie rechtfertigen zu können ;)
    Fakt ist, dass Rauchen mit sicherheit mehr Schaden anrichten als beheben kann.
    Und das gilt nicht nur für Nikotin sondern alle Arten von Drogen.

    PS: Will damit nicht sagen, dass ich den Thread hier nur für einen Rechtfertigungsversuch halte...
     
  14. #13 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein


    Richtig aber wer probiert schon sich zu rechtfertigen ? Ich mein wenn ich jemanden frage "Warum rauchst du" und der sagt mir dann "Das tut mir gut , ich hab weniger Magenschmerzen , meine Migräne ist nichtmeher so doll , a.s.o" Dann würd ich glaube ich vor lachen anfangen zu weinen :)

    Jedoch ist das beschriebene richtig :)
    Zigaretten wirken "ablenkend" (Wie alle Drogen)
    Zigaretten wirken abführend (kein Scherz , wer dringend auf Klo muss sollte lieber nicht rauchen!)
     
  15. #14 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    und wenn schon. was bringt euch ein beruhigender magen wenn die lunge kohlenschwarz ist. die schlechten sachen überwiegen total gegen über dem guten. ich hab früher schon aufgehört bevor ich richtig süchtig geworden bin. und siehe da. ich bin 18, meine ausdauer ist 100 mal besser als die von meinen freunden. ich hab bessere zähne usw...........
     
  16. #15 13. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein


    Wieso wirken sie ablenkend?
    Weil Nikotin ein Nerven-Gift ist =)

    Nicotin – Wikipedia

    Die Physiologische Wirkung ist hierzu vielleicht mal ganz intressant zu lesen.


    Und das mit dem aufs Klo gehen kenn ich auch =)
     
  17. #16 14. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Kann ich beides bestätigen (bin Raucher), so lustig es klingt, Zigaretten beschleunigen nunmal den Stoffwechsel.

    @PIMPPascha : Das mit der Ausdauer ist so ne Sache, richtige Atem-Technik und du bist genauso ausdauernd. Ich kenn genug sportliche Nichtraucher die ich in die Tasche stecke.
    Mag zwar sehr wie dummes Geschwätz klingen aber es entspricht der Tatsache;
    wobei ich vllt anmerken sollte, ich bin nicht der Kettenraucher, eher der entspannte raucher -> 1 Schachtel "befriedigt" meine Sucht für gut 2 - 3 Tage .
     
  18. #17 14. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    das ist absoluter :poop:it!

    quelle: klick hier
     
  19. #18 14. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Ach son ein Schwachsinn...

    Schaut euch mal die pos. und neg. Wirkungen an?
    Welche überwiegen da? Das is ja so ein Ungleichgewicht das schlägt ja Purzelbäume...

    Es is die einfachste möglichkeit sich einzureden dass rauchen ja auch was gutes hat...
    Um einfach damit einfach nicht aufhören zu müssen

    Ich weiß jetzt nicht genau warum die pos. Aspekte auftreten, ich würde aber mal behaupten dass auch diese nur von neg. Wirkungen hervorgerufen werden... Das man sich beim rauchen entspannt z.b.-> Sucht ! Und die Kopfschmerzen werden wahrscheins erst vom rauchen kommen...

    (das mit magen und sex hat ja einfach damit zu tun dass man sport treibt also bilogisch gesehn pos. stress das vermindert die darmaktivitäten und so... ich aber durchaus nicht richtig beim essen udn auch danach sollte man... deshalb wird auch fastfood so schlechtgemacht: das isst man z.b. beim autofahrn udn regt sich dabei über die andern fahrer auf -> neg. stress beim essen sehr schlecht für verdauung und so... die erholungsphase(essen) sollte erst nach dem stress kommen
    So interresiert jetzt wahrscheins keine Sau, aber ich finds einfach interessant )
     
  20. #19 14. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Ich wollte nur kurz loswerden, das Raucher kalte Hände haben, weil sich die Blutgefäße verengen und das Blut langsamer fliessen kann. Sehr ungesund btw.

    Danke und Tschüß :]
     
  21. #20 14. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein



    wenn man schon sone einstellung hat dann schaft man es auch net wo ein wille ist ist auch ein weg und wenn du wirklich aufhören willst und du wirklich über die gefahren bewusst sein würdest hättest schon längts aufgehört .....


    soll jetzt net beleidigend sein aber mich nervts wenn raucher sagen das sie net aufhören können weil sie es schon zulange machen -.-
     
  22. #21 14. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Dann haste auch keine ahnung wie das is

    Das rauchen wird zu soner art grundbedürfnis , und versuch mal wenn jemand zu dir sagt , hör auf zu pissen , mit dem pissen aufzuhören... .
     
  23. #22 15. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Bei Kopfschmerzen (hat mir mal n Arzt erzählt) ist die Zigarette das schlimmste was du machen kannst!
     
  24. #23 15. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    Also Rauchen schadet mehr als es nützt, aber hey ja und ? Rauche selber :D

    Nikoflash ist das geilste was gibt und ausserdem ja ich bin süchtig :D
     
  25. #24 17. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    also rauchen enspannt. besonders nach stressigen klausuren. da ist eine kippe das beste der welt
     
  26. #25 17. Januar 2007
    AW: Rauchen muss nicht schädlich sein

    abropo rauchen soll auch gut dagegen sein wenn man was scharfes gegessen hat

    un außerdem is doch irgendwie scheiß egal oder??

    am ende kratzen wir alle ab :D
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...