[Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von cookie, 23. Februar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Februar 2009
    Hallo liebe RRler,

    Ich möchte gern mit dem rauchen aufhören und bin mir unschlüssig ob ich lieber Nikotinpflaster besorgen soll oder doch die Kaugummis... Hat einer von euch schon mal Erfahrungen damit gesammelt oder vlt. auch von anderen iwas drüber gehört was besser helfen soll?( ...?!

    mfg cookie und vielen dank voraus für die (wie ich hoffe hilfreichen ;) ) tips
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    Nikotinpflaster sind voll der Scheiß. Genauso schwachsinnig, wie Uri gellers Show. Danach hab ich gleich wieder geraucht...
    Am besten du setzt dir von Woche zu Woche immer ein Limit! Rauch pro Woche immer ein bis zwei Zigaretten weniger und bald bist clean... Es hängt nur von deinem eigenen Willen ab, ob du es schaffst mit dem Rauchen auf zu hören oder nicht...
    Ach und Kaugummis ? Wie sollen die dir dabei helfen ?
     
  4. #3 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    die kaugummis find ich mal voll ekelig^^

    aber:
    teste selber mal, kost ja nich die welt

    pflaster hab ich noch nie getestet

    mfg
     
  5. #4 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    diese ganzen entwöhnungshilfen bringen doch gar nix! und wer behauptet es hätte ihm geholfen bildet sich das ein!

    rauchen is eine psychische abhängigkeit und keine körperliche...du bist süchtig danach etwas in der hand zu halten und daran zu ziehen, weniger vom nikotin!

    de facto brauchst du keine kaugummis oder pflaster sondern einen starken willen und disziplin
     
  6. #5 23. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    Showthread Php 544622 / Download - RR:Suche ;-)

    der wird dir auch sagen, warum nikotinpflaster und kaugummies nix bringen, gucks dir an.
     
  7. #6 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    /fail

    Der Junge fragt, OB er Pflaster ODER Kaugummis benutzen soll. Wenn es ihm hilft, lass ihn doch. Ansonsten stop spam und so Belehrungssätze wie "blabla.. aber hilft sowieso nicht"..

    b2t:
    Ein Freund von mir hat es geschafft aufzuhören mit Pflastern :) Und mein Onkel auch; sind wohl ganz beliebt und helfen anscheinend.
     
  8. #7 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    all diese hilfsmittel sind für´n *****.
    wenn du aufhören willst brauchst du wie oben gesagt einen starken willen und disziplin.
    guck und überleg dir in welchen situationen du rauchst und versuch diese zu umgehen. zb: nach dem mittagessen ein spaziergang machen anstatt eine rauchen oder normale kaugummis nehmen.
     
  9. #8 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    achso der heroin junkie hört dadurch auf dass er sich sein stoff anders zuführt als durch ne spritze? sehr logisch gedacht!!

    achja..../fail
     
  10. #9 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    Also ein bekannter hatte mit den Kaugummis erfolg.
    Er hatte es mal mit Pflastern versucht, hat es damit aber nicht geschafft.

    Durch das kauen der Kaugummies war der ablenkungsgrad und das abgewöhnen
    höher als nur mit einem Pflaster... so sagt er es zumindest.
     
  11. #10 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    Also bei mir hat beides nicht geholfen.
    Nikotinpflaster sind anchher Zeit unangenehm und Kaugummi ist auch nicht so toll die ganze Zeit zu kauen.
    2 Freunde von meinem Vater sind zu einem "Wunderheiler" gegangen, der hat die iwie glaub ich hypnotisiert oder so und das hat den geholfen.
    Haben beide aufgehört zu Rauchen.
     
  12. #11 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    ich habe auch beides probiert aber irgendwie hilft nichts X( das mit der hypnose hab ich auch gehöer , will es demnächst mal versuchen, vll solltest du das auch :-D
     
  13. #12 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    Die kaugummis. bringen was hats zumindest bei nen kollege von mir geholfen...
    Sry ka bin voll : D
     
  14. #13 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    ich würde beides nehmen ;)
    ich selber habe solche probleme nicht wiel ich nichtraucher bin aber im tv hab ich mal gesehn wie 2 frauen nikotinpflaster genommen haben weil sie sich operieren lassen wollten udn rauchen net gut ist ;) haben dann die pflaster getragen und ich glaube dass sie dann ganz aufgehört haben zu rauchen..bin mri aber nicht sicher.
    nikotinkaugummis schmecken denke ich mal so nach nikotin /kippe :D wenn dud en geschmack vermisst würd ich halt auch das kaugummi nehmen ^^

    Hypnose ist derzeit aber voll im trend, kostet glaub ich 180 euro aber es gibt sehr viele leute die von erfolg sprechen!
     
  15. #14 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    So seh ich das auch. wenn du psychisch stark bist kannste auch eifnach so aufhören..
    du musst einfach nur durchhalten und dir immer wieder selbst in ***** treten. wenn du dir einreden(lässt) das es so nicht geht, dann brauchst du garnicht erst versuchen aufzuhören. es geht dabei um dein kopf.
     
  16. #15 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    Jup, das beste Mittel dagegen ist dein eigener Wille.

    Aber anstatt Kaugummis würd ich normale Kuagummis nehmen, sind billiger und haben mir auch geholfen, weil du dann abgelenkt bist und keine Lust hast zu rauchen.
     
  17. #16 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    einerseits sagst du, rauchen sei nur eine psychische abhängigkeit und andererseits vergleichst du rauchen mit heroin Oo
    son wirklichen plan hast du nich oder?
    ein "heroinjunkie" wird sehr wohl durch ersatzdrogen entwöhnt (methadon!)

    zum thema:

    bin selbst nich davon überzeugt, dass sowas hilft....aber wenn dann würde ich die kaugummis probieren.
    da haste wenigstens was zutun als ersatz zum rauchen^^
     
  18. #17 23. Februar 2009
    AW: [Rauchen] Nikotinplfaster oder Nitkotinkaugummis

    danke euch allen closed
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rauchen Nikotinplfaster Nitkotinkaugummis
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.157
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.122
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    828
  4. Antworten:
    39
    Aufrufe:
    3.259
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.324