RE: "Tal der Wölfe" - Stoiber fordert Absetzung von "Hass-Film

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von emre23, 27. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Februar 2006
    Zitat:
    Was nutzt Zivilisation also das ich mit Gabel und Messer essen kann wenn ich nicht bereit bin dem Nächsten zu helfen.

    by Gautama1

    @Gautama1:

    Genau das wollte ich damit zeigen. Ich denke wenn man von solchen Werten ausgehen würde um eine Gesellschaft als zivililsiert bezeichnen zu können, wären einige angeblich unzivilisierten Länder um einiges zivilisierter als die meißten Europäischen Länder. Armut ist kein Zeichen von Unzivilisiertheit. Denn auch wer arm ist kann mit Messer und Gabel essen, daher denke ich nicht, dass dieses Klischée einer Zivilisation aus Anzug, Messer, Gabel und Bürojobs eine angemessene Art ist Zivilisation zu definieren. Eigentlich sollte man von, in anderen Ländern stark ausgeprägten, Werten wie Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft ausgehen, wenn man von Zivilisation spricht.
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Februar 2006
    der hat eh nix mehr zu melden...eruscht noch aufmerksamkeit zu erregen....ppfff


    mfg moep
     
  4. #3 27. Februar 2006
    ich fand den super geil............
     
  5. #4 1. März 2006
    also wenn man den film verbietet, dann würde die regierung sich ja total wiedersprechen und das können sie scih einfach net leisten...
    die regierung "verteidigt" die ganzen karikaturen mit der pressefreiheit und nun wollen sie nen film verbieten...nenene, des können sie einfach net bringen....
     
  6. #5 1. März 2006
    da wer ich nich für der brauch ihn ja nich gucken oder??


    gruß mickey
     
  7. #6 4. März 2006

    genau das gleiche ist mir als aller erstes durch denn kopf gegangen................................

    ausserdem habe ich den film schon gesehen.......
    also ich finde nichts schlimmes dran............ist doch mal eine abwechslung......

    die ganze zeit mit der scheiss amipropaganda filme......da kriegt mann ja auch so eine vorschtellung alle araber bombeleger.....amis helden........neeger drogendealer.....


    was ist denn jetzt schon dabe wenn das mal anderster abläuft.........das die amis die terrorpsychos sind.........

    und meineer meinung nach...gränzt der filman der realität.......
     
  8. #7 4. März 2006
    Kann mich nur wiederholen... dein letzter Satz ist das Problem!
    Wenn ich James Bond angucke oder sonst nen anderen "Ami-Film" bin ich
    nacher nicht der Meinung, dass das was ich gesehen habe, die Realität ist.
    Und ich kenn auch niemanden der das denkt.
    Aber bei Tal der Wölfe schreiben hier so ziemlich alle rein,
    "ja glaub schon, dass das so stimmt"
    Das ist das Problem!!
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tal Wölfe Stoiber
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    711
  2. Antworten:
    63
    Aufrufe:
    2.399
  3. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.309
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    807
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    387