reboot...hilft das?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von kitsuné, 12. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. August 2007
    hi, sry falls ich hier falsch bin, bitte moven..also ich wollte mal wissen ob die polizei mir trotzdem noch iwas machn kann, wenn ich meinen pc in den auslieferrungszustand versetze...


    mfg caliban
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    das kann sein weil mit den richtigen programmen kann man auf deiner festplatte immernoch datein oder spuren von den datein finden ,selbst wenn du diese bereits gelöscht hast
     
  4. #3 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    und wie kann ich es denen erschweren auf meine festplatten und/oder ältere dateien zurückzugreifen?
     
  5. #4 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    puh.. wenn ich das noch wüsste. weiß nich ob ein paar mal formatieren es bringen würde ansonsten nimmste dir n großen magneten und ziehst den über deiner festplatte hin und her :-D dann sollte alles weg sein :p
     
  6. #5 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    Es gibt nen Proggi, der das immer und immer wieder Formatiert. So 40 mal. Also wir haben das mal getestet. Das hat nen paar Wochen gedauert, weil der das iwie anders formatiert hat und sowas. Dann haben wir die Platte einem Typen gegeben und der hat nen paar Dateien immer noch gefunden. Also ich denk mal so: Also ne 100%ige Sicherheit gibt es nicht.
     
  7. #6 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    mhh..kennt ihr denn nicht etwas was mir vlt so ne 75 prozentige sicherheit geben kann?^^
     
  8. #7 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    hey also soweit ich weiß reicht es wenn du deine festplatte 7x hintereinander komplett formatierst danach dürfte es nicht mehr möglich sein die daten wieder auszulesen

    grüße
     
  9. #8 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    Du könntest auch die Festplatte mit einem sicheren Passwort verschlüsseln, mit Programmen wie TrueCrypt. Im Ernstfall wird dir wohl eh die Zeit fehlen die Festplatte x-mal zu formatieren.
     
  10. #9 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    Du könntest die Festplatte auch einfach entsorgen und dir für ein paar Euro ne neue kaufen.
    ODER:
     
  11. #10 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    mhh...und das truecrypt dingen kann ich einfach iwo runterladen und dann...?
     
  12. #11 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    Eraser hat eine Funktion, die den "ungenutzen" Festplattenplatz, auf Wunsch auch mehrfach, überschreibt.

    Danach kann man nix mehr wiederherstellen.:D

    Greetz
     
  13. #12 12. August 2007
  14. #13 12. August 2007
    AW: reboot...hilft das?

    also mit dem boot and nuke mopped da kann ich meine platte booten?!^^
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...