Rechner schaltet sich alleine aus

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von memphys, 26. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Januar 2009
    Guten morgen banditen :),

    hab hier ein problem mit einem älteren rechner. Er schaltet sich ein und ich komme auch ins bios, doch wenn er anfängt irgendwas zu booten schaltet er sich aus. von 5 versuchen bootet er 1 mal. Ich will BS neu instalieren aber ich kann halt nicht booten ohne er ausgeht, wenns dann doch klappt dann geht er aus währen er setup ladet.

    Folgendes hab ich versucht:

    Ohne CD Laufwerk booten
    Andere festplatte
    Anderer RAM Speicher
    Anderer RAM Slot verwendet
    Unwichtige PCI Module rausgemacht


    Wenn er im bios ist kann ich arbeiten ohne das er ausgeht.

    Ich werde jetzt noch versuchen ein biosupdate zu machen aber dann bin ich auch mit meinem latein am ende. Würd mich um paar tipps freuen.

    Vielleicht sollte ich noch anmerken das der CPU lüfter am anfang schwach gedrecht hat und sogar stehen blieb, aber momentan dreht er wieder.

    mfg memphys
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Januar 2009
    AW: Rechner schaltet sich alleine aus

    Hehe, für mich sieht das nach nem überhitzen der CPU aus, schau mal wie warm der Kühler wird, kannst ja mal dranpacken (vorsicht vor verbrennungen), oder irgendwie mit thermometer schaun, vllt
     
  4. #3 26. Januar 2009
    AW: Rechner schaltet sich alleine aus

    wann hat er damit denn angefangen?
    war es plötzlich oder hast du irgendwas verändert oder sowas?

    es ist ja, wie du sagst, ein alter rechner. hattest du ihn schon länger nicht mehr in gebrauch.

    hast du dir mal den CPU lüfter angeguckt, ob der vielleicht sehr verstaubt ist. kontrollier mal die Temperaturen im BIOS, wenn das bei dem rechner möglich ist.
    vielleicht wird er ja zu heiß und fährt dann runter?

    vielleicht hat auch das mainboard einen schuss weg.

    was sind denn in dem rechner für komponenten verbaut.
    nenn mal die hardware, vielleicht bring das einen weiter.


    greetings ESP


    EDIT:
    ups da war wohl einer schneller.
    ja aber das hab ich mir jetzt auch als erstes gedacht.
     
  5. #4 26. Januar 2009
    AW: Rechner schaltet sich alleine aus

    Der kühler ist nichtmal war wenn überhaupt lauwarm. Er war sehr lange nicht in gebrauch.

    An Hardware ist nicht viel drin, es ist ein ASROCK motherboard normales laufwerk ohne brennfunktion , festplatte und halt ne GK weis aber nicht welche da ich ja win nicht starten kann.

    Könnte mann CPU ausschließen? Weil sonst bestell ich mir einfach ein neues MB und versuch es dann.
     
  6. #5 26. Januar 2009
    AW: Rechner schaltet sich alleine aus

    Meist brauch man für die CPU net ma n Kühler! Einfach nur den Lüfter mal runternehmen und die staub schicht weg machen!

    Das sollte man 1-2x im Jahr machen! da sammelt sich ganz schön viel staub an! und wenn da keine Kühle Luft ran kommt wird er zu warm und aus.

    versuch das einfach mal und sag was passiert...

    oder...

    schonmal ne andere Fplatte angeschlossen und ausprobiert und den fehler der festplatte auszuschließen???

    mfg. PataYa
     
  7. #6 26. Januar 2009
    AW: Rechner schaltet sich alleine aus

    lol?! Geile Antwort... =O jede CPU brauch n kühler, ausser vllt die Microprozessoren in zB. PDAs und Handys
    der Rest produziert viel zu viel abwärme um ohne kühler zu laufen, und sind auch garnicht dafür gebaut ohne zu funktionieren

    naja wenn die abwärme im kühler hängt wird er wohl immer heißer, bis es der CPU irgendwann zu warm wird, sagen wir mal für die ersten 1-5minuten läuft er vllt auch ohne kühler, danach wird er aber streiken

    anderer tipp, wenn der kühler nicht warm wird (jede cpu macht genug abwärme um einen kühler zu erheizen) dann mache mal neue wärmeleitpaste zwischen CPU und kühler, da vllt die abwärme nicht ausreichend abgeführt werden kann

    EDIT:
    CPU würde ich nicht ausschließen

    und wie PataYa schon sagte, mal schön alles von staub befreien
     
  8. #7 26. Januar 2009
    AW: Rechner schaltet sich alleine aus


    Das Muss nicht unbedingt positiv sein. Wenn die CPU ihre Wärme nämlich nicht an den Kühler abgibgt sondern selbst behält wird das zu nem Problem. Vllt mal komplett auseinandernehmen also Kühler Lüfter CPU, Lüfter säubern und Wärmeleitpaste erneuern. Muss nicht der Grund sein, aber schaden kanns auch nicht :)
     
  9. #8 26. Januar 2009
    AW: Rechner schaltet sich alleine aus

    wenn der kühler ordnungsgemäss auf der cpu sitzt kann sich da garkein staub ansetzen....und dass der kühler nicht warm ist ist ein gutes anzeichen dafür dass er gut kühlt....nur noch die frage ob er auch richtig draufsitzt auf der cpu
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rechner schaltet alleine
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    226
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    316
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    332
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    445
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    282