Rechner zickt.... Formatieren nicht erlaubt... was tun?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von m0e, 18. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2007
    Hi,

    also das Problem bezieht sich auf den Rechner (Laptop) von meinem Pappi. Es ist der Rechner von seiner Arbeit, und den benutzt er auch schon eine ganze Weile (2 Jahre oder sowas) und halt auch ganzschön viel.

    Das Problem ist halt, dass der Rechner völlig :poop: läuft. Er braucht Jahre (eher Jahrzehnte) zum Hoch- und Runterfahren und Programme brauchen nochmal solange zum starten etc.
    Für mich wäre der Fall klar: Einmal formatieren, Windos neu draufmachen und es hat sich wahrscheinlich, aber so einfach ist das leider nicht, da er den Rechner nicht formatieren kann, weil ka warum :p (Netzwerkboot und die ganzen Einstellungen könnt ich nicht wieder so hinkriegen und davon abgesehen kommt man eh nicht in den Bios).

    Seine EDV-Abteilung sind "nur schwanzschaukelnde Idioten, die von nichts ne Ahnung haben" (Zietat meines meist gezügelten Daddys :p ). Also bleibts an ihm, bzw. mir hängen.

    Und nun zum Höhepunkt dieses Threads, der eigentlichen Frage:

    Und zwar, will ich wissen, was eure Methoden sind ein Altes System, wieder flott zu machen, ohne es halt zu formatieren.


    BWs sind für alle wie immer drin!

    mfg und thx
    m0e
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Dezember 2007
    AW: Rechner zickt.... Formatieren nicht erlaubt... was tun?

    Also als erstes würde ich immer Defragmentieren.... Es gibt aber auch noch einige Programme mit denen du dein System "auf vordermann" bringen kannst...

    Diese Programme sind so das beste(manche umsonst manche nicht =)

    tune up utilities 2007
    ntregopt (free) google eingeben ntregopt +download
    xpclean Free) siehe ntregopt
    ad aware (spyware)


    hoffe ich kann dir helfen Gr33tz Psy
     
  4. #3 18. Dezember 2007
    AW: Rechner zickt.... Formatieren nicht erlaubt... was tun?

    Sry aber schaut mal bei google rein oder in den tut bereich im board es gibt etliche möglichkeiten. einen rechner wieder flott zu kriegen. aber psyk0t!sch hat dir schon mal ein paar programme gezeigt womit du mal grossputz machen kannst befolge bei xpclean die anweisungen also was rot angezeigt wird nicht machen bitte. beim ccleaner wenn du die reg optimierst auch bitte ein backup (sicherung) anlegen.

    Also bei mir haben die programme gut geholfen und anderen rechnern.

    MFG MF
     
  5. #4 18. Dezember 2007
    AW: Rechner zickt.... Formatieren nicht erlaubt... was tun?

    Hallo !!

    Also fangen wir mal an !

    Langes Hoch- & Runterfahren beheben:

    --> Start - Ausführen - msconfig
    > Systemstarts - Deaktiviere alles was du/er nicht braucht!
    > Dienste - Deaktiviere alle unnötigen Dienste

    (Hier werden die Dienste aufgelistet und beschrieben !!)

    --> Mit diesem Tool "BootVis" kannst du deine Programme analysieren lassen die mitstartet und was für ein zeitaufwand sie brauchen!

    --> PC sucht beim hochfahren nach Freigaben ! Dies kannst du abschalten wenn du das nicht brauchst ! Und zwar gehe wiefolgt:

    Gehe in Start - Ausführen - regedit und suche:

    HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ Advanced

    erstelle einen neuen Eintrag namens "NoNetcrawling" als Datentyp REG_DWORD und setzt den Wert auf 1 (0 aktiviert das Netcrawling wieder).

    --> Dann auch mal ruhig Defragmentieren (Ich bevorzuge DiscDefrag)

    --> Unnötige USB Hardware die nicht verwendet wird abklemmen
    --> Windows Update !
    --> wenig an Recourcen verbrauchendes Anti Vir (Z.b NOD32)
    --> Neusten Treiber immer gut !

    Orndung und Sauberkeit schaffen:

    --> Aufräumen mit CCleaner
    --> Unnötige Treiber entfernen mit DriverCleaner

    --> Regestry reinigen mit Wise Regestry Cleaner
    --> Unter Systemsteuerung - Energieverwaltung - Den Ruhezustand deaktivieren!
    --> Wallpaper weg !
    --> kein Bildschirmschoner
    --> Rechtklick Arbeitsplatz - Eigenschaften - Systemleistung Einstellungen - Punkt bei "Optimale Leistung"


    Sollte ersteinmal reichen.

    Ich empfehle noch :

    Kauf oder Lad dir :

    Tune Up 2008
    Everest Ultimate


    Wenn du noch Fragen haste wende dich an mich!

    Übrigens: Es wäre noch net, wenn du uns mal sagst was dein Dad überhaupt für ein system hat ;)


    mfg
     
  6. #5 18. Dezember 2007
    AW: Rechner zickt.... Formatieren nicht erlaubt... was tun?

    hijackthis log posten, da sind sicherlich mengen an unsinn im autostart.
     
  7. #6 18. Dezember 2007
    AW: Rechner zickt.... Formatieren nicht erlaubt... was tun?

    Bevor du die Tipps von minochisena abarbeitest, würde ich dir Empfehlen eine Sicherung der Dateien oder des ganzen Betriebssystems zu machen. In der Hinsicht geht es einfach darum, dass Betriebssysteme, die vorher noch nie z.B. mit Registry-Tools bearbeitet worden sind, sehr anfällig für weiter Probleme, nach der "Säuberung" sind.

    Nichts gegen die Tipps von minochisena!

    Würde dir dann noch empfehlen, immer erst Schritt für Schritt das alles zu machen. Zwischendurch mal kontrollieren ob noch alles Funktioniert (Programme, Neustart usw.), falls ja, einen Wiederherstellungspunkt setzen und die nächsten Schritte angehen.

    Falls was schief geht, einfach die Sicherung zurück Spielen, das System nehmen, zu diesen "EDV-Futzis" gehen und ihnen mitteilen, dass sie was für ihr Geld tun sollen, wenn sie schon das OS via Netzwerk installieren und so eine eigene Wartung des Systems verhindern.
     
  8. #7 18. Dezember 2007
    AW: Rechner zickt.... Formatieren nicht erlaubt... was tun?

    Da stimm ich meinem Vorredner zu :) kannst ja mal mit "Acronis True image 11" probieren, da gibt es einen "ausprobiermodus" und die Möglichkeit eine komplette Sicherung des Systems zu machen.

    Mfg
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...