Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Eimsbush, 5. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Januar 2009
    So...

    die Überschrift ist ja eigentlich gut...das nen rechner nicht so am heizen ist^^ aber ich finds halt komisch, weil damals hat der mir mein ganzes zimmer beheizt und dieses jahr kaum was...hab mir ma bei HWMonitor nen text ausgeben lassen über die wärme der einzelnen komponente:


    Code:
    Hardware Monitor 1.0.5.8
    -----------------------------------------------------
    Mainboard Vendor Fujitsu Siemens
    Mainboard Model MS-7058 (0x1A1 - 0x5F16D8)
    LPCIO
    -----------------------------------------------------
    Vendor Winbond
    Model W83627THF
    Vendor ID 0x5CA3
    Chip ID 0x82
    Revision ID 0x85
    Config Mode I/O address 0x4E
    
    Dump config mode register space, LDN = 0xB
     0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F 
    00 FF FF FF FF FF FF FF 0B FF FF FF FF FF FF FF FF 
    10 FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF 
    20 82 85 FF FE C6 00 40 FF 00 00 00 CF 01 01 00 FF 
    30 01 FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF 
    40 FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF 
    50 FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF 
    60 02 90 FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF 
    70 00 FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF 
    
    
    Hardware monitor
    -----------------------------------------------------
    
    Winbond W83627THF hardware monitor
    
    Voltage sensor 0 1.29 Volts [0x7B] (CPU VCore)
    Voltage sensor 1 3.28 Volts [0x36] (+12V)
    Voltage sensor 2 3.34 Volts [0xD1] (+3.3V)
    Voltage sensor 3 5.07 Volts [0xBE] (+5V)
    Voltage sensor 4 3.22 Volts [0xC9] (VIN2)
    Temperature sensor 0 34°C (93°F) [0x22] (SYSTIN)
    Temperature sensor 1 30°C (85°F) [0x3C] (CPUTIN)
    Temperature sensor 2 43°C (109°F) [0x56] (VTIN)
    Fan sensor 1 2083 RPM [0x51] (FANIN1)
    
    Dump hardware monitor
    LPC Register space, base address = 0x0290
    
    bank 0
     0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F 
    00 01 FF 01 21 10 00 3C 50 01 21 01 01 3C 3C 01 01 
    10 01 FF 10 00 00 01 01 3C 43 00 FF FF 24 32 00 DF 
    20 79 36 D0 BD C8 40 00 22 FF 51 FF F0 00 01 0C 48 
    30 00 02 00 80 10 20 00 00 00 00 00 00 02 01 00 00 
    40 03 DE 09 FF FF 00 01 FF 2D 03 01 C4 58 95 80 5C 
    50 FF FF 00 FF FF FF 00 80 90 70 FF FF 11 05 FF 05 
    60 79 36 D0 BD C8 40 00 22 FF 51 FF F0 00 01 0C 48 
    70 00 02 00 80 10 20 00 00 00 00 00 00 02 01 00 00 
    80 01 FF 01 21 10 00 3C 50 01 21 01 01 3C 3C 01 01 
    90 01 FF 10 00 00 01 01 3C 43 00 FF FF 24 32 00 DF 
    A0 79 36 D0 BD C8 40 00 22 FF 51 FF F0 00 01 0C 48 
    B0 00 02 00 80 10 20 00 00 00 00 00 00 02 01 00 00 
    C0 03 00 00 FF FF 00 01 FF 2D 03 01 C4 58 95 80 5C 
    D0 FF FF 00 FF FF FF 00 80 90 70 FF FF 11 05 FF 05 
    E0 79 36 D0 BD C8 40 00 22 FF 51 FF F0 00 01 0C 48 
    F0 00 02 00 80 10 20 00 00 00 00 00 00 02 01 00 00 
    
    bank 1
    50 1E 00 00 73 00 78 00 FF FF FF FF FF FF FF FF FF 
    bank 2
    50 2B 00 00 73 00 78 00 FF FF FF FF FF FF FF FF FF 
    bank 3
    50 FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF 
    bank 4
    50 03 03 00 00 00 ED 00 00 17 DE 09 03 11 00 FF FF 
    
    
    Hardware monitor
    -----------------------------------------------------
    
    GeForce 7600 GT hardware monitor
    
    Temperature sensor 0 49°C (120°F) [0x31] (GPU Core)
    
    Dump hardware monitor
    
    
    
    Hardware monitor
    -----------------------------------------------------
    
    SAMSUNG SP2504C hardware monitor
    
    Temperature sensor 0 43°C (109°F) [0x2B] (HDD)
    
    Dump hardware monitor
    
    
    Processors Map
    ------------------------------------------------------------------------------------
    
    Number of processors 1
    Number of threads 2
    
    Processor 0
     -- Core 0
     -- Thread 0
     -- Thread 1
    
    
    Processors Information
    ------------------------------------------------------------------------------------
    
    Processor 1 (ID = 0)
    Number of cores 1
    Number of threads 2 (max 2)
    Name Intel Pentium 4 530
    Codename Prescott
    Specification Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.00GHz
    Package Socket 775 LGA (platform ID = 4h)
    CPUID F.3.4
    Extended CPUID F.3
    Core Stepping D0
    Technology 90 nm
    Core Speed 3000.2 MHz (15.0 x 200.0 MHz)
    Rated Bus speed 800.1 MHz
    Stock frequency 3000 MHz
    Instructions sets MMX, SSE, SSE2, SSE3
    L1 Data cache 16 KBytes, 8-way set associative, 64-byte line size
    Trace cache 12 Kuops, 8-way set associative
    L2 cache 1024 KBytes, 8-way set associative, 64-byte line size
    FID/VID Control no
    Features 
    
    
    Thread dumps
    ------------------------------------------------------------------------------------
    
    CPU Thread 0
    APIC ID 0
    Topology Processor ID 0, Core ID 0, Thread ID 0
    Type 01001003h
    Max CPUID level 00000005h
    Max CPUID ext. level 80000008h
    
    Function eax ebx ecx edx
    0x00000000 0x00000005 0x756E6547 0x6C65746E 0x49656E69
    0x00000001 0x00000F34 0x00020800 0x0000441D 0xBFEBFBFF
    0x00000002 0x605B5001 0x00000000 0x00000000 0x007C7040
    0x00000003 0x00000000 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    0x00000004 0x00004121 0x01C0003F 0x0000001F 0x00000000
    0x00000004 0x00004143 0x01C0103F 0x000003FF 0x00000000
    0x00000005 0x00000040 0x00000040 0x00000000 0x00000000
    0x80000000 0x80000008 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    0x80000001 0x00000000 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    0x80000002 0x20202020 0x20202020 0x20202020 0x6E492020
    0x80000003 0x286C6574 0x50202952 0x69746E65 0x52286D75
    0x80000004 0x20342029 0x20555043 0x30302E33 0x007A4847
    0x80000005 0x00000000 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    0x80000006 0x00000000 0x00000000 0x04006040 0x00000000
    0x80000007 0x00000000 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    0x80000008 0x00002024 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    
    Cache descriptor Level 1 D 16 KB 2 threads 
    Cache descriptor Level 2 U 1 MB 2 threads 
    Cache descriptor Level 1 T 12 KB 2 threads 
    
    MSR 0x0000001B edx = 0x00000000 eax = 0xFEE00900
    MSR 0x00000017 edx = 0x00120000 eax = 0x00000000
    MSR 0x0000002C edx = 0x00000000 eax = 0x0F12010F
    MSR 0x000001A0 edx = 0x00000000 eax = 0x20840089
    
    CPU Thread 1
    APIC ID 1
    Topology Processor ID 0, Core ID 0, Thread ID 1
    Type 01001003h
    Max CPUID level 00000005h
    Max CPUID ext. level 80000008h
    
    Function eax ebx ecx edx
    0x00000000 0x00000005 0x756E6547 0x6C65746E 0x49656E69
    0x00000001 0x00000F34 0x01020800 0x0000441D 0xBFEBFBFF
    0x00000002 0x605B5001 0x00000000 0x00000000 0x007C7040
    0x00000003 0x00000000 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    0x00000004 0x00004121 0x01C0003F 0x0000001F 0x00000000
    0x00000004 0x00004143 0x01C0103F 0x000003FF 0x00000000
    0x00000005 0x00000040 0x00000040 0x00000000 0x00000000
    0x80000000 0x80000008 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    0x80000001 0x00000000 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    0x80000002 0x20202020 0x20202020 0x20202020 0x6E492020
    0x80000003 0x286C6574 0x50202952 0x69746E65 0x52286D75
    0x80000004 0x20342029 0x20555043 0x30302E33 0x007A4847
    0x80000005 0x00000000 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    0x80000006 0x00000000 0x00000000 0x04006040 0x00000000
    0x80000007 0x00000000 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    0x80000008 0x00002024 0x00000000 0x00000000 0x00000000
    
    Cache descriptor Level 1 D 16 KB 2 threads 
    Cache descriptor Level 2 U 1 MB 2 threads 
    Cache descriptor Level 1 T 12 KB 2 threads 
    
    MSR 0x0000001B edx = 0x00000000 eax = 0xFEE00800
    MSR 0x00000017 edx = 0x00120000 eax = 0x00000000
    MSR 0x0000002C edx = 0x00000000 eax = 0x0F12010F
    MSR 0x000001A0 edx = 0x00000000 eax = 0x20840089
    
    
    
    Drive
    -----------------------------------------------------
    Name SAMSUNG SP2504C
    
    Drive
    -----------------------------------------------------
    Name Generic STORAGE DEVICE
    
    Drive
    -----------------------------------------------------
    Name Generic STORAGE DEVICE
    
    Drive
    -----------------------------------------------------
    Name Generic STORAGE DEVICE
    
    Drive
    -----------------------------------------------------
    Name Generic STORAGE DEVICE
    
    Drive
    -----------------------------------------------------
    Name Generic STORAGE DEVICE
    

    Maximal bei 50 oder so...is das normal --wenig-- kP


    WICHTIG:

    ICH HABE 0 AHNUNG VON HARDWARE ALSO BITTE KEIN GEFLAME
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    Die Platte ist zu warm.
    Meine SP2504C hat 27°. Ca. 35 bis 40° sind das Maximum was man einer Festplatte an dauerhafter Wärmebelastung antun solle, sonst sind Festplattenfehler nicht ausgeschlossen.

    Der Rest ist OK, die CPU friert ja bei 30° schon fast ;)
     
  4. #3 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    wie krieg ich die platte kühler ? ^^

    cpu liegt wohl am wetter hier im zimmer is auch bissel kühl
     
  5. #4 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    Am besten vorne einen Kühler in das Gehäuse (oder überhaupt einen rein, wenn das noch nicht passiert ist). Dann noch darauf achten, dass irgendwelche Kabel nicht den Luftstrom im PC zunichte machen (also zusammenbinden und versuchen diese irgendwo nahe an der Gehäusewand verlaufen zu lassen; überflüssige Kabel in nicht genutzten Laufwerkschächten verstauen, etc.).
    Sonst gibt es noch aktive Kühler für Festplatten. Wäre auch noch eine Möglichkeit, eine Platte runter zu kühlen.
     
  6. #5 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    da wir gerade im richtige Thema sind, ist das so bei mir ok:

    Code:
    Hmonitor Version 4.4.2.2 Pro Special Edition for Ru-Board
    Ru-Board (forbidden to be shared)
    H/W diagnostics info:
    Windows XP Professional Version 5.1.2600 Service Pack 3
    Manufacturer: ASUSTeK
    Board model: M3A-H/HDMI
    Version: Rev 1.xx
    BIOS vendor: American Megatrends Inc.
    BIOS version: 0504 , Release date: 04/18/2008
    Chipset: AMD RS780
    Vendor ID: 00000000
    SouthBridge: 43851002
    SMB port used: 0B00
    CPU:AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 6000+
    CPUId:0-F-B-2
    Cores:2
    Internal Freq=3108,0 MHz
    External Freq=621,60 MHz
    Multiplier=5,0
    SystemBus Freq=2000,0 MHz DDR
    Memory Freq=200,0 MHz DDR
    Thermo control configuration:
    Full Throttle:100,0%
    AMD Low Power mode:Disabled
    Win 95/98 Idle Control:Disabled
    Device:None Throttle:25,0% Enable at:70,0°C Disable at:65,0°C
    Main Sensor: IT8718F
    Monitored data values:
    Mainboard=32,0°C (0,Thermistor,0,0°C)
    CPU1=30,0°C (1,Thermistor,0,0°C)
    Temp3=22,0°C (0,Thermistor,0,0°C)
    CPU0 Core=2,0°C (0,AMDCore,0,0°C)
    Chassis=1496 rpm
    CPU1=xxxx rpm
    CPU2=xxxx rpm
    Power=xxxx rpm
    Core=+1,38V
    Aux=+3,31V
    +3.3V=+x.xxV
    +5V=+5,02V
    +12V=+xx.xxV
    -12V=-xx.xxV
    -5V=-x.xxV
    HDD1 temp=18,0°C SAMSUNG HD103UJ 1AA01113
    HDD2 temp=19,0°C SAMSUNG HD103UJ 1AA01113
    VGA device: ATI Radeon HD 4800 Series
    VGA Device ID: 94401002,22671787.00
    VGA driver: ATI Radeon WindowsNT Display Driver 6.14.10.6891
    Catalyst Version: 08.12
    VGA sensor: Catalyst
    VGA GPU=42,0°C
    VGA Ambient=xx.x°C
    VGA Fan=xxxx rpm (59%)
    VGA Core=+x.xxV
    VGA Bus=+x.xxV
     
  7. #6 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    so weit ich weiss, ist die Leistung des PC's je kühler er ist besser
     
  8. #7 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    Nope, eigentlich nicht. Die Lebensdauer wird verringert, je heißer die Komponente ist, zuweilen werden die Komponenten allerdings automatisch runtergetaktet, wenn sie zu heiß werden, evtl. meinst du das?!

    Eimsbush, bis auf die HDD sind die Temps soweit in Ordnung, allerdings sind Temperaturen unter last aussagekräftiger. Die Platte macht mir ebenfalls ein bisschen Sorgen, da solltest du schon etwas unternehmen. Was r31c01m meint, ist allerdings ein Lüfter, kein Kühler. In jedem Gehäuse sollte bei aktueller Hardware unten vorn ein Lüfter sein, der Luft reinbläst, hinten unter dem Netzteil einer, der Luft rausbläst. Spannungen sind ebenfalls OK (ist allerdings ein IDLE Wert, also ohne Auslastung, daher nicht allzu aussagekräftig), bis auf die 12V Leitung, da zeigt er Schwachsinn an. Wären die 3.28V richtig, dann würde der Rechner nicht laufen... HWMonitor liest da nur falsche Daten aus, nicht weiter tragisch.

    Cobra, bei dir schaut alles in Ordnung aus, ich hab's mir aber nicht genauer angeguckt, nur die offensichtlichen Daten, für alles andere ist mir das Protokoll zu unübersichtlich. Grund zur Sorge kann ich nicht erkennen.
     
  9. #8 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    @ Cobra1337:

    Sieht gut aus.
     
  10. #9 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    schon 7 posts wow wow ^^ ;)

    @ Cobra

    Find ich gut das du nich extra nen neuen Thread aufmachst und dich so integrierst! Ist zwar dein erster Post aber mach bloß weiter so! ( KEINE IRONIE )

    B2T:

    Joa ich hab nur Netzteil lüfter und CPU lüfter und halt nen IntegriertenGrakalüfter son kleines dingen....

    Vorne/Unten ist bei mir kein Kühler ...eigentlich auch kein Platz ^^ aber wo dus grade sagst..meine HDD wird schon manchma SEHR warm....kann man das irgendwie anders lösen? wollt mir jetzt nich extra neues gehäuse anschaffen ^^
     
  11. #10 5. Januar 2009
  12. #11 5. Januar 2009
  13. #12 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    Hmm...muss ich ma die nächste zeit bilder machen vom gehäuse ^^ ich glaub nich das son kühlteil da noch zwischen passt!

    btw...was kann den schlimmstenfalls passieren? Die war schon immer so heiß läuft seit 2 jahren so ^^
     
  14. #13 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    Tja wie schon gesagt, Festplattenfehler und ähnliches...
    Denke nicht, dass deine HDD dadurch kaputt gehen könnte, und wenn sie seit 2 jahren stbail läuft, dann sollte es auch keine allzu großen probleme geben :)

    MfG
     
  15. #14 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    Samsungseite ueber die Festplatte:
    http://www.samsung.com/us/consumer/detail/spec.do?group=computersperipherals&type=harddiskdrives&subtype=spinpointpseries&model_cd=SP2504C&fullspec=F

    Operating Temperature 0 ~ 60 °C

    Ist also Quatsch mit der ueber 40Grad Regel.
     
  16. #15 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    das ist doch mal beruhigend ^^

    danke dafür schonma!

    soll das heißen, dass die CPU noch zu warm is? ^^
     
  17. #16 5. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    Nein, die Temperatur ist ziemlich gut^^
     
  18. #17 6. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    Aber für einen Prescott ist das schon kalt. Das sind ja immer ziemliche Heizplatten.

    Der ganze Rechner ist ein Komplett-PC, oder? Dann kann man da tatsächlich wenig machen, das Problem kenn ich nur zu gut. Ich habe mich letztes meines letzten Komplett-PCs entledigt, da ist auch nur über das Netzteil Wärme abgeführt worden.
    Hinten auch kein Platz, oder?

    Auch noch eine Möglichkeit wäre im PC mal Staub zu saugen.
     
  19. #18 6. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )


    1. Ja ist ein Komplett-PC...nur die HDD, GraKa und Ram sind vor 2 jahren ausgetauscht worden!

    2. Staub gesaugt hab ich bei dem ding vor paar monaten erst!
     
  20. #19 6. Januar 2009
    AW: Rechner ziemlich kühl ( damals wesentlich wärmer )

    Ja ist wirklich etwas zu warm .. ja wie gesagt hau dir einfach vorne am Gehäuse 1-2 120mm Lüfter rein die gut sind und achte auch wenn du mehr Lüfter in deinem Gehäuse hast das ein Durchgehend guter Luftzyklus herrscht das heist Kalte Luft rein und wieder Warme Raus das das halt durchläuft wie ein Kreis so ist dein Gehäuse gekühlt und vorne die 120er sorgen auch noch für Extra Kühlung und wenn du dann noch ne Boxed gekühlte Festplatte hast ist auch noch ein kleines Extra .. dann dürfte es eigentlich nicht mehr zu warm sein.
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rechner ziemlich kühl
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    284
  2. Suche Office/Entwickler-Rechner

    Mosaa , 10. November 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    5.062
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.780
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.841
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    642