Rechnerverkleidung drauflassen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Starsplash, 22. März 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. März 2007
    Hallo RR,

    ich weiß nciht mehr woher aber irgendwo hab ich mal gehört oder gelesen das das nciht gut ist wenn man die Rechnerabdeckung abnimmt!
    Mitlerweile hab ich ein wenig mehr ahnung von Rechnern und kann mir das iwie nicht vorstellen da er jetzt gerade ja auch funktioniert!

    Ihr werdet mcih wahr. auslachen aber dann weiß ich's wenigstens!^^

    MfG

    Starsplash
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. März 2007
    AW: Rechnerverkleidung drauflassen?

    hab gehört das der sog dann nicht mehr so gut ist als wenn die verkleidung nicht dran ist. ob das stimmt weiss ich nicht, aber so unrealistisch klingt das nicht ^^
     
  4. #3 22. März 2007
    AW: Rechnerverkleidung drauflassen?

    Also grundsätzlcih würde ich sage: Sieht schöner aus mit, oder?
    Naja auf jeden Fall lassen Plexiglasplatten Strahlung durch. Durch deine Abdeckung bleibt die Strahlung zum größten Teil im Gehäuse, wo sie meiner Meinung nach auch bleiben sollte.
    Musst du selber wissen.

    Ich rate auf jeden Fall von Plexiglas ab.

    Mir ist irgendwie nicht ganz klar was deine Frage bezwecken soll oô
    MfG
     
  5. #4 22. März 2007
    AW: Rechnerverkleidung drauflassen?

    Eigentlich ist es egal ob die Verkleidung auf oder zu ist. In der Regel hast du mit offener Verkleidung eine bessere Lüftung im PC jedoch kommt zugleich auch viel mehr Dreck (z.B. Staub) in deinen Rechner!
     
  6. #5 22. März 2007
    AW: Rechnerverkleidung drauflassen?

    Was für ne Strahlung?! Ich wußte gar nicht dass ich ein Atomreaktor in meinem PC habe. :D :rolleyes: Was laberst du von Strahlung? Oo

    B2t: Der einzigste Nachteil wenn du ohne Gehäuse Arbeitest ist dass der Staub leichter angesaugt wird oder halt leichter ins Gehäüse kommen kann. Außerdem ist dein Rechner mit der Verkleidung geschützt. da die Hardware im inneren Empfindlich ist. Der Vorteil ohne Abdeckung ist halt dass du deine Wärme besser abführen kannst. Und was da mit nem Sog oder so angesprochen wurde ist so auch ned ganz richtig. Das mit dem Sog hatte mein Gehäuse auch. Aber ich hab den "Trichter" für die CPU abmontiert. Braucht kein Mensch. Der Trichter soll dafür sein dass die CPU frischluft von draußen bekommt. Aber total unnötig und auch schlechter für die Kühlung wenn du einen Gehäuselüfter in deinem Gehäuse hast. Da der Gehäuselüfter ja ständig die warme Luft abführt und frischluft aus anderen öffnungen angesaugt wird.
     
  7. #6 22. März 2007
    AW: Rechnerverkleidung drauflassen?

    mhh iss doch egal, iss kühlungstechnisch end grade von vorteil, aber mein pc liegt einfach in ner kartonschachtel :D und er funzt.... ;)



    mfg
     
  8. #7 22. März 2007
    AW: Rechnerverkleidung drauflassen?

    Ich würde es dranlassen,

    1. Der Staub, den es ja in jedem Raum gibt, kann zu einem Staubbrand auf den Platinen führen, hatte ich schon 2 mal mit Grafikkarten. Das heisst nicht, dass die Karte fackelt, aber ich hatte dadurch Kurzschlüsse, diese haben dann wiederum zu kleinen schwarzen Verbrennungen geführt, sieht ganz geil aus.

    2. Es gibt ne Strahlung, keine atomare sondern

    Wechselstrom:
    Da in Stromleitungen elektrische Ladungen (Elektronen) periodisch bewegt werden, senden sie Radiowellen von sehr niedriger Frequenz aus.

    Weiterführend dazu:

    {bild-down: http://img385.imageshack.us/img385/7566/spektrumum1.gif}


    3. Es ist einfach schöner mit Gehäuse, denke ich.

    Greez
     
  9. #8 22. März 2007
    AW: Rechnerverkleidung drauflassen?

    Ja schon aber die ist nicht Schädlich. Weil TPH meint die sollte seiner Meinung nach lieber drinnen bleiben. Ich bin wenn ich so in meinerm Zimmer sitze bin ich mehr Radiowellen ausgesetzt als wenn ich mich direkt in meinen Rechner setzten würde/könnte. In der Luft fliegt so viel Zeug rum da juckts niemand ob da noch eine Welle mehr oder Weniger ist...
     
  10. #9 22. März 2007
    AW: Rechnerverkleidung drauflassen?

    Kommt drauf an was Für ein Pc. Mein alter Pc, der keine Gehäuse Lüfter hat, hat ohne Verkleidung niedrigere Temperaturen. Mein jetziger Pc hat ohne Verkleidung höhere Temperaturen. Denn der Luftstrom, der von unten vor den Festplatten nach open über das MB und CPU zum Netzteil und hinterem Gehäuselüfter raus fießt, wird ohne Verkleidung gestört oder ganz unterbunden (höhere Temperaturen). Wenn aber kein Luftstrom vorhanden ist, kann dieser auch nicht gestört werden und durch das Fehlen der Verkleidung gelangt etwas Frischluft hinein. Trotzdem würde ich die Verkleidung drauf lassen wegen der Strahlung (die andere Geräte stören kann), dem Staub und dem Schutz vor äuseren Schäden (Fuß, Ball, Stifte etc.). Wenn man keinen Luftstrom hat sollte man einfach Gehäuselüfter einbauen.

    mfg Numenor
     
  11. #10 22. März 2007
    AW: Rechnerverkleidung drauflassen?

    BatZzn, da gebe ich dir Recht, wenn man bedenkt das alleine die Handynetze bereits 25 W Sendestärke in der Luft haben...

    Greez
     
  12. #11 23. März 2007
    AW: Rechnerverkleidung drauflassen?

    Danke euch allen mal werde sie dann doch drauflassen!^^

    Was das bringt?? Wenn ich die draufhabe vibriert die Wand immer so und das nervt unheimlich deswegen wollt cih sie abhaben aber naja egal

    Bw's sind raus

    MfG
     

  13. Videos zum Thema