Recht ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Wurm666, 6. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Februar 2008
    tag zusammen,

    ich habe eine simple aber relativ schwer zu beantwortende rechtliche frage: wenn eine internet seite einen sms-versand dienst anbietet, allerdings auf der seite auf der die sms einzugeben ist KEINERLEI hinweiße auf entstehende kosten macht, sondern nur in den AGBs darauf hinweißt (die extra verlinkt und nicht auf der hauptseite selbst lesbar sind) das die sms kostenpflichtig ist, ist man dann im fall der fälle zu einer zahlung verpflichtet?

    ich meine ich habe vor ein paar monaten von einem fall gehört in dem genau dies behandelt wurde. Dort wurde so entschieden, dass auf der seite selbst ausdrücklich darauf hin gewiesen werden muss und das eine alleinige erwähnung in den AGBs ungültig ist. Stimmt das oder habe ich das falsch im kopf?

    ich bin zwar nicht in eine solche falle nicht getreten allerdings würde es mich interressieren.

    wäre für jede wissende antwort dankbar.

    @MOD: falls falscher bereich bitte moven

    Greeze wurm
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. Februar 2008
    AW: Recht ja oder nein?

    ich bin vor einigen jahren mal in solch eine falle getappt^^
    von wegen gratis sms und hinterher ne rechnung von 160€ im haus...

    zum thema:
    wenn nicht offen ersichtlich auf entstehende/folge -kosten hingewiesen wird braucht man nicht zahlen;
    man kann gegen den betreiber anzeige erstatten, das wird unter "unlauterer wettbewerb"(glaub ich) abgestempelt... wenn du glück hast (wie in meinem fall) bekommst du ein halbes jahr später einen fragebogen von der staatsanwaltschaft den du ausfüllen darfst weil sich noch 300 andere "opfer" beschwert haben und die jeweiligen polizeidienststellen sammelklage erstatten ;)

    im nachhinein ist mir bewusst geworden dass es doch doch manchmal lohnen würde die nervigen agb´s zu lesen um sich trubel zu ersparen
     
  4. #3 6. Februar 2008
    AW: Recht ja oder nein?

    Ich hab letztes Jahr noch eine weiterführende Kaufmännische Schule besucht und da sind einige Schüler aus meiner Klasse öfter mal mit solchen Rechnungen wie du sie beschrieben sich bei unseren Lehrern informiert.
    Es muss auf der Seite stehen und deutlich gekennzeichnet sein. Wenn jemand solche Rechnungen bekommen sollte sollte sich diese Person bei einem Rechtsanwalt darüber erkundigen oder auch beim Verbraucherschutz weil die sich teilweise um Probleme dieser Art auch kümmern.
    Da du ja (glücklicherweise) dieses Problem nicht hast würde ich dir und allen anderen empfehlen sich genauer darüber zu erkundigen. Ich denke schon, dass es hier einige gibt die sich mit solchen Situationen schon außereinander setzen mussten und dir guten Rat geben können aber ich würde ein Nummer sicher gehen.


    Greetz, KissOfDeath
     
  5. #4 6. Februar 2008
    AW: Recht ja oder nein?

    jo, wie die beiden schon geschrieben haben.

    zur sicherheit kannste aber immer mal die agbs öffnen, und einfach mal durchsuchen
    einmal nach und danach einfach mal nach Euro

    dann siehst gleich ob das was von Geld steht und was sache ist.

    Gruß BenQ
     
  6. #5 6. Februar 2008
    AW: Recht ja oder nein?

    ja soweit ich weiß müssen die das auf der Hauptseite nochmal stehen haben, meistens ist es ja in Schriftgröße 4, also das man fast ne Lupe braucht dafür, wie bei anderen dingen wo kosten aufkommen, z.B. Anschluss bei Telekom,NetCologne,1&1 etc. die haben es in den AGBs und nochmal klein gedruckt noch irgendwo drauf stehen
     
  7. #6 6. Februar 2008
  8. #7 6. Februar 2008
    AW: Recht ja oder nein?

    Du kannst dich bei solchen Probleme immer mit der nächstgelegenen verbraucherzentrale in Verbindung setzen, die haben da immer Rat und Tat zur Seite !:cool:
     
  9. #8 6. Februar 2008
    AW: Recht ja oder nein?

    also ich würd dir davon abraten sowas zu machen, aber ich denk,dass auf der seite zumindestens auf die agbs hingewiesen werden muss. die einzelnen kosten bin ich mir net so sicher,glaub aber net,dass man unbedingt darauf hinweisen muss. wenn mans machen muss wär noch besser^^
     
  10. #9 6. Februar 2008
    AW: Recht ja oder nein?

    NEIN, du bist nicht verpflichtet, es wird eine Rechung komme dann ne Mahung und 2th Mahung wo se den Preis hochdrücken... einfach Ignorieren, da se dich direkt auf die Kosten hinweisen müssen... und nicht nur in den AGB`s, da man diese zwar lesen sollte, aber oftmals net zumutbar ist, da diese von einem Layen kaum zu verstehen sind ...
     
  11. #10 6. Februar 2008
    AW: Recht ja oder nein?

    Schreib denen nen Brief per Einschreiben oder so

    1. Schreib du bist nicht volljährig, deine Eltern müssen mit dem "Vertrag" einverstanden sein und das waren die nicht
    2. Auf entstehende Kosten wird nicht eindeutig hingewiesen, Täuschung usw.
    3. Schreib denen unbedingt dass du mal nach ihrer Seite gegoogelt hast und nur Foren fandest wo von Betrug der Seite gesprochen wird usw.
    4. Erwähne dass deine Eltern Einwalt eingeschaltet haben, dieser hats an den Staatsanwalt geleitet, dass die Seite schon bekannt ist und ne Sammelklage vorliegt. Achja schreib denen wie höchst unseriös ihre Firma ist usw. Sei ruhig nen bisschen strenger im Ton!
    5. Verlange ne Löschung deiner Daten! Und verlange auf jeden Fall ne Bestätigung dafür

    Und beachte die Mahnungen nicht. Es werden 3 Stück kommen, dann kommt ne Gerichtsdrohung und dann kommt nix mehr^^

    Hatte das schon 2 mal und immer das gleiche xD
     
  12. #11 6. Februar 2008
    AW: Recht ja oder nein?

    ne bist nicht.
    vor ca nem 3/4 jahr wars bei mir auch so. war zwar dumm von mir dass ich mir die AGB's nicht genau durchgelesen habe, aber das ist reine abzocke.

    stecken auch immer die gleichen leute hinter den ganzen sms seiten. naja hab halt denen geschrieben, dass ich auf keinen fall zahl, weils abzocke ist usw. und wenn die halt net aufhören mich zu "belästigen" mit den ganzen briefen und e-mails, dass ich dann nen anwalt einschalte.
    seitdem kam nix mehr. die wollten damals 150€, sowas rum...

    muss deutlich hervorgehen, dass es kostenpflichtig ist :)
     
  13. #12 6. Februar 2008
    AW: Recht ja oder nein?

    gib mal die page ;)

    musste man dort rl daten angeben wie adresse? wenn nicht sag deinen freund er soll erstmal drauf' schei*en, weil wenn nur emails kommen is das nich rechtens ;) so und wenn er doch briefe bekommt und minderjährig is soll er sich auch keine gedanken machen, ist ja sowas wie ein "vertrag" den er im normalfall nicht berechtigt is, einzugehen :rolleyes:

    was meinst du wie viel auf der seite waren? tausende haben davon sicher sms verschicken lassen, unbewusst, dass sie zahlen müssen und jeder der leute wird nun belästigt, er is einer unter vielen der von denen hört, viele zahlen aus angst und unwissenheit, doch er solls einfach lassen, die weltweitbekannten betrügerseiten werden sicherlich net zur anklage kommen denn vor gericht haben die eh keine chance...

    ein AGB reicht eigentlich aus und es muss nicht direkt auf der seite stehen was genau für kosten entstehen, er hat ja den akzeptiert und ist somit selbst schuld wenner ihn net lest :p aber macht euch keine sorgen, irgendwann hörts bestimmt auf ^^
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...