Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von klonschaf, 2. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2007
    guten tag zusammen,
    habe vor einen Blog jetzt die Tage online zu stellen.
    Jetzt ist meine Frage, ob ich rechtlich noch an was denken muss (Disclaimer, usw...)...
    also ich verlinke dabei natürlich auf Seiten und gehe auch auf Unternehmen wie Google, MS und so ein.
    Brauche ich denn sowas wie einen Discalimer? So einen z.B.
    hab jedoch noch nie auf einem Blog einen gesehen!
    oder muss ich sonst noch was beachten, z.B. Quelle der Bilder jedesmal hinschreiben?

    wäre froh, wenn ihr dazu mir ein paar tips geben könntet!

    (und nein, es ist nicht das gleiche thema, welches ich vor ein paar wochen eröffnet habe, dort ging es nur um ein ganz bestimmtes Unternehmen!)

    danke schonmal und noch einen schönen Advent :)

    greez klonschaf
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Dezember 2007
  4. #3 2. Dezember 2007
    AW: Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

    tjo danke erstmal!
    Also wie es scheint ist im Moment noch alles ziemlich umstritten!
    Jedoch sollte man doch auf der sicheren Seite sein, wenn man mal so ein Disclaimer einbaut, in welchem auch steht, dass die IP-Adresse für statistische Zwecke kurz gespeichert wird...

    Eine kurze Frage noch: Welches Recht gilt? Das Recht des Landes, in welchem die Domain registriert ist oder das Recht des Landes, in welchem der Webspace steht??
     
  5. #4 2. Dezember 2007
    AW: Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

    das recht des landes in dem der admin wohnt wenn mich nicht alles täuscht...
     
  6. #5 2. Dezember 2007
    AW: Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

    ok..gut
    soll ich denn jetz nen disclaimer einbauen?? was meint ihr? würdet ihr es machen?

    greez klonschaf
     
  7. #6 2. Dezember 2007
    AW: Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

    Wenn es eine private Seite ohne Werbung ist, brauchst du keinen Disclaimer und solange du darstellst dass es deine Meinung ist oder Tatsachen mit Beweisen untermauerst, bist du auch auf der sicheren Seite .... Rechtsschutzversicherung und Absprache mit deinem Anwalt bei kritischen Themen wäre durch die Abmahnwelle nicht uninteressant.
     
  8. #7 2. Dezember 2007
    AW: Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

    gut...hatte aber eigentlich vor Google Adsens Anzeigen zu schalten! Hab jetzt auch den Disclaimer von oben eingebaut. Sollte doch reichen dieser Standard-Disclaimer oder? so sicherheitshalber!
    Aber sonst lass ich die Anzeigen weg, wenn das doch ne grosse Rolle spielt, da es so ja kommerziell betrieben wird...sollte eigentlich auch mehr son Test sein...
    aber danke schon mal für die tips und infos!!
     
  9. #8 2. Dezember 2007
    AW: Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

    eine werbeeinblendung macht deine website in den meisten fällen nicht kommerziell
    erst wenn der gewinn deutlichst die kosten überschreiten sollte

    mal abgesehen davon steht in dem text den du verlinkt hast doch drin, dass der disclaimer dich vor garnichts schützt
    folglich kannst du ihn auch gleich weglassen
    vorgeschrieben ist nur ein impressum, wenn die website einen kommerziellen zweck verfolgt
    auch hier zählen soweit ich weiß keine werbeeinnahmen hinzu
     
  10. #9 2. Dezember 2007
    AW: Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

    Falsch, sobald er Werbung auf der Seite hat, und irgendwelche Einnahmen erzielt gilt die Seite als kommerziell und er muss
    a) ein Impressum auf der Seite haben
    b) ein Gewerbe besitzen
    Und die Seite gilt auch als kommerziell, wenn er durch die Werbung nicht mal die Serverkosten zurückbekommt.
     
  11. #10 2. Dezember 2007
    AW: Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

    mhmh jetz weiss ich nich was ich glauben soll...

    aber es kann doch irgendwie nicht sein, dass man wenn man Werbung schaltet, direkt ein Gewerbe anmelden muss...irgendwie auch schräg! Heutzutage hat doch fast jede auch noch so kleine Seite diese Google-Anzeigen!
    aber wenn das so kompliziert ist, lass ich die Anzeigen doch lieber weg...wäre schade!

    Hab hier grad woanders gelesen:
    mhmh gibts da nich ne offizielle Quelle wo es mal klar geschrieben steht??:D
     
  12. #11 2. Dezember 2007
    AW: Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

    Hmm was war das denn für eine Quelle wo das stand mit dem Gewerbe?
    Ich kenne nur die 2 Quellen hier:
    Versteuerung der Einnahmen von Google AdSense - Gewerbe anmelden!
    http://wiredearth.blogspot.com/2007/02/geld-einnehmen-verboten.html

    Was jetzt stimmt weiß ich nicht, bisher hatte ich angenommen, dass man eins anmelden muss weils eben bei den 2 Links steht. Aber da du ja eine gegensätzliche Quelle dazu hast, weiß ich eben auch nicht was jetzt stimmt.
     
  13. #12 2. Dezember 2007
    AW: Rechtlich was bei Blog zu beachten ?

    tja das sind wohl bessere Quellen als meine eben...
    war nur son Forum von Leuten, die wahrscheinlich auch nicht genau wussten und einfach mal was geschrieben haben!

    Tjaa schade....dan wird das wohl nix...aber was man so hört springt ja eh kaum was dabei raus!
    auch nich schlimm...wär nur mal interessant gewesen wie das alles so abläuft und so

    aber ich glaube trotzdem, dass kaum einer, der Adsens Werbung geschaltet hat, ein Gewerbe angemeldet hat:D ...naja
    BW hast du!!

    greez klonschaf
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rechtlich Blog beachten
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.024
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.862
  3. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    2.561
  4. Wildzelten: rechtliche Folgen

    G33z4RR , 18. August 2014 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.347
  5. Rechtliches bei Firmen-Blog ?!

    klonschaf , 16. November 2007 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    274