Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von BCI2oo5, 9. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Dezember 2008
    Hiho,
    Also erstmal vorweg, die Durchsuchung hatte nichts mit Download/Internet zu tun.

    also hatte heute Besuch der lieben Kripo (scheiß *****löcher echt^^) in einen ziemlich fragwürdigen Einbruchsfall, mit dem ich allerdings nichts zu tun hatte. Waren halt zu blöd um richtig Indizien zu sammeln und haben mich dann als Hauptbeschuldigten genannt und sofort einen Durchsuchungsbefehl erhalten.

    Jetzt zu meiner Frage:
    Dürfen die einfach so meine Privaten Geschäftsbriefe (auch streng vertrauliche), private Dokumente durchlesen oder nicht?
    Ich meine die haben doch gar nichts mit dem oben genannten Fall zu tun.
    Einer von den dreien hat nämlich mehrere private Briefe gelesen. Und auf die Frage, ob das legitim sei meinte er, dass die das dürften. Bin da aber doch etwas skeptisch.
    Und ist das möglich, Gesetz den Falle, das sie das nicht dürfen, kann ich gegen den Polizisten rechtliche Schritte einleiten?? Habe auch einen Durchsuchungszeugen, der das bestätigen kann/könnte.

    Wäre super wenn jemand ein paar Antworten für mich hätte.

    BW gibts auf jeden Fall^^

    greeetz and thx vorab
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Dezember 2008
    AW: Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl

    geh zum anwalt... zu dem musst du so oder so...

    allgemein gesagt: sie dürfen alles, was in dem durchsuchungsbefehl steht...
     
  4. #3 9. Dezember 2008
    AW: Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl

    Denke das die das dürfen, dürfen ja auch PC und alles durchsuchen gilt ja auch als privatsphäre...

    Aber selbst wenn nich, damit erreichst du höchstens das der bulle sein job verliert oder in schwierigkeiten kommt und das bringts dir doch auch nich. Damit haste höchstens wem das leben versaut aber mehr auch nich. also lass den scheiss und scheiss drauf. Weiterlabern wird der das wohl kaum und er hats mit sicherheit eh shcon wieder vergessen. also chill
     
  5. #4 9. Dezember 2008
    AW: Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl

    Ja aber da steht nichts von Dokumenten etc. nur dass sie meine Wohnung auf das Diebstahlgut durchsuchen dürfen. Sonst nichts. Finde das halt ne ziemliche Frechheit das die sich sowas rausnehmen dürfen. Denke einfach mal, das Sie, wenns so sein sollte, sich einfach nicht das Recht rausnehmen dürfen/sollen sowas zu machen. Und der Polizist war eh ein richtiges *****loch zu mir, bei solchen Menschen ist mir das egal ob sie Probleme deswegen bekommen, hat er sich doch im Endeffekt selbst zuzuschreiben. Würde mich in dem Fall halt einfach nur bei der Dienstaufsicht (oder wie das bei der Polizei heißt) deswegen beschweren und wenns nur eine Beschwerde sein sollte, würde er im Leben nicht deswegen entlassen.

    Naja mich regt das halt alles im Moment ziemlich auf, da meine Freundin das heute morgen alles mitbekommen hat und das muss nicht sein....

    greeez
     
  6. #5 9. Dezember 2008
    AW: Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl

    ANWALT... der kann dir als einziger verbindlich helfen. außerdem wirst du diesen noch brauchen!
    wenn sie nach dem diebesgut suchen dürfen, dann dürfen sie wohl auch nach hinweisen zum verbleib des diebesgutes suchen -> briefe/rechnungen könnten infos liefern! genau kann dies aber nur ein anwalt sagen...
     
  7. #6 9. Dezember 2008
    AW: Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl

    die dürfen deine dokumente NICHT durchlesen, sie dürfen sie lediglich überfliegen..... steht sogar glaub ich im grundgesetz.... sie müssen die dokumente dann beschlagnahmen und zu nem richter bringen, der liest die dann durch

    aber bullen sind zu 95% alles husos! und des mein ich so! die machen was sie wollen!
     
  8. #7 9. Dezember 2008
    AW: Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl

    MAl grob gesehen kanns ja sein das du organisierter verbrecher bist (KANN JA SEIN :D) und die daher auch dein post ein/ausgang checken.
     
  9. #8 10. Dezember 2008
    AW: Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl

    wie schon mehrmals geschrieben: geh zum anwalt...
    hier werden dir nur die wenigsten mit ihrem halbwissen helfen können.

    b2t: nein... sie dürfen briefe nicht öffnen... das wäre verletzung des briefgeheimnisses
    wenn sie da offen rumliegen is es fraglich nach was sie suchen...
    wenn sie nach schmuck suchen hast du natürlich was in der hand un kannst fragen warum sie deine briefe durchlesen... (vom ding her kein recht)

    wieder ma: ab zum anwalt..

    mfg.
     
  10. #9 10. Dezember 2008
    AW: Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl

    Briefe dürfen eingepackt aber nicht gelesen werden
     
  11. #10 10. Dezember 2008
    AW: Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl

    alles was im durchsungsbefehl drinne stand dürfen die durchsuchen , briefe und dokumente erliegen dem Briefgeheimnis und da haben die penner nicht ihre nase reinzuhalten ausser die haben genau für dieses schreiben ein durchsuchungsbefehl.

    Typisch polizei manche von denen meinen die stehen über alles .

    Wenn es so privat oder secret war , und es dir am herzen liegt geh zu nem anwalt .

    wünsch dir viel glück.
     
  12. #11 10. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rechtsfrage zum Durchsuchungsbefehl
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    244
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    499
  3. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    1.813
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.130
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    706