Redoxreaktion

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von ttrottell, 28. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    hey, hät nochmal ne frage bezüglich chemie.
    kann mir jemand die redox reaktion hier erklären?die oxidationsstufen sind mir klar, aber bekomm den rest nicht hin. Bei einfachen Aufgaben klappt es manchmal, aber bei der hier gar nicht.

    [​IMG]
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. September 2011
    AW: Redoxreaktion

    hi,

    wenn du etwas schwefelhaltiges mit sauerstoff umsetzt wird bestimmt kein elementarer schwefel entstehen sondern SO2. und wenn du sauerstoff im übreschuss einsetzt wird auch fe(III) gebildet, so dass du auch mögliche mischungen Fe3O2 ... Fe3O4 usw ausschließen kannst.

    also hast du

    Ox:
    Fe^2+ -> Fe^3+ + e-
    2 S^- -> 2 S^4+ + 10e-
    Ges Ox:
    FeS2 -> Fe3+ + 2 S^4+ + 11e- |x4
    Red:
    O2 + 4e- -> 2 O^2- |x11

    Gesamt:
    4 FeS2 + 11 O2 -> 2 Fe2O3 + 8 SO2


    ich hoffe des leuchtet ein ;)

    // eh ich les grad nochmal drüber:

    aaaalso:
    mit sauerstoff im überschuss kannst du quasi alles (vgl. elektrochemische reihe) hochoxidieren auf die maximale oxidationsstufe. (das ist bei eisen zwar rein theoretische sogar VIII, aber III ist mit sauerstoff nur möglich.) schwefel geht locker auf +IV. somit kannst du deine ox halbzelle aufstellen usw
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Redoxreaktion
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    343
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    365
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.264
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    494