Referat über einen Autor

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Chefkoch89, 13. Juni 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juni 2009
    moinsen leute ;)

    wollte mal schnell durchfragen, wie man am besten ein Referat über einen Autor erstellt?
    bzw. was ich dabei beachten sollte?

    Person: Georg Büchner

    also ich hätte des jetzt so gemacht, dass ich erstmal eine

    - Kurzbiographie halte... Geburts- & Sterbedaten mit den wichtigste Werke (evtl. auch wichtigste Lebensabschnitte)

    - dann den Geschichtlichen Hintergrund weiter erläuter

    - und zum Abschluss (der größte teil) seine eingesetzten Stilmittel in seinen wichtigsten Werken belegen ... oder so ^^

    hoffe mir kann jemand helfen ;)
    gute Antworten geben auch nen BW ! ;)

    mfg

    Chefkoch
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Juni 2009
    AW: Referat über einen Autor

    Da hast du doch schon alles drin, was man über einen Autor sagen kann.. o_O
    Weiß ja nicht, wie groß das Referat werden soll, aber das sieht ja schon sehr umfangreich aus. Ansonsten vielleicht neben dem geschichtlichen Hintergrund noch andere prägende Einflüsse, ggf. von anderen Autoren oder so. Ansonsten, wenn ihr grad nen Werk von dem Autor durchnehmt, noch speziell auf dieses Werk eingehen auch mit den Stilmitteln etc.
     
  4. #3 13. Juni 2009
    AW: Referat über einen Autor

    eigentlich nur 10 min... also nix großes ...
     
  5. #4 13. Juni 2009
    AW: Referat über einen Autor

    vielleicht noch sone art rezension über den autor, also generell noch eigene meinung reinbringen. eventuell noch eines seiner bücher lesen und das kurz vorstellen (kp wie umfangreich das referat sein soll) und noch meinungen/rezensionen anderer leute. ob und wie der autor die literatur beeinflusst hat, ob werke verfilmt wurden, auszeichnungen, paralleln zu anderen autoren...

    //
    aso, zu langsam ^^
     
  6. #5 14. Juni 2009
    AW: Referat über einen Autor

    Also in eine Autorenvorstellung hast du schon vieles gesagt was rein muss.

    1. Lebenslauf
    2. Schaffen/geschichtliche BEzüge herstellen ( Welche Position hatte die gesellschaft wie verarbeitet er das)
    3.wichtiges Werk / Epoche erleutern (Büchner = Realismus wenn mich nicht alles täuscht)
    --> wichtigstes Werk : Woyzeck
    4. Nachwirkungen auf folgende Generationen / Bedeutung in heutiger Zeit

    Mit der GLiederung bin ich immer ganz gut gefahren und je nachdem wie lange der Vortrag geht, kannst du dann beim 3. Punkt bissel jonglieren es ausführlicher machen oder knapp halten.Da reicht es auch, wenn du z.B. nur seine spezifischen Stilmittel(halt was er heufig verwendet) in den Realismus einordnest und dann an seinem Woyzeck belegst.
    Solltest du nähere Informationen zu Woyzeck benötigen, dann sach bescheid, dann kopier ich dir meine Schulaufzeichnungen aus der Oberstufe, da müsste eigentlich das wesentliche drin stehen...
     
  7. #6 14. Juni 2009
    AW: Referat über einen Autor

    ein wichtiges flugblatt von büchner ist "der heßische landbote", das muss auf jedenfall mit rein
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Referat Autor
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.901
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.335
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.075
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.070
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.715