Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

Dieses Thema im Forum "Literatur & Kunst" wurde erstellt von Mr. Brown, 4. Mai 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Mai 2009
    Die Rede ist hier vom Film zum Buch.

    Buch und Film sind ja schon seit jeher fest verbunden. Wie sieht es bei euch aus? Interessanter Film = ich kauf mir das Buch? Wenn ja welche Bücher hab ihr nach dem sehen von den Filmen sofort gekauft?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Ich bin wahrscheinlich der grösste Lesemuffel überhaupt...aber man hört ja öfters das das Buch zum Film meistens deutlich besser ist.
    Also wenn ich Lesebegeistert wäre würde ich mir zu einem guten Film auch das Buch kaufen.
     
  4. #3 4. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    dann kann man dich nur bemitleiden...

    um mal ehrlich zu sein, sollte die frage genau andersherum sein, dann wäre sie diskutabel. denn - um mich mal weit aus dem fesnter zu lehnen - meistens geht einer verfilmung eine schriftliche vorlage voraus, die erstens den originalgedanken in sich trägt, den der film meist nicht richtig erreicht und zweitens diesen leitgedanken auch klarer und ausgefüllter, weil geschrieben, rübergebracht hat. in diesem sinne würde ich ein buch immer einem film vorziehen.
     
  5. #4 4. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Genau die Bücher mein ich ja, ich wollte nie auf Büchern zum Film verweisen^^
     
  6. #5 4. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Also meiner Meinung nach kommt keine einzige Buchverfilmung von einem Titel, den ich kenne auch nur ansatzweise an die Tiefedes Buches heran. Daher bin ich eigentlich kein Fan von sowas, vor allem, weil die Story im Film aufs minimalste gekürzt wird, damit der Film nicht ewig dauert (Herr der Ringe mal ausgenommen).
    Ein Film regt mich nicht zum Lesen des Buches an, denn die Grundpfeiler der Story kenne ich dann ja schon. Außerdem mag ich es, erstmal selbst in eine Geschichte abzutauchen und mir Orte und Personen selbst vorzustellen, bevor sie mit einem Gesicht aus einem Film verbunden werden.
    So ist es zum Beispiel bei den Harry Potter Filmen. Bevor ich alle Bücher gelesen hatte, hatte ich dann schon die Gesichter der Schauspieler im Kopf und habe mir so dann auch die Figuren vorgestellt im Buch, was ich dann eigentlich sehr schade finde. Die eigene Phantasie zu benutzen ist doch eine schöne Sache!
     
  7. #6 4. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Also ich habe noch keinen Film gesehen der mich vom Hocker gehauen hat, obwohl ich das Buch vorweg kannte.
    Gute Beispiele sind Herr der Ringe, oder Sakrileg.
    Die beiden Bücher (bzw Buchreihe ;)), sind meiner Meinung einfach ziemlich geil. Sowohl von der Story als auch von der Art und Weise wie sie geschrieben sind.
    Der Film ist dann im Endeffekt nur ne billige Kopie, bei der man schon das Ende kennt, es kommt somit also keine Spannung auf.
    Desweiteren kann kein Film das Buch 100% darstellen und genau aus diesen Gründen gucke ich Filme nur wenn ich das Buch nicht kenne.

    Creax_
     
  8. #7 4. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Also wenn ich zuerst nen Film von einer Buchverfilmung mir anschaue und mir der Film richtig gut gefällt, dann les ich das Buch erst gar nicht, da mir sonst vermutlich der Film nicht mehr gefallen würde.
    Geh ich aber in eine Buchverfilmung wo der Film Mist ist und mich das Thema ansonsten interessiert, les ich mir das Buch durch.

    Klingt komisch, ist aber so
     
  9. #8 4. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Jo war bei mir öfters so..

    zb bei
    Twilight, Zeit im Wind (nur mit dir) und Gossip Girl :)

    bereue es auch nicht da die Bücher meistens besser sind als der Film^^
     
  10. #9 4. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Logischerweise sind Bücher meistens um einiges besser als die Filme, wenn ich z.B. überlege, ich bin ein riesen Star Wars Fan. Ich habe alle Filme und ziemlich viele Bücher, auch die zu den Filmen, und erstens kann man dort viel mehr behandeln als im Film selbst (sonst würden Filme teilweise ja 4 oder noch mehr Stunden dauern), zweitens erfährt man durch die Bücher auch die Gedanken der Charaktäre.
    Ein Beispiel bei meiner Freundin ist z.B. Eragon. Die hat den Film nach 10 Minuten ausgemacht weil so viel weggelassen wurde. Sowas ist doch schwach.
    Zum eigentlichen Thema, es gab bisher keinen Film wo ich mir danach das Buch geholt habe ausser eben Star Wars. Die meisten Filme sind eh nicht so berauschend und so "offen" das ich das Buch bräuchte.
     
  11. #10 4. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    guter thread, dafür gibts auch mal eine bw

    also ich hab mir von stephen king den klassiker shining auf englisch gekauft zum lesen und das buch fear and loathing. fear and loathing das buch fand ich besser, weil alles viel ausführlicher beschrieben ist und es einfach das "orginal" ist. das selbe gilt für stephen king. die filme fand ich jedoch auch gut und man muss bedenken, dass so eine verfilmung auch nicht immer leicht ist das geschriebene umzusetzen...
     
  12. #11 5. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Wenn ich meist denn Film schon gesehen habe, lese ich das Buch nicht, da ich nicht sehr viel lese und auch nicht die Zeit habe. ^^

    Der einzige Film bei dem ich das gemacht habe war vor Jahren Akira, wobei das kein normales Buch ist sonder 6 dicke Manga Bücher sind.
     
  13. #12 5. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Hmm eigetnlich nicht, ich mein dann is das Buch ja langweilig wenn ich das Ende schon kenn usw. Ausserdem ist die ganze Fantasie dann im ***** und man stellt sich nur irgendwelche Schauspieler vor, is doch öde. Andersrum läuft das bei mir schon eher ;-)

    mfg BelaFarinRod
     
  14. #13 5. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    ne eigendlich nicht
    also wenn ich den film gesehen habe hab ich mir das buch nicht gekauft
    glaub das einzigste mal war bei harry potter

    greetz
     
  15. #14 5. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Also wenn mir das buch gefällt geh ich nicht unbedingt in den Film rein und umgekehrt.
    Z.B. Harry Potter (jedes Buch außer letztes Gelesen: einen Film geguckt-->nich begeistert)
     
  16. #15 5. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    same here, habs in englisch gelesen.

    Dass das buch besser erscheint, ist logisch. Die gründe dafür hat stevejudge angeführt. Ein film bietet eben nicht so viele möglichkeiten; bei einem buch kann man die gedanken spielen lassen, man muss sich die charaktere, umgebung etc. vorstellen und malt quasi ein eigenes bild im kopf.
    Wie gesagt, ein film kann soetwas nicht bieten, was aber nicht heißt, dass die verfilmung schlecht sein muss. Fear and loathing war meiner meinung nach eine gute verfilmung, das wirklich ein großteil aus dem buch übernommen wurde. Fight club ist ebenfalls eine geniale verfilmung.

    Ansonsten kann ich nicht wirklich sagen, dass mich andere filme zum lesen des buches angeregt haben, andersrum ist das meiner meinung nach eine andere sache, da der film etwas vorwegnimmt und man bereits eine vorstellung der geschichte/charaktere/umstände etc. bekommt, eine eigene interpretation beim lesen des buches also schwerer fällt. Außerdem weiß man oftmals gar nicht, dass es sich um eine buchverfilmung handelt.
     
  17. #16 5. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    auf jedenfall.
    beispielsweise hab ich erst letztens der pate gelesen.
     
  18. #17 6. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    nicht immer gut. bei dem film "So finster die Nacht" war dass buch echt gut (erst kam buck dann film).
    aber sonst ist der film ganz anders als das buch weil sachen rausgeschnitten werden mussten etc.
     
  19. #18 8. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Nein eher das gegenteil ist der Fall. Wenn ich ein Film gesehn hab und dann das Buch lesen will bin ich nicht mehr motiviert.
    Anderstherum jedoch will ich jeden Film sehn, wenn ich das Buch gut fand
     
  20. #19 8. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    wenn ich einen film sehe der gut war bzw. dass die story was taugt und merke, dass es ein buch dazu gibt, lese ich es auch.

    allerdings mach ich das meistens andersrum. meistens gibts ja auch zuerst das buch, dass da verfilmt wird. leider wird man da viel zu oft enttäuscht, da die filme zum buch meistens :poop: sind. als gegenbesipiel fällt mir momentan nur "Papillon" von henri charrière ein. da ist das buch der absolute hammer und der film mit clint eastwood auch absolut genial. ich würde diesen film auf jeden fall als einen der besten, die je gedreht worden sind, bezeichnen.
     
  21. #20 9. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    In den wenigstens Fällen regen mich Filme dazu an ,die Buchvorlage zu lesen.
    a) Kenne ich die Buchvorlage meist schon,da sie ja viel früher erscheint also die filmische Visualisierung des Stoffes und ich sehr viel lese.
    b) Würde ich Bücher immer Filmen vorziehen,weil ich lieber ein geniales Buch lese als einen guten Film zu sehen.

    Die Verfilmung wird dem Buch meist nicht gerecht und kann dies aus eben vielen Gründen auch gar nicht.
    Ein Buch kann tausend Seiten lang sein ,aber ein Film kann eben nicht 5 Stunden gehen,das schränkt schonmal stark ein in der Umsetzung.
    Bücher lassen dem Leser jede Freiheit den Stoff in seinem eigenen Kopf zu konstruieren ,der Film lässt da relativ wenig Spielraum.
    Nebenplots ,die sehr viel charme und eigenheit aufweisen fallen weg,da keine Zeit.


    Harry Potter ist wohl die schlimmste Buchverfilmung die ich je sehen musste.
    Der ganze Stoff leblos und abgehackt dahingeklatscht für Leute die zu faul sind mal das Buch in die Hand zu nehmen. :rolleyes:

    Lediglich The Reader,There Will Be Blood und Slumdog Millionaire waren so gut,dass ich mir die Bücher auch noch vornehmen werde.
     
  22. #21 9. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Wenn ich mir nen Film anguck, les ich in der Regel das Buch nicht mehr im Anschluss.
    Aber wenn ich bevor ich mir den Film anguck, gehört hab, dass das Buch gut is, und ichs von Freunden oder so ans Herz gelegt bekomm zu lesen bevor ich den Film seh, mach ich das hin und wieder, abhängig davon wie viel Zeit ich hab. Ansonsten muss ich aber sagen, dass Filme zu Büchern nicht an die Bücher ran kommen. Obwohl es zumindestens eine Ausnahem gibt (zumindestens von der ich weis), und zwar Jagd auf Roter Oktober, das ist fast ne 1:1 Verfilmung.
     
  23. #22 10. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Also ich trenne die beiden Sachen immer, da die beiden Sachen meistens Inhaltlich Meilen weit auseinander liegen durch die fehlende Zeit im Film (meistens 90min). Bis jetzt waren die Bücher immer besser als die Filme, daher hat es mich schonmal dazu angeregt, jedoch noch nie dazu gebracht ein Buch zu kaufen, da ich sehr wenig Zeit dafür habe.
     
  24. #23 10. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Bei mir wars vor kurzem so dass ich durch den Film "Der Vorleser" erst auf
    das Buch von Bernhard Schlink gekommen bin...das Buch ist einfach
    super geschrieben und echt empfehlenswert...normalerweiße kommt es
    aber nicht vor, dass ich erst den Film gugge und dann das Buch lese...

    greez Doug
     
  25. #24 10. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    sign

    also ich lese eig. recht viel und wenns zu nem guten film ein buch gibt les ich das dann meist auch
    (als sw 3 rausgekommen is hab ich mir das buch ne woche vorher gekauft und an 1 tag durchgelesen, hab dafür sogar blau gemacht ^^)
    bücher sind aber meist wirklich besser als filme ;)
     
  26. #25 30. Mai 2009
    AW: Regen euch Filme zu Büchern zum lesen dieses Buches an?

    Nein, eher anderst rum.

    zB bei der Dan Brown Reihe... Finde Film schauen einfach gediegener :) Lese wennschon Dürrematt etc. Da lohnt sich lesen noch richtig!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Regen euch Filme
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.747
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.320
  3. Erfahrung mit Regenschirm?

    Phame , 8. Dezember 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.315
  4. Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.525
  5. [Video] Regenbogenmaschine

    cLEPTO_MANiCX , 14. Dezember 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.147