Regeneriert sich die Leber?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Kronkel, 16. Juni 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Juni 2007
    Hallo,
    Ich habe eine Frage und zwar ,wie weit kann sich eine Leber regenerieren wenn man über einen langen Zeitraum alkohol abhängnig war (1,5Liter Sekt am Tag 11%) . Kann sie sich vollständig erholen? Ich weiß nicht wie lange person X so getrunken hat aber ich hoffe ihr könnt mir helfen!
    Welche Nahrungsmittel sind wichtig für die Leber damit man sie unterstützen kann?

    Danke im Vorhaus !

    MFG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Juni 2007
    AW: Regeneriert sich die Leber?

    ALKOHOL UND LEBER
    Alkohol muss in den Leberzellen abgebaut werden. Hierfür ist ein spezielles Enzym verantwortlich, die sog. Alkoholdehydrogenase. Von erblichen Faktoren, aber auch vom Geschlecht ist es abhängig, wie hoch die Kapazität dieses Enzyms ist und wann die Belastungsgrenze und Abbaugrenze für Alkohol erreicht ist.
    Die Alkoholmenge, die bei langfristigem Genuss zum Leberschaden führt, ist individuell unterschiedlich und hängt auch von Vorerkrankungen und von der allgemeinen Ernährungsweise ab; Mangel- oder Fehlernährung wirken sich also ungünstig aus. Sicher ist, dass Frauen und Männer unterschiedlich hohe Toleranzschwellen für Alkohol haben.

    Merke:
    Bei einem täglichen Konsum von ca. 60g Äthylalkohol bei Männern und ca. . 40g reinen Alkohols bei Frauen ( hier werden auch schon niedrigere Werte um 20g diskutiert) ist die Gefahr einer Fettleber und bei einem regelmäßigen Alkoholkonsum über Jahre auch die Gefahr einer Leberzirrhose sehr groß.

    Leider ist die Natur im Einzelfall ungerecht, so dass diese Werte nur Richtgrößen sein können. Der eine ist eher, der andere später betroffen. Es gibt auch ausgewiesene Alkoholiker, die trotz ihrer jahrelangen Exzesse keine Leberzirrhose entwickeln. Andere Menschen haben nie viel getrunken, zeigen aber deutliche Leberschäden.

    Beachte:
    60g Alkohol entsprechen
    ca. 2 l Exportbier
    oder 0,75 l Wein
    oder 0,5 l Sherry
    oder 0,2 l Whisky!


    es lebe google :D

    Gruß,
    Viper
     
  4. #3 16. Juni 2007
    AW: Regeneriert sich die Leber?

    also erstmal JA die leber kann sich regenerieren.. genau wie die lunge, nur noch besser


    aber was genau hilf kann ich dir nicht sagen... obst und gesundes essen auf jeden fall!!
     
  5. #4 16. Juni 2007
    AW: Regeneriert sich die Leber?

    danke für euere antworten !
     
  6. #5 16. Juni 2007
    AW: Regeneriert sich die Leber?

    Um die Leber optimal bei ihrer Arbeit zu unterstützen, sollte folgendes beachtet werden:

    fettfreie Kost
    - kein rotes Fleisch (Schwein, Wild, Rind) sondern mehr helles Fleisch (Huhn, Pute, Kaninchen)

    nicht zu spät essen
    - letztes essen mehrere stunden vorm schlafen gehen zu sich nehmen

    weniger essen
    - ist klar .. aber nicht übertreiben

    auf pillen würde ich verzichten, obwohl es welche gibt.
     
  7. #6 17. Juni 2007
    AW: Regeneriert sich die Leber?

    Leberzirrhose durch zuviel akl ist was anderes als wenn einem einfach nur ein stück leber entfernt wird.

    bei einer teilweisen entfernung kann der rest der leber die anfallenden aufgaben erfüllen und sich regenerieren.
    bei einer leberzirrhose ist das leider nicht der fall. es kommt du knotenbildung in der leber, welche somit ihre innere struktur ändert und somit nicht weiter ihre funktionen erfüllen kann.
    es ist vergleichbar mit narbengewebe, welches trotz regenerationsfähigkeit der haut nicht verschwindet.

    bei zunehmender leberzirrhose sinkt somit die leistung der leber.
    in extremen fällen hilft somit nur noch eine lebertransplantation.
     
  8. #7 17. Juni 2007
    AW: Regeneriert sich die Leber?

    Die Leber produziert viele Substanzen wie Eiweiße, Gallensäure, Cholesterin. Gleichzeitig achtet sie darauf, dass Zucker, Fette, Hormone und Vitamine im Körper in einem gesunden Gleichgewicht bleiben. Und nicht zuletzt muss die Leber sich mit unseren Abfallprodukten, mit falscher Ernährung und mit Alkoholauseinandersetzen.
    Die vielen Milliarden Leberzellen sind dabei sogar in der Lage sich zu regenerieren. Selbst wenn Erkrankungen und Schadstoffe zwei Drittel der Leber zerstören, kann sich die Leber in der Regel wieder erholen und weiter arbeiten!!!
    Für eine gesunde Leber: > Gesunde Ernährung :p
    > Kein übermäßiger Alkoholgenuss
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Regeneriert Leber
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.133
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    4.593
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    3.839
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.018
  5. [Video] 50 Wege deine Leber zu lieben

    Oggy , 30. Oktober 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    991