Registryeinträge per *.reg Datei

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von sfx, 23. Oktober 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Oktober 2007
    Hi an alle,

    ichhabe so einige einstellungen die man per registryänderung machen kann, allerdings fände ich es handlicher wenn man irgendwie eine reg Datei erstellen könnte das man diese einträge bzw die änderungen halt per doppelklick einfach "aktivieren" und "deaktivieren" könnte.

    nun wüsste ich aber nicht wie ich so eine reg datei erstellen könnte oder eher gesag was es für einen Inhalt haben muss damit diese einträge, änderungen oder löschvorgänge auch wirklich in der Registy stattfinden.

    ich hoffe mir kann dabei jemand ausführlich helfen.

    mfg sfx
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Oktober 2007
    AW: Registryeinträge per *.reg Datei

    Beispiel.
    editor öffnen--> code eingeben --> als .reg speichern
    Rechtsklick nicht erlaubt

    Rechtsklick wieder erlaubt
    Gruß BenQ

    // wenn du bestimmte keys sucht poste diese und ich schau das ich sie dir poste ;)
     
  4. #3 23. Oktober 2007
    AW: Registryeinträge per *.reg Datei

    du machst z.B. eine Einstellung in der Registry speicherst das und exportierst dann den schlüssel. Den kopierst du und nennst ihn einmal "an" die andere kopie nennst du "aus". in der "aus" kopie änderst du einfach den wert in dem schlüssel den du geändert haben willst und gut ist :)
     
  5. #4 23. Oktober 2007
    AW: Registryeinträge per *.reg Datei


    nagut soweit hab ich das jetzt verstanden aber eine andere frage habe ich da noch, und zwar wenn ich den bestimmtne schlüssel exportieren würde wie es schon dein nachfolger gesagt hatte und dann noch einen exportieren würde nachdem ich die änderung einmalig per hand gemacht habe, zb:

    zuerst: (original)

    Code:
    [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explor er]
    "NoViewContextMenu"=dword:00000000
    "eintrag 2"
    "entrag3"
    ...

    nacher: (es soll ein neuer bestimmer schlüssel erstellt werde)
    Code:
     
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\Explo rer]
    "NoViewContextMenu"=dword: 00000000
    "eintrag 2"
    "entrag3"
    ...
    
    "der neue eintrag"
     
    wenn ich dann per importierung der zweioten reg datei importiere, werden dann die anderen schlüssel unter dem ordner "Explo rer" gelöscht so das es also nur den einen schlüssel betrifft oder bleiben die anderen schlüssel dennnoch vorhanden ?

    also was ich möchte ist das nur ein bestimmer oder 2 -3 bestimmt schlüssel untern einem ordner entweder gelöscht, geändert oder erstellt werden können ohne das die anderen schlüssel davon abhängig sind (ohne das diese mit der gewissen importierung gelöscht oder wiederhergestellt werden. es sollen nur die gewissen schlüssel geändert, gelöscht oder erstelölt werden welche für mich betroffen sind)
     
  6. #5 23. Oktober 2007
    AW: Registryeinträge per *.reg Datei

    klar geht dies,
    must halt explizit angeben welchen Schlüssel..

    Gruß BenQ
     
  7. #6 23. Oktober 2007
    AW: Registryeinträge per *.reg Datei

    wie meinst du das ? könntest du beispiele dafür machen wie ich sowas hinkriegen kann ?
    also den pfad zum schlüssel kann ich ja immer wieder beliebig ändern im beispiel ebenso wie der gewisse schlüssel, wenn ichhalt nur wüsste miot welchen "befehlen" man so einen neuen schlüssel erstellen und löschen kann.
     
  8. #7 23. Oktober 2007
    AW: Registryeinträge per *.reg Datei

    also habs jetzt mal anders gemacht.
    und zwar ist das eine .vbs datei.
    Welche genau so auf die Registry zu greift.

    blendet Datei Endungen ein/aus
     
  9. #8 23. Oktober 2007
    AW: Registryeinträge per *.reg Datei

    hm ja aber dieses "CreateKey" und sowas, kann man diese "befehle" auch in der reg datei verwenden ?
     
  10. #9 23. Oktober 2007
    AW: Registryeinträge per *.reg Datei

    nein ich glaube leider nicht.
    Aber ich persönlich finde das du mit .vbs viel mehr anfangen kannst, eben durch die abfragen.
    Auch das erstellen von Keys ist damit kein Problem.

    Aber wenn du mal ein beispiel nennst, bzw einen wert den du bruachst,
    dann könnte man besser drauf eingehen, bzw es gleich probieren ;)

    Gruß BenQ
     
  11. #10 23. Oktober 2007
    AW: Registryeinträge per *.reg Datei

    naja, beispiel... es gibt viele beispiele. zb ein beispiel um das ändern des namens vom mülleimer, oder halt das deaktivieren einiger einstellungen. oder zb diese win 2k suchfunktion so wie sie bei win 2k ist auchbei xp verwenden. also beispiele gibt es viele. mir gehts einfach darum das ich keine txt datei habe wo die ganzen einzelnen schlüssel und pfade drinne sind die ich zu etwas erstellen , ändern oder löschen muss um etwas bestimmtes zu machen, sondern das ich einfach per ein par mausklicks diese änderungen vornehmen kann.
     
  12. #11 23. Oktober 2007
    AW: Registryeinträge per *.reg Datei

    hmmm, sags doch gleich so deutlich :p

    Schau mal unter Registry System Wizard
    DL-Link: http://www.winfaq.de/download/rswsetup.exe

    Das sollte eigentlich weitgehend deine Probleme lösen.

    ist im grunde eine sehr viel erweitertet Version von XP-Antispy.

    Wenn dir das zu unübersichtlich ist, dann schreib mir eine ausführlich liste und ich schreibe dir eine vbs welche all das macht was du willst.

    Gruß BenQ
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...