Remotecomputer runterfahren

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von numi, 24. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. November 2006
    Hi all,
    hab mal ne Frage : und zwar wie kann ich nen Remotecomputer im Netzwerk runterfahren ? Es ist ein PC, an den ich ggf. rankönnte um Programme o.ä. zu installieren, oder Einstellungen zu machen. Des geht doch auch irgendwie mit der Eingabeaufforderung,oder (shutdown -i usw).
    Bewertung für jede hilfreiche Antwort. Wär echt dringend
    so far,mfg
     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.


  3. #2 24. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren

    also mit ProRat geht das doch ohne Probleme
    Einfach den Server auf den anderen PC istallieren und von deinem PC auf den Connecten, funkt gut...
     
  4. #3 24. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren

    wird des vom virenscanner erkannt ? woher bekomm ich des prog ?
     
  5. #4 24. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren

    wenn du per net use zugreifen kannst und auf C: progs ausführen kannst (shutdown und auch andere) dann kannste windows ordner besuchen und cmd aufsuchen , dann gibste shutdown -t 0 ein,ok das war ganz simpel, es gibt viele dinge die du benutzen kannst (net use is n wind befehl) kannst zb schrieben "net use ?" eingeben (ohne "") und schauen was du benutzen kannst mitm befehl wird einfach n laufwerk per netzwerk verbunden, und wenn dein feind n ward is und kein admin pass eingegeben hat dann hat er gelitten ^^, am einfachsten benutzte optix pro oder ähnliche trojans,wenn er sich umdreht deinstallier doch sein antivir ^^ oh jungchen es gibt so viele wege,google einfach mal
     
  6. #5 25. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren

    naja... ich will meiner mum net unbedingt nen trojaner aufn rechner ziehn .. ^^
     
  7. #6 25. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren

    so mach ich das:

    Code:
    net use \\rechnername\ipc$ passwortdesbenutzersmitadminrechten /user:BenutzerMitAdminRechten
    shutdown -s -m \\rechnername -c "BlaBlaBla" -t 20 -f
    
    kommt in ne batch-datei und kann ausgeführt werden.

    für hilfe zu den befehlen einfach
    net use /?
    bzw
    shutdown /?
    in die konsole...

    nachteil: entweder man gibt ein passwort im klartext in der batch an oder man muss jedesmal das passwort manuell eintippen... das ist halt ne frage des sicherheitsbewusstseins; siegt faulheit über sicherheit?

    achja... wie wärs mit dem: einen vnc-server laufen lassen (als service installieren). -> komplette fernsteuerung über lan... natürlich auch zum runterfahren... kostenlos isses auch noch...
     
  8. #7 25. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren

    Radmin ist ein colles Tool!
    Kannst den Rechner direkt fernwarten, und auch runterfahren!
    Eignet sich super, wenn man nicht wegen jeder Kleinigkeit aufstehen möchte!


    Radmin
    glaube ich, ansonsten, einfach mal nach radmin googlen!

    grz
    Darkspy
     
  9. #8 25. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren

    Ladt dir mal ARI von da: ★★★★★ AdvancedRemoteInfo — MasterBootRecord.de - AdvancedRemoteInfo Remote Control Inventarisierung Hardware dokumentenmanagement system dokumenten-management-system dokumentenverwaltung dms documentmanagementsystem apple iphone Inventur Software Lizenzkontrolle Lizenz kontrolle remotecontrol vnc pc-anywhere Hommingberger Gepardenforelle dameware tivoli hyena active directory adsi windows nt 2000 xp 2003 .net dotnet terminal server administration administrator passwort zurücksetzen reset screenshot installation service prozesse programme tool windows-nt windows-xp windows-2000 server root vista linux admin user reset reboot rebooten neustart automatisch automatisieren kostenlos download freeware shareware AdvancedRemoteInfo
    Du kannst dort auch Software deinstallieren und anderes über dieses Prog.
    Was auch geil ist die "Remoteshell". Du bekommst dann das CMD Fester aus deinen Desktop. Fast schon Linuxlike
     
  10. #9 25. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren

    naja, du könntest auch einfach ne remote desktop verbindung zum andern computer aufbauen, sollte ja übers netzwerk kein problem sein. dann hast ne schöne start-leiste
     
  11. #10 25. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren


    entweder du willst nur spammen oder du kannst nicht lesen!
    hab ich schon jahre vor dir gesagt.
    außerdem geht NUR shutdown schonmal garnicht. wie mans macht kannst du in meinem ersten post nachlesen
     
  12. #11 25. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren

    So lange er xp prof hat natürlich.
     
  13. #12 25. November 2006
    AW: Remotecomputer runterfahren


    ja man brauch admin rechte auf seinem eigenen PC und auf dem anderen. weiß ich selber. wollte das schonmal in der schule machen^^ da hängen an unserem proxy server 100 andere PC´s dranne:tongue:
     

  14. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Remotecomputer runterfahren

  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.283
  2. Automatisches herunterfahren
    Pituch, 21. November 2013 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.260
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.071
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.805
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.361