Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Erazer, 8. August 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. August 2011
    Von GERALD CZAJKA

    Der VW Golf GTI feiert 35. Geburtstag - und ist kräftig wie nie. Mit 235 PS trifft er auf den 250 PS starken Renault Mégane RS. Aber: Kann der Franzose den Deutschen tatsächlich abhängen? AUTO BILD hat es auf einem Testgelände ausprobiert.

    Stärken:

    Renault Mégane RS: Aufregende Optik, die Begehrlichkeiten weckt, sportiver Auftritt auf der Rennstrecke: mit furiosem Ansaug­brodeln und dumpfem Auspuff-Bass schießt der Mégane eine Spur flotter los, hängt konsequenter und direkter am Gas.

    VW Golf GTI: Großes Platzangebot (inklusive Rückbank), schlaue Funktionalität, gute Übersicht, perfekte Sitzposition, bequeme Polster, alltagstaugliche Transporttalente, geschmeidiges Fahrwerk (auch ohne DCC mit verstellbaren Dämpfern für 975 Euro), exakte Schaltung, geringe Antriebseinflüsse in der Lenkung.

    Schwächen:

    Renault Mégane RS: Geringe Alltagstauglichkeit - schlechte Übersicht, weniger Platz (vor allem hinten), geringere Zuladung, viel zu harte Federung, hoher Verbrauch.

    VW Golf GTI: Kaum sportivere Reize als ein normaler Golf, hoher Preis.

    Fazit: Der kompromisslos sportiv getrimmte Renault unterliegt nach Punkten klar. Genau diese Abstimmung macht aber seinen Reiz aus. Der VW gewinnt, weil er neben außerordentlichen sportlichen Talenten auch noch einen hohe Alltagstauglichkeit bietet.

    Wie geil, da wird mal wieder deutlich, zu welchem Fazit die AutoBild kommt. Zunächst eine durchgehende sportliche Schwäche auferlegen...dann aber als Gewinnargument preisgeben, dass der Golf neben seiner hohen Alltagstauglichkeit außerordentliche sportliche Talente hat...

    Mal wieder so eine Sache...der Golf versucht einfach beides zu sein...das klappt aber nicht! Bei den stärken des Golf's habe ich einen Golf 5 "Family Edition" im Hinterkopf, aber keinen "Sportwagen"...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Ich glaub die Schwäche ist eher aufs äußere Bezogen, sodass die meinen, dass ein GTI kaum anders aussieht als ein normaler Golf, was an sich ja auch stimmt. Dass er gut nach vorne geht schließt das ja nicht aus! Natürlich ist das kein Sportwagen und ich glaube auch nicht, dass er einer sein soll. Es ist ein alltagstaugliches Auto (wenn man sichs leisten kann), halt mit stärkerem Motor, aber immernoch ein Golf :] So lautet meine Meinung zum GTI.

    Der Megane ist halt... ein Coupe ;) Und als RS sieht er sehr sportlich aus
     
  4. #3 8. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Erazer das war schon immer so und wird auch immer so sein.
    Was meinste wem das Blatt gehört?
    RICHTIG!

    ohne Worte.

    Waren oft solche Tests.
    Wer baut das beste Öko Auto.
    Civic Hybrid vs Golf Blue Motion.
    Wer hat gewonnen?
    RICHTIG!
    Der Golf, der säuft wie ein Loch, geht wie ein Klo und sie aus wie Opas Gehhilfe,
    aber wenn man die Sitze umklappt passn 20l mehr rein.

    Auf sowas brauchste nichts geben.
    Ich lese Autoblöd seid jahren nicht mehr.
    Diese *****kri.... da, das schmierblatt kann sich doch kein Mensch antun.


    Aber Erazer sei doch froh so wie ich.
    So lange es genug Fanatiker gibt die an diesen Müll glauben freu ich mich.
    Je seltener sehe ich mein Auto auf der Straße.
    Find ich besser, ich steh auch nicht so drauf, meine Bude an jeder Straßenecke in 10 Farben zu sehen.
    Ein Golf ist niemals indivduell oder einzigartig.


    Der Megane ist klar der sportlichere.
    Es gab ein Vergleich bei Tim Schrick.
    CTR vs GTI.
    Tim sagte: Die schaltung ist nicht so perfekt abgestimmt und die lenkung sehr unsportlich und indirekt.
    Der GTI zeigt seine Vorzüge, er ist und bleibt ein Golf.

    Ohne worte....
     
  5. #4 8. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Ja ich will ja den GTI nicht schlechtreden...aber alleine der Vergleich der beiden Wagen ist absolut unpassend...
    VW versucht halt durch solche Vergleiche...sich im "Sportwagensegment" zu platzieren, um die jungen und sportlichen Fahrer anzusprechen...

    So kauft sich Heinz ausm Dorf die Autobild, weil er von Vaters Erbschaft und dem Verkauf der 2 Landmaschinen Geld hat und einen Sportwagen haben will...zack greift er zum GTI...ist ja ne Sportskanone mit außerordentlichen sportlichen Eigenschaften :lol: .

    Harte und direkte Federung...Antriebseinflüsse im Lenkrad...satter nerviger und störender Sound...direkte Gasannahme...das sind Dinge die ich im Sportwagen haben will...
    Das Ding muss mir nach 3 Stunden knackiger Kurvenkratzerei körperliche Beschwerden aufzeigen...ich muss in der Kurve das Lenkrad mit manneskraft Steuern...zuckungen etc. mit inbegriffen...ich will, dass man bei 100km/h im 3. Gang den Mitfahrer nicht mehr hören kann...er soll den Sound wahrnehmen...ich will hinten keine Rückbank, die als Familienkutsche dient...denn Kinder nehme ich bei so einem Gefährt und dem Vergnügen eh nicht mit...das Risiko ist viel zu groß...

    Genau an solchen Punkten trennen sich viele Sportler vom GTI...GTI rotzt einfach nur ne gewisse PS Zahl in den Katalog und erhofft sich, durch die "Kuschelausführung" Käufer zu finden die,

    a) das Auto vllt. gar nicht so bewegen können, was dank E-Funktionen übernommen wird
    b) sich bei 100km/h im 3. Gang am Vordermann vorbeipreschen wollen, aber trotzdem über Take That's neues Album unterhalten wollen
    c) den Wagen als Prestige Objekt im Garten wollen, aber der Einkauf von Frau auch reinpassen muss, weil se die Hose nicht anhaben
     
  6. #5 8. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Wer irgent etwas freiwillig liest, das den Namen "Bild" trägt...naja, sag ich mal nix zu :)


    Ich will jetzt garnicht in die VW Diskussion einmischen, sondern nur mal festhalten:

    Erazer - ich habe es vor kurzem schon ein mal gesagt - macht es dir Spaß gezielt VW zu bashen?
    Macht es dir Spaß oder was erhoffst du dir davon?

    Ok, doch kurz ein Wort zum Golf...
    ...da muss ich Gretchen Recht geben.

    Ein Golf - egal ob GTI oder R (oder auch VR6 :p) - ist niemals ein Sportwagen. Da kann VW sagen, was sie wollen, da kein Autoblöd sagen, was sie wollen, oder der Prolet von nebenan mit seinem GTI...ein Sportwagen ist etwas anderes - ein Porsche, ne Viper, Corvette, etc...

    Diese Klasse ist einfach ein Alltagsauto mit etwas Leistung unter der Haube - genauso wie ein OPC, Megan RS oder ein Focus ST (der RS ist wohl doch noch etwas mehr)
     
  7. #6 8. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Ein Golf GT/GTI ist nunmal ne studentenbude den Mami oder Papi bezahlt haben.
    Oder einfach nur ein geleastes Fahrzeug.

    Selten das sich so ein Auto wirklich jemand kauft, der dafür schwer arbeiten geht.
    Soll jeder seinen spaß haben.

    Wer 1x nen GTI gefahren hat und danach nen Kompakten Sportler weiß welches Auto das richtige ist.


    Einen R32 würde ich mir nur kaufen für den Sound! Der ist abartig geil.
    Einen Golf R würde ich mir garnicht kaufen, weil die Bude einfach nur :poop: klingt, sie extremst teuer ist und der Motor bzw Turbo verkrüppelt.
    VR6 is ne feine Sache, aber hat nen extrem schlechtes Image (zu recht) die meißten sind leider auch schon tot (klingen wie 300PS und gehen wie 100PS).
     
  8. #7 8. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Hast du nicht vor einiger Zeit mal hier gepostet, dass das Durchschnittsalter der GTI Fahrer bei rund 40 Jahren läge?
     
  9. #8 8. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Das war ich nicht, das ist aber richtig.
    Oder meinste die ganzen 20jährigen haben Cash sich nen Auto zu kaufen für 20 Riesen?
    Ehr unwahrscheinlich, daher muss Pappi ran und pappi ist 40.
     
  10. #9 9. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    wenn vw will könnten sich sicherlich einen mega sportwagen bauen. es ist einfach nur ein sportlicher golf und diesen sollte man auch einfach so ansehen, nicht mehr und nicht weniger.
    Mim Rs kann man ihn aber find ich nicht vergleichen.
    kommt halt drauf an was dir lieber ist sind zwei verschiedene autos.
     
  11. #10 9. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Das ist richtig, darauf zielt dieses Thema ja auch ab.

    Es geht um den Vergleich der AutoBild der genannten Wagen, einfach Schwachsinn so einen Vergleich heranzuziehen. Der RS ist halt mehr Sportwagen als der GTI...
    Einfach nur lustig wie ein gewollter "Sportwagenvergleich" zugunsten des GTI's ausfällt aufgrund der doch vorhandenen "Komfort-Funktionen".

    Dann hätten se lieber Astra GTC oder so als Vergleich nehmen sollen anstatt den RS...

    Aber AutoBild ist einfach nur fail in dieser Hinsicht...die vergleichen einen VW immer mit einem Wagen, der entweder zu sportlich ist und aus dem Grund wegen mangelndem Komfort und niedrigen Platzverhältnissen verliert...oder sie suchen ein Auto, welches deutlichst unter dem Standard und Ausstattungspaket des Golf's liegt.
    Ziel ist, der VW muss in einer "deutschen" Autozeitschrift gewinnen, da man so eine Nachfrage generiert.
     
  12. #11 9. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Also ein Auto zu finden in der Preisklasse welches unter der Standartausstattung des Golfs liegt und sie dürfen nicht im eigenen Haus suchen wird sehr sehr schwer.

    Mein Nachbar hat sich nen Golf R geholt in blau.
    Schön an zu sehen und ich habe ihn mal zu fassen bekommen.
    Er hat mir mal erzählt was er für das gute Stück gelegt hat.
    Und ich muss sagen.

    ICH BIN VOM GLAUBEN GEFALLEN!!!!

    Er hat einen Golf R in blau.
    Ausstattung:
    Tempomat, Navi RNS 510, Adaptives Fahrwerk und 19", DSG.
    Das ist Sonderausstattung.
    Ich dürfte mich reinsetzen und sorry Leute.
    Bei einem Neupreis von 44 000 Euro ! FÜR EINEN GOLF !
    Gabs hässliche in " Sportsitze " dazu, in STOFF!

    Ich zahle für einen Golf 44 Blatt und bekomme Stoffsitze.

    Dafür sollte man VW schon anzeigen!
    Das ist eine Beleidigung der menschlichen Würde!


    Als vergleich ein paar Beispiele, manche von denen haben deutlichst mehr aufm Kasten.
    Ford RS 34 000EUR 305PS
    BMW 130i 34 000EUR 265PS
    MB CLC 350 36 000EUR 272PS
    Nissan 370Z 38 000EUR 331PS
    Opel OPC 30 000EUR 240PS (Navi Serie, Aktivfahrwerk Serie, Zugang und start schlüssellos Serie)
    Renault Megané RS und wie sie alle heißen....
     
  13. #12 9. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Ist bei vielen deutschen Autotests so!

    Unverständlich wieso der Megane mit dem Cup-Paket getestet wurde.
    Das Cup-Paket ist nicht für die Straße ausgelegt.
    Es ist klar, dass das Fahrzeug dann kein Komfort bietet.
    Typisch Autobild. Sinnlose und realitätsferne Tests!

    Hier noch so ein typischer Test (ist aber etwas älter).
    Einmal dürft ihr raten wer gewonnen hat.



    MfG
    Jebedaia
     
  14. #13 9. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Ist auch lustig, dass die Auto Bild bei aktuellen Vergleichstest von Oberklasse-Fahrzeugen nie den Phaeton miteinbezieht. Wäre wohl zu offensichtlich, dass der VW nicht den Hauch einer Chance hat :D
     
  15. #14 9. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Naja der Phaton ist nicht gerade beliebt.
    Zu recht.
    Gab ja auch nur huddellein mit dem Ding, gerade die beliebten V10TDI eimer waren immer ganz gerne in der Werkstatt.
    Das Ding kauf sich moment nur wenn einer wenig Geld hat aber son boot will.
    Gut gebraucht ja schon ab 6,5 zu haben.

    Weil son Ding keine Sau kauft.
     
  16. #15 10. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    den geilsten test vom tim schrick kennen die wenigsten. leider hab ich den youtube ausschnitt nichtmehr gefunden aber er hat ein Hyundai Coupe mit 170PS Front gegen den Nissan 350Z mit 280PS Heck getestet. Sehr objektiv wie ich finde ...
    http://dmotor.dmax.de/Episoden/Folge+28
     
  17. #16 10. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    hatte auch interesse an das Coupe.
    Optisch schon ein tolles Teil gefällt mir sehr gut.
    Aber der V6 im Hyundai ist sehr enttäuschend.
    Viel Hubraum, 6 Gänge, aber es kommt wenig rum.
    Somal der nur 165PS stemmt als V6 schon bissel sehr wenig.

    Leider reißt sein Drehmoment garnichts raus, er ist sehr müde untenrum, die gänge sind leicht hackelig.
    Schade, der hätte mir echt zugesagt, aber vom Motor hätte ich deutlichst mehr erwartet.
     
  18. #17 10. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    der neue gti fährt sich wie n scheisshaus, sportlich is da nur die sitze mehr nicht....
    und so n auto als sportauto zu verkaufen is lächerlich, egal ob nun megane, gti oder sonstige in der klasse...
    sowas beginnt mit nem elise oder nem 997 rs
    selten, sehen recht gut aus, machen spass zu fahren und sind absolut nicht langstreckentauglich, daher verkaufen die sich auch net so wirklich
    der normale autofahrer will halt n kübel wo viel reinpasst mehr nicht
     
  19. #18 12. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    wie kann man auch nur ein coupe mit nem mittelklassewagen vergleichen o_O
    3 türer mit sporteigenschaften gegen 5 türer und omabrätzelwärmer ...


    und das mit dem hyundai coupe und sein motor naja hmm, ist schon alte technik was da in dem coupe steckt ...
    der genesis coupe (zwar nur der indirekte nachfolger des coupes) stämmt ja auch nur 300 ps bei 3,8l.
    Wobei die kiste mit nem 3,8l Turbo schon eine arge konkurrent für den Nissan GT-R wäre.
     
  20. #19 12. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    also bitte, setz dich in den 3.8l sauger vom hyundai und du wirst sehr zufrieden sein. das teil bollert und geht echt gut. lediglich die 2.0l turbo variante ist nur zum möglichst schnellen verschrotten geeignet.
    der 2,7l v6 ausm vorgänger coupe ist halt ne alte mühle, was will man machen. krümmer mit kat direkt vorm motor war für nen gescheiten motor noch nie gut - immerhin standhaft :/
     
  21. #20 12. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Naja eigentlich wollt ich keine 4L Hubraum von Kia fahren :)
    Das Die Coupes arge Probleme mit dem Krümmer bzw mit dem zu mikrigen Luftfilterkasten haben und die meißten mal pausachal 20-30PS weniger haben als angegeben ist ja bekannt.

    Ich weiß nicht, hab mich zu wenig mit Kia beschäftigt um mir nen klares Bild zu deren Motoren machen zu können.

    Wenn es 4L Saugmotor wederden sollten, dann nur M5.
    Der kostet ja mitlerweile auch nicht mehr so viel :).

    Naja aber Coupe 3,8Turbo und Nissan GT-R das ist schon ein Level.
    4WS, 4WD und ein Motor der in sachen Standfestigkeit seines gleichen sucht.
    Aber der neue Kia hat was :D


    Den GTI kann man sowieso in der Pfeife rauchen.
    Wenn ich mir den Motor angucke der da im GTI haust, naja.
    Ich sag mal es es gibt schöneres.
     
  22. #21 13. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    Du kritisierst nur den Golf. Nimm mal den Civic Hybrid auch unter die Lupe.
    Der säuft genauso wie der Golf, von den Fahrleistungen sind sie auch auf einem Level.
    Und vom Aussehen? Sehen beide aus wie "Opas Gehhilfe".
     
  23. #22 20. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    dem würde ich nur sehr eingeschränkt zustimmen. einerseits ist es konzernstrategie die sportlicheren modelle bei anderen marken rauszubringen (audi bspw). andererseits baut vw traditionell mittelklasse alltagswagen, vom sportwagenbau haben die grundsätzlich erstmal keinen schimmer, die sportlichen erfolge die in letzten zeiten erzilet worden sind einzig und allein darauf zurückzuführen dass mit hohem budget gearbeitet wurde und technologien eingekauft.

    für mich gibt es nur einen nachvollziehbaren grund einen vw zu kaufen, und das wäre um die deutsche wirtschaft anzukurbeln. dieser punkt stimmt aber heutzutage auch nur noch bedingt. abgesehen davon ist das preis-leistungs-verhältnis unter aller sau.
     
  24. #23 21. August 2011
    AW: Renault Mégane Coupé vs. VW Golf GTI

    VW baut keine Sportwagen, weil die keiner kaufen würde.
    VW hat aber Porsche, die machen da schon was.
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Renault Mégane Coupé
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    6.568
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    475
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    10.353
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    586
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.051