[Review] Overlord - denke böse, tue böses

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen Spiele" wurde erstellt von Schranzith, 10. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. September 2007
    Overlord - denke böse, tue böses

    Nun habe ich mir die Vollversion des Spiels Overlord besorgt und möchte Euch mal meinen Eindruck von dem Spiel vermitteln.
    Als ich in einer Computerzeitschrift davon gelesen habe, war ich schon begeistert. Und jetzt nachdem ich es (noch nicht ganz durch-) gespielt habe ;-) , bin ich noch mehr davon überzeugt, dass es endlich mal wieder etwas Neues in diesem Genre gibt.
    Zur Story: Du spielst den sogenannten Overlord, einem bösen Herrscher (ähnlich wie Sauron bei Herr der Ringe), der mit Hilfe seiner Schergen seine Festung wieder aufbauen muss. Die sieht am Anfang des Spiels nämlich noch wie eine riesige Ruine aus.
    Die Schergen sind übrigens kleine hässlige Biester, die ein wenig an die Gremmlins erinnern.
    Das Besondere daran ist, dass ich die Kontrolle über sie habe, dass heißt ich drücke die linke Maustaste und die Schergen schwärmen aus, meist um Gegner anzugreifen oder Hindernisse aus dem Weg zu schaffen. Der Overlord hingegen muss sich seltener die Hände schmutzig machen :D

    So ziehe ich also durchs Land, um verschidene Ressourcen zum Neuaufbau meiner Festung zu finden. Dabei stoße ich ziemlich oft auf Hobbits, die mir nur zu gerne an den Kragen wollen.
    Die Grafik sieht der heutigen Zeit recht angemessen aus, wenn auch nicht perfekt. Aber die wunderschön gestalteten Landschaften geben einen zusätzlichen Atmosphärebonus, ob man im Hügelland umherstreift, sich im Lava-Gebeit zu Tode schwitzt oder im Elfenwald von der düsteren Atmophäre Gänsehaut bekommt.

    Das spiel bietet viele verschiedene Quests, man ist nicht linear
    an die Spielwelt gebunden und es gibt immer genug zu tun.
    Meine Prognose: Die Demo hatte mich bereits überzeugt, auch Vollversion konnte mich ebnfalls für lange Zeit in den Bann ziehen. Laut Computerzeitschrift beträgt die Solo-Spielzeit ca. 15 Stunden, womit das Game für 40€ Kaufpreis mit der Preis/Leistungsnote „befriedigend“ eingestuft wurde, was aber nicht bedeutet, dass es keinen Kauf wert ist.

    Fazit: Ein wirklich überwältigendes Spiel, welches endlich mal wieder frischen Wind in das Adventuregenre bringt, auch wenn einige Passagen leicht eintönig sind.

    Ergänzung:

    Ich kann dir nur zustimmen, Overlord ist einfach ein geniales Spiel :)
    Es enthält viele gute Ideen und lustige Rätsel, welche sich jedoch leider während des Spielverlaufs immer wieder wiederholen.
    Nach dem, wie ich finde, doch recht eintönigen Elfenwald (da ich hier eine sehr lange Zeit fest steckte, weil ich einen Eingang übersehen hatte) und dem Zwergengebiet, in dem es bis auf die Umgebung spielerisch nichts wirklich neues gibt, ist doch das Wüstengebiet zum Schluss ganz klar ein Highlight.

    Ich will an dieser Stelle nicht zu viel verraten, aber nach dem Wüstengebiet ist noch nicht Schluss und es kommt zu einer Überraschenden Wendung. Der Endgegnerkampf zum Schluss trübt leider ein wenig das Bild, da er sehr langatmig ist und der Bossgegner alle zuvor vom Overlord besiegten Bosse verhöhnt. Die Sounddatei mit den zynischen Kommentaren des Bosses wird ierbei non-stop abgespielt und es grenzt bei der Dauer schon fast an Körperverletzung, wenn man es sich antut den Bossgegner zu besiegen.

    Kleiner Tipp:
    Solltet ihr aus irgendeinem Grund nicht den Bock haben, Overlord zweimal durchzuspielen (einmal als guter Overlord, einmal als böser), solltet ihr einfach vor dem Bosskampf im Ingame Optionsmenü einen anderen Speicherslot auswählen. Nun könnt ihr den Bossgegner bekämpfen und sehr euren Abspann.
    Anschließend ladet ihr euch einfach einen Trainer (ja Cheating ist böse, aber der Overlord ist es schließlich auch ;-) ) herunter, mit dem ihr entweder 100% gut oder 100% böse aktiviert, ladet anschließend den Spielstand vom “alten” Speicherslot und besiegt den Endgegner noch einmal :)

    Quelle: Klick mich hart (TronicGames)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. September 2007
    AW: Overlord - denke böse, tue böses

    mir war das game viel zu schlecht programmiert. performance war einfach sowas von schlecht, und das sagten schon viele !
    einstellungen auf high hatte ich ca 20 frames und einstellungen auf minimalst hatte ich ca 25 -.-
     
  4. #3 10. September 2007
    AW: Overlord - denke böse, tue böses

    Ich weiß nicht, ob's am meinem PC liegt, aber ich hatte bisher fatale Anzeigeprobleme bei dem Spiel, da fehlten teilweise Texturen von Gegnern etc.
    Ansonsten hat's mir aber schon Spaß gemacht ;)
     
  5. #4 10. September 2007
    AW: Overlord - denke böse, tue böses

    ich glaube dir und danke dir für die ausführliche beschreibung.
    macht mich doch ganz heiß drauf. habs bisher noch nicht gespielt :p
     
  6. #5 10. September 2007
    AW: Overlord - denke böse, tue böses

    Hab das Spiel am Wochenende (nicht dieses, ist ja schon seit Jahren[^^] draussen) mal 4 oder 5 Stunden gespielt und danach wurde es einfach nur langweilig ... es ist immer wieder der selbe Ablauf mit ein paar veränderten Parametern ... Viecher rein ... 3 Viecher tot ... Viecher rein ... alle tot ... zum Startpunkt uuuuund so weiter ... ist meiner Meinung nach für einen kurzen Spass ganz gut, aber sonst ... naaaa jaaaaa ^^
     
  7. #6 10. September 2007
    AW: Overlord - denke böse, tue böses

    Finde ich auch, anfangs hats mir sehr spass gemacht, aber spaeter eben nicht mehr so sehr.
    Im Elfenwald z.B. renn ich dauernd um kreis und find keinen andern weg mehr...find es oede.

    MfG
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Review Overlord denke
  1. Wordpress Product review theme

    hunt33r , 11. Dezember 2014 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.211
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.833
  3. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    3.980
  4. RUST - Preview/News

    June , 13. Januar 2014 , im Forum: PC & Konsolen Spiele
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.217
  5. Antworten:
    56
    Aufrufe:
    7.961