Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Rudi_Rüssel, 2. Mai 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Mai 2009
    Ribery-Poker entbrennt immer heftiger
    Neben Real soll nun auch Barca mit einer 25-Millionen-Offerte locken. Der Franzose spricht ohnehin immer ungehemmter von einem Wechsel.

    München - Jetzt ist angeblich auch noch der FC Barcelona groß eingestiegen in den Wechsel-Poker um Franck Ribery

    Der katalanische Champions-League-Halbfinalist soll den FC Bayern für ihren Superstar angeblich eine 25-Millionen-Euro-Offerte vorlegen. Als Zugabe bekommen soll der Rekordmeister zudem den früheren Stuttgarter Aliaksandr Hleb oder wahlweise den isländischen Nationalspieler Eidur Gudjohnsen.

    Die Zeichen stehen eindeutiger denn je auf Trennung: Schon vor zwei Wochen war einmal mehr durchgesickert, dass Real Madrid an Ribery dran ist. Im Raum steht wohl ein Angebot von 38 Millionen Euro.

    Was die Situation für die Bayern (zur Vereinsseite) nicht einfacher macht, ihren Leistungsträger zu halten: Der Franzose scheint ohnehin keinen Wert mehr darauf zu legen, auch in der kommenden Saison für die Münchner aufzulaufen - er droht vielmehr mit Abschied.

    Königsklasse - sonst weg?

    Ausgerechnet vor dem Endspurt in der Bundesliga stört Ribery die Aufbruchstimmung der Bayern mit dem Hinweis, er sei wohl kaum zu halten, sollte die Teilnahme an der Champions League verpasst werden.


    "Es wäre für mich sicherlich schwierig zu bleiben, wenn dieses Ziel nicht erreicht wird", so Ribery in einem Interview mit der französischen Sportzeitung "L'Equipe".

    Ribery selbst hatte bereits in den vergangenen Wochen mit einem Wechsel nach Barcelona kokettiert, soll auch innerhalb der Mannschaft immer wieder von den Katalanen (und zudem Madrid) sprechen.

    Trainer-Nachfolge angeblich unerheblich

    Sein Vertrag läuft noch bis 2011. Im Moment, betont der 26 Jahre alte Nationalspieler, habe er aber "keinen Termin mit den Bayern-Verantwortlichen".


    Wer ab der kommenden Saison auf der Bank sitzen wird, soll indes keinen Einfluss auf seine Zukunft haben.(Wer wird Bayern-Trainer? Die Bilder der Kandidaten) "Der Name des neuen Trainers spielt keine Rolle. Wir wollen erst die Saison zu Ende bringen, und dann sieht man weiter", sagt Ribery.

    Die Münchner sind mit drei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter VfL Wolfsburg derzeit Tabellendritter. "Es bleiben fünf Spiele, in denen wir alles geben müssen. Das Mindestziel ist Platz zwei, doch die Schale wäre uns am liebsten", so Ribery.


    Quelle
    ---
    meiner meinung nach sollte sie ribery ziehen lassen. mit dem geld was sie von seinem transfer bekommen, können se sich dann zwei ganz schöne spieler holen ;)
    z.b. diego u nen neuen torwart.

    was meint ihr?

    gruß
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Ich denke Bayern sollte, wenn sie ihn ziehen lassen, die 38 Mio von Real nehmen - damit kann man sich ein paar andere Stars kaufen und steht am Ende vielleicht sogar noch besser da als nur mit Ribery.
    Man sollte ihn wohl auch ziehen lassen, denn er scheint nicht mehr wirklich Lust zu haben für Bayern zu spielen, da nützt er ihnen nicht wirklich, wenn er unnötig rote Karten sammelt. Dann lieber noch dick Geld einsacken!
     
  4. #3 2. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    das ding ist jetzt wieviele stars die ungefähr das gleiche niveau haben wie ribery bereit sind für einen verein wie den fc bayern zu spielen.
    ribery ist viel zu wichtig für die bayern und die würden sich selbst keinen gefallen tun ihn ziehen zu lassen.
     
  5. #4 2. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Ribery in Barcelona=Todestruppe

    ich will garnicht vorstellen mit Messe, Ribery und Henry die arme spanische Liga.

    Hoffentlich bleibt er bei bayern
     
  6. #5 2. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    bin au eher dafür dass er geht. denn so wie er grad spielt ist das kaum eine offenbarung....
    und in barca wird ich denk ich mal als ersatz für henry gesehen der auch nicht mehr jünger.
    aber im endeffekt muss der neue trainer wissen ob er mit 2 6ern spielen will oder mit einer raute. demnach könnte man sich dann auch den transfer mit hleb überlegen
     
  7. #6 2. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Dieses Theater um ihn geht mir so langsam auf die Eier. Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte - möglicherweise ist an diesen Gerüchten auch was dran, das Interesse an Ribery sollte natürlich schon vorhanden sein, und das auch in nicht gerade geringem Maße (Barca, Real).

    Eventuell ist es nur journalistischer Dünnschiss, aber als ich heute irgendwo lesen durfte, wie Ribery in den Gesprächen mit seinem Mitspielern nur noch von Barca und Real schwärmen soll und der Rest der Truppe langsam von ihm genervt ist, zudem sei er nicht mehr ganz auf der Höhe und ihn hätte die Motivation verlassen, auch sei er ein wenig frustriert (Gelb-Rot) wegen der unterm Strich nicht zufriedenstellenden Saison, und und und - ich könnt's Kotzen bekommen.
    Es mag vielleicht sein, dass man mit solchen Meldungen leben muss, wenn man einen solchen Starspieler in den eigenen Reihen hat, aber dennoch ist es ein wenig lästig.
    Vor allem, weil ich ja auch nicht weiß inwiefern an sochen Gerüchten etwas dran ist.

    Ich fände es auf jedenfall äußerst schade, falls Ribery uns wirklich verlassen möchte.. aber vor allem bzw. wenn wir keinen CL-Platz erreichen, kann ich das durchaus nachvollziehen. Und mit Cottbus, Hoffenheim, Leverkusen und Stuttgart haben wir auch keinen leichten Endspurt.
    Falls er definitiv wechseln will sollten wir ihn ab einem Angebot von 40 Millionen wohl ziehen lassen - wobei auch eigentlich 50 Millionen drin sein sollten. Mit dem Geld könnten wir uns wenigstens gezielt verstärken, was im Endeffekt ein sichereres Auftreten der Mannschaft als ganzes zur Folge hat - und ein Spieler gewinnt nicht das Spiel, es stehen immer Elf Spieler auf dem Feld. Auch wenn ein Spieler des Formats Ribery oder so natürlich einen ausschlaggebenden Unterschied machen kann.
    Aber für 40+ Millionen Euro könnten wir uns vernünftig auf der kompletten rechten Seite verstärken: einen neuen gestandenen Rechtsverteidiger und einen guten Mann für die rechte Außenbahn in der Offensivabteilung - falls man dort einen Platz findet (Schweinsteiger, Altintop, Sosa).

    Mit Tymo hat man ja schon einen Mann für die 6er Position geholt, wo man mit Tymo, Ze, MvB und Ottl ja schon eher überbesetzt ist alles alles andere. Wobei Ze natürlich auch auf links spielen kann. Im Sturm würde zwar ein vierter Mann der Mannschaft gut tun, aber ich denke nicht, dass Hoeneß auf dieser Position noch etwas ändern möchte: Toni, Klose und Olic werden dort die etatmäßigen drei Stürmer sein, die die zwei Stammplätze unter sich ausmachen (denke mal Toni und Klose, aber eventuell gibt der neue Trainer, wer auch immer es sein mag, dem Olic eine Chance sich zu beweisen). Falls Not am Mann ist haben wir ja Thomas Müller, der aushelfen kann. Ansonsten wird wohl mit einer Spitze gespielt werden.
    Von daher denke ich eher, dass ein RV, ein Mann für die Außenbahnen (links/rechts) und ein BackUp für Lahm geholt wird.
    Ich befürchte sogar, dass sie einen neuen Torwart holen werden - was ich jedoch sehr bedauere, da ich relativ viel von Rensing halte. Er mag zwar ab und zu Fehler gemacht haben, aber genau so hatte er Spiele, in der man vor Lob nur so hätte Plaudern können. Er braucht halt Zeit und Praxis, aber die hat ihm zuletzt Klinsmann und nun auch Heynckes verwehrt - schade eigentlich.


    Ich persönlich gehe jedoch stark davon aus, dass die Bayern nächste Saison in der CL spielen werden. Das macht aber das Theater um Ribery nur noch umso undurchsichtiger..
     
  8. #7 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Ich denke, dass Ribery den Klub verlassen will. Bayern hat einfach nicht die finanziellen Mittel so einzukaufen wie nunmal Barca. Und Ribery will ja in einme solchen Team spielen. Ich denke sie werden ihn für viel Geld verkaufen und dafür nen andere Top-Star holen
    Vielleicht Hleb^^
     
  9. #8 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Man, diese hässliche Diva soll endlich abhauen.
    Das einzige was er zur Zeit wirklich bringt sind kindisches rumalbern und viel TammTamm um seine Person. Er ist ein Legionär und da gibt es nichts dran zu rütteln. Wer weiß wielange er in Barca bleibt, wenn Chelsea dann mal winkt oder so.
    Wenn Bayern schlau ist nehmen sie die 25 Mio + Hleb von Barcelona, und kaufen sich von dem Geld noch einen gescheiten Spielmacher, wie Diego oder Van der Vaart... Ribery ist als Spielmacher kaum noch zu gebrauchen, da er kein Kämpfergen für die Mannschaft hat, sondern nur für sein viel zu großes Ego. Wenn ihm das Spiel nicht mehr passt gibt er sich keine Mühe mehr. Ja, das ist dann ganz großes Kino, dann kann ich da auch einen Christian Lell hinstellen...
     
  10. #9 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    das wechselkarussel bzw. die gerüchte rund um ihn gehn einem schon auf die eier .. habt ihr schon recht aber verstehen kann ich ihn auch, wenn er sagt , dass er CL spielen will ... er is einfach ein spieler mit format und will auch ganz oben mitspielen .. das haben die bayern dieses jahr einfach versaut.

    ich würde mir auch diego wünschen :D
     
  11. #10 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Und dann läuft Bayern in Bremen mit Klose, Borowski und Diego ein... Das wäre ein Spaß, dann bräuchte der Bayern-Bus ne Polizeieskorte... ^^
     
  12. #11 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Ich find seine äußerungen auch sehr lächerlich. Ob er bleibt oder nicht entscheidet nicht er, sondern der Verein. Wenn Bayern will, können die ihn auch noch 2 Jahre auf die Tribüne setzen.

    Finde trotzdem, dass man ihn gehen lassen sollte. Hleb + Diego/VdV wären schon ne eindeutige Verbesserung. So wirklich spielentscheidend wirkt er eh nicht mehr und mit seinen aussagen bringt er nur unnötig unruhe rein
     
  13. #12 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    nachdem ja barca gegen real gewonnen hat, oder ich sage lieber, vernichtet, wird wohl barca keinen ribery brauchen...
    real könnte ihn brauchen, aber er wird so wie van der vaart nicht glücklich, der wie ich finde gut in die mannschaft bei bayern passen würde!!!!
    also ribery behalten und einen 10er holen und nächste saison mit neuem coach das triple gewinnen
     
  14. #13 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Dann spielen am besten Ribery, Diego und Van der Vaart bei Bayern. Hoho! Das wäre mal ein Technik Programm sondersgleich ! :D
     
  15. #14 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Wenn das weiter so geht dann muss Ribery gehen.

    Aber ganz erlich ichg laube nächste saison wird Ribery n0ch mit Bayern in der CL spielen, aber das wird auch seine letzte saison bei Bayern sein, denn nach der nächsten saison wird er gehen.
     
  16. #15 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    sollen die ribery doch einfach verkaufen fuer 50mio. dann haben die 138mio€ um sich neue stars zu kaufen, da kann man doch was machen.
     
  17. #16 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    das glaube ich nicht, er wird noch bis 2011 gehen und danach ablösefrei wechseln
     
  18. #17 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Hy zusammen
    Meiner meinung nach ist ribery bei den bayern genau richtig.
    Zur nächsten saison bekommen sie ja noch neue wie tymotschuk,Baumjohann,Olic
    und vlt noch ein paar mehr stars. Die bayern bezahlen ihm auch gutes geld und ich denke er ist gut beraten in münchen zu bleiben auch wenn es manchmal denn anschein hat das er kein spaß mehr in der bundesliga hat.Das legt sich wieder wenn sie diese saison noch gut abschließen und sich für die championsleague qualifizieren wird er es sich vlt wieder überlegen.

    Die zeit von bayern kommt wieder da bin ich mir sicher mit oder ohne rybery.
    Bin mal gespannt auf die nächste saison bayern hat einen richtig starken kader mit den neuen und ich finde sie sind auf einem guten weg in die zukunft.

    mfg chucky
     
  19. #18 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Ich geh dir in allem recht, auser in dieser Sache... Ich halte von Rensing auch sehr viel und man sollte ihm echt mehr zeit geben das er Praxis sammeln kann, aber der Grund das ihn Heynckes gerade nicht spielen lässt ist nicht deswegen, weil er nichts von ihm hält, sondern weil Rensing irgendeine verletzung an der Hand hat!
    Und das Butt kein guter Stammtorwart ist hat man ja in Gladbach gesehen! Wie kann der nur im Strafraum einen so umholzen!?

    Und ich glaube wir sehen Ribery auch noch nächste Saison im Bayern Trikot, danach wirds aber echt schwierig ihn zu halten, auser wir werden Meister, Pokalsieger und kommen ins Finale der CL.
    Dann hätten wir Chancen den Vertrag mit Ribery zu verlängern.

    Mich wundert, das die Medien noch nicht von Van der Vaart als 10er reden, er ist in Real unglücklich, kennt die deutsche Liga und ist ein guter Spieler. Und wäre evtl. billiger als Diego!
     
  20. #19 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Ribery passt nicht zu Bayern da spielen zu viele schlechte Spieler sein ganzen Potential würde man erst sehen wenn er Mitspieler hat die auch was können, bei Barca würde er noch viel besser sein weil dort die Mitspieler auch überrragend sind!
     
  21. #20 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Naja, das kann man ja diese Saison ändern.
    Hoffe zumindest das es geändert wird... Und wenn Frey kommt hat Ribery sogar noch wen zum reden :-/
     
  22. #21 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Verständlich
    Alles im Spiel der Bayern läuft über Ihn wenn er auf dem Platz steht.
    Ist also Ribery schlecht drauf ist der FCB schlecht drauf.
    Er wünscht sich Neuverpflichtungen die ihn entlasten und wenn die nicht kommen dann will er nicht
     
  23. #22 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger


    Soll der doch verschwinden ,wenn er will. Er erpresst die ganze Zeit Bayern und in der Lage ,wo es nicht so gut läuft.

    Man soll den Typen einfach verkaufen ! Auf der rechten Seite Rafinha holen ,dann Diego holen und noch Van der Vaart ,dazu kriegen sie ja noch Hleb und dann gibt es ein Traumfussball :D

    Er kann sich glücklich schätzen ,dass er in Bayern so groß rausgekommen ist ,in Mersaille kennte kein Schwein ihn !
     
  24. #23 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    richtig. Soll er doch fuer 50mio gehen, dann kann Bayern fuer 130mio einkaufen gehen Kriegen dafuer Hleb und Diego kommt noch dazu^^ dann gehts auch ab, dann haben wir 2 solcher spieler^^
     
  25. #24 3. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    Hleb und dann noch von den 25 Mio Diego holen,das wär traumhaft!!!
     
  26. #25 4. Mai 2009
    AW: Ribery-Poker entbrennt immer heftiger

    weiss nicht ob diego nicht nach ner zeit das selbe spielchen veranstalten würde wie ribery im moment.
    die sind doch alle geldgeil, als obs nur um cl oder so geht. aber im endeffekt soll f.ribery echt gehen, denn seit längerer zeit bringt er bayern echt nicht mehr als kumer und sorgen, und sowas braucht der verein im moment garnicht.
    mal sehen wen sich bayern so kaufen würde, bin sehr gespannt!!!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ribery Poker entbrennt
  1. [Video] Ribéry klaut den Pokal

    skate^ , 28. April 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    786
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    424
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    695
  4. Ribery nach London?

    Farnsworth , 28. Mai 2009 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    534
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    340