richtig absichern gegen Microsoft?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Annonymous01503, 10. Oktober 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Oktober 2005
    Hallo,ich hab da mal paar fragen:
    und zwar wie kann ich mich algemein absichern vor Microsoft?
    das meine Persönlichen daten nicht abgerufen werden könnten?
    ich hab ja XP+SP2 macht es eigentlich was wen mein Kumpel die
    gleiche XP serienummer wie bei mir bei sich ein eingibt?
    oder wird bei mir das ichs ned merke einfach Daten ausgetauscht?
    hab da bischen schiss

    wäre für Eure Tips dankbar
    Grüßle Annonymous....
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Oktober 2005
    Also ich würde dir zuerst einmal XP-Antispy empfehlen (bekommst du unter http://www.xp-antispy.org/)

    Das programm verhindert das zb der mediaplayer oder auch andere ms-programme persönliche Daten senden.

    Das mit der gleichen Seriennummer ist kein problem. Hab meine Seriennummer auch schon ca 10x einem Kumpel geliehen.

    mfg sgt_bilko
     
  4. #3 10. Oktober 2005
    jap ich kann bilko da nur zustimmen das programm ist ziemlich gut.
    gruß l.
    P.S. bewahrt dich leider nicht vor windows crashs (wie bei mir *heul*)
     
  5. #4 10. Oktober 2005
    Hey,


    XP AntiSpy wie mein Vorredner sagte....

    Anschliessen abundzu in deiner Firewall schauen, ob nicht doch irgendeins deiner Zusatzprogramme zu Microsoft telefoniert.....
    Sieht man ja dann in der Auflistung.....

    Und mit der Serial......ich glaube, ich habe eine, die schon 1000 fach vorhanden ist, und der olle Bill stand noch nie vor meiner Türe...
     
  6. #5 10. Oktober 2005
    Der beste schutz vor Microsoft ist ein Area tiefer und nennt sich Linux ;) Nur so nebenbei... Das mit der Serialmehrfachnutzung KANN zum Problem werden, MUSS aber nicht... Kommt auf die häufigkeit der Updates an glaube ich :D
     
  7. #6 10. Oktober 2005
    Hey,


    klar, Linux.........

    Wenn es nicht so scheiss kompliziert wäre mit Sachen instalieren und so, hätten die bald mehr User als Windows...
    Aber solange mann als Neu-Linuxanier erstmal Foren und Boards für Hilfe suchen muss........
    Aber immerhin hat sich die Instalation schon sehr verbesset....und aussehen tut es auch sehr gut
     
  8. #7 10. Oktober 2005
    vergesst xp antispy

    Shutdown Windows servers

    oder besser

    http://www.ntsvcfg.de

    da wird euch in gleicher weise geholfen, nur einfacher und stabiler

    mfg spotting

    PS @ Threadersteller

    wenn du ms nicht traust darfst du kein system von denen nutzen.
    Punkt.

    (aber man sollte es ms ja nicht so einfach machen :) )
     
  9. #8 11. Oktober 2005
  10. #9 11. Oktober 2005
    Findest du nicht das dieser Kommentar ein wenig unpassend ist? Es wird speziell nach Windows gefragt, NICHT Linux. Gründe gibt es sicherlich genug in welchem Bereich man Linux vor Windows nutzen könnte ABER auch Windows vor Linux. Es möchte jemand eine Lösung auf ein Windows Problem haben was sich eventuell lösen lässt und du sagst in etwa "tut mir leid, nutze Linux" ... das ist doch hohl.
     
  11. #10 11. Oktober 2005
    linux ist ebend sehr viel besser als windows und wenn du im bezug auf spielen bist, es gibt auch spiele für linux ohne emus, ausserdem könnte man genausogut
    jedes spiel für linux machen anstatt windows aber die linux distrubtionen sind einfach zu viel (?) also und windows is meiner mienung nach
    ein schrott auf 4 rädern
     
  12. #11 12. Oktober 2005
    Linux habe ich nur für einen Einsatzfall, nämlich als Betriebssystem auf einem Server und das tut es bei mir auch. Als Client System ist es - zumindest für mich - viel zu anstrengend insbesondere wenn man mal nicht gerade Debian mit apt-get nutzt.

    Ja, noch mehr Spiele in OpenGL ... noch mehr 5 byte hooks für ein Drawevent. Was soll es sein? Aim Bot? Wallhack?
     
  13. #12 12. Oktober 2005
    verfallt jetzt bitte nicht in diese bekloppte pro/kontra windows linux diskussion. die gibt es schon auf tausend anderen Boards. Diese Frage bezog sich auf Windows und nicht auf linux. Also antworte bitte auch darauf:

    Antyspy oder ähnliches hilft dir weiter. Vor Microsoft brauchst du keine Angst zu haben, so lange es ein Gesetz gibt, das Mircosoft keine Userbezogene Daten ohne ausdrückliche Genehmigung speichern darf. Sie machen es eventuell--- kann man nicth verhindern, aber verwenden dürfen sie das gesammelt enicht gegen dich. Sie würde sich sonst selbst strafbar machen. Da wird nix passieren. Nicht einfach so. Da muss schon mehr von deiner seite aus kommen, dass microsoft eine hanhabe dazu hat.
     
  14. #13 12. Oktober 2005
    das ist leider nur bedingt richtig.

    laut gesetz ist microsoft verpflichtet, wenn sie informationen von dir bekommen, egal auf welchem wege, diese sofern es sich um gesetzwidrige aktionen handelt, an die entsprechenden behörden weiterzugeben.

    außerdem solltest du dir mal die mühe machen, und den lizenzvertrag lesen, indem steht, dass ms daten erhebt, bezüglich hard und software.
    dies wird dadurch von ms begründet, dass diese daten der weiterentwicklung ihres betriebssystemes dienen.

    mfg spotting
     
  15. #14 12. Oktober 2005
    nimm linux! ;)
    ne spass, kannst ja auch machen.
    hol dir tuneup und mahc überall die haken in der registerkarte privätshpäre rein.
     
  16. #15 12. Oktober 2005
    BTW: @der typ, der mich angegriffen hat wegen meiner äußerung:

    Es ist FAKT, dass es keinen 100%igen schutz vor Micro$oft gibt.. Und wenn er 100%ige sicherheit will, dann bleibt ihm nix anderes übrig, als Linux zu installieren... Ich will ncih diskutieren, was besser hier und da is, der einzige grund ist meiner meinung nach, windoof für spiele zu nutzen, die directx sind, das wars dann auch, alles andere ist nur an den haaren herbeigezogen...

    TuneUp, Winxp antispy, kaspersky, zonealarm, tweakui, er kann TAUSENDE progs installieren, sich mit firewalls zuknallen, dass sogar opera ne erlaubnis zum inet zugriff bekommt und doch wird er nich 100% sicher vor microsoft sein.. Von würmern etc will ich gar nich redn.. Man erinnere sich an den Fall, als Computerbild 2003 oder so nen Wurm auf der Heft CD hatte, was machst du da? Ich gebe zu, ich nutze WinXP Pro, aber auch nur, weil ich in der ESL aktiv ein Spiel spiele, was definitiv nicht auf Linux läuft... Mein System spiel ich alle halbe Jahre per Image neu auf und egal wie ich mich zubunkere oder versuche win zu reinigen, JEDES mal ist es schneller, weil eine zugemüllte registry einfach nicht reperabel ist, wenn, dann nur rudimentär!

    ceterum censeo microsoft esse delendum
     
  17. #16 12. Oktober 2005
    weißt du eigentlich wie offen deine linux büchse ist? bsit du dir da ganz sicher? ich glaube nicht. da gibt es ein paar sehr schöne dinge in deiner kiste rumzuwühlen ohné das du das merkst.... man man man hört auf mit eurem LINUX IST SICHER. In der standard installation ist das ein furz wert. Glaub mir.


    edit: jetzt fange icxh auch schopn an man man man .
     
  18. #17 12. Oktober 2005
    Und schon haben wir schon wieder die schönste Windows / Linux Diskusion.
    Ich nutze Windows schon seid Jahren. Eigentlich von Anfang an.
    Habe damit nie Probleme. Auch nicht mit der Datenübermittlung an MS.
    Ich nutze für bestimmt Dinge auch schon lange Linux.
    Jedes System halt für seinen Zweck. Jedes hat sein gutes und schlechtes.
    Wer Windows als Schrott bezeichnet is gelinde gesagt Ahnungslos.
    Und jeder gestandene Administrator wird nix anderes sagen. Zumindest nicht die die ich kenne.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...