Richtig bzw. effektiv lernen?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Dave0082, 13. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Januar 2009
    Hallo Leute,

    bin ganz neu hier.

    Bin zurzeit in der Ausbildung (Immobilienkaufmann) wie Ihr euch vorstellen könnt, ist der Lern- und Ausbildungsstoff entsprechend schwierig.

    Mein Problem, bin seit längerem aus der Schule raus und habe es verlernt effektiv zu lernen!!!

    Das heißt, ich bekomme es einfach nicht auf die Reihe mir den Stoff einzuprägen?:angry: ??

    Habt Ihr vielleicht irgendwelche nützlichen Tipps??? Bin auch extrem unmotiviert da die Vergangenheit nur schlechte Noten ans Licht brachte.

    Über einige Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank, dave8o
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    richtig lernen - Google-Suche

    ;)
    durchlesen



    Besser Lernen lernen - Mein Gratis-Report zeigt:

    * Wie Sie Stress und Ärger eliminieren und entspannt sich Informationen merken können.
    * Wie Sie mit den 6 Erfolgsfaktoren ab sofort stressfei lernen und das Lernvermögen steigern.
    * Wie Sie Ihre Konzentration um ein Vielfaches steigern und besser auswendig lernen und viel wachsamer für geistige Arbeit werden.
    * Wie Sie sich jeden Lernstoff interessanter machen, mit Freude über die Bücher gehen und genau wissen wie das Wichtigste aus dem Lernstoff aufgenommen werden muss.
    * Wie Sie Spass beim Lernen empfinden und das Lernen von der anderen Seite betrachten.
    * Sie sparen sich massiv Lernzeit und können die Zeit für Ihre Hobbies nutzen.
    * Wie Sie das Zusammenspiel von Körper und Geist gebrauchen um effektiv zu studieren.
    * Wie Sie in einen lernbereiten Zustand gelangen und mit frischem Geist jede Informationsflut meistern.
     
  4. #3 13. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Vielen Dank, werde ich mir anschauen!!!!
     
  5. #4 13. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Ich geb dir noch ein Tipp wie ichs immer tu.
    Kannste ausprobieren und gucken obs dir helft.
    Also Lernen tust du am wengisten durchs reine Lesen. Der größte Prozentteil
    kann sich das Gehirn durch z.B. sprechen,schreiben, Skizzen etc. machen, einprägen!
    Du musst zunächst einmal den Kopf freikriegen sonst geht nix rein.
    Machs dir gemütlich und lies dir den Stoff durch dann fass ihn dir zusammen mach die Schaubilder
    und dann wichtig: regelmäßig wiederholen! mach Pausen zwischen den "Lerneinheiten" wo du z.b. joggen gehst oder iwelche Entspannungsübungen.

    Hoffe dir hat das weitergeholfen.
    MFG Doug
     
  6. #5 13. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    es gibt halt verschiedene lernmethoden
    und da hat jeder sein eigenes "patentrezept"
    und es kommt auch drauf an wie dein gedächtnis funzt
    also ob du fotographisches gedächtnis hast oder wasanderes...
    nun ja
    was auf jeden fall immer hilft
    ist wenn du deine lernmaterialien zusammenfasst , also das wichtigste dir auf blätter schreibst
    das ganze dann möglichst übersichtlich und graphisch verknüpft mit pfeilen, klammern etc.
    find ich persönlich ganz gut, mach das auch für mein abi
    es ist halt doppelt gut
    einerseits behältst du vieles beim schreiben und wenn du überlegst wie dus zusammenfasst
    andererseits bietet so ne zusammenfassung ne gute lernhilfe, du hast nur das wichtigste da stehen und kannst das dann auch schneller lernen
    vorrausgesetzt ist natürlich etwas motivation..aber die methode ist ganz erfolgreich
    das kann man natürlich zu plakaten ausweiten...is aber übertrieben
    ansonsten noch als tipp
    möglichst früh anfangen zu lernen
    immer stück für stück sich abends 20min hinsetzen sich ein teil raussuchen
    das hilft auch was
    denke mal die zwei sachen dürften dir weiterhelfen
    mehr fällt mir auch net ein, was so für jeden klappt...
     
  7. #6 13. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Ich finde es ehrlich gesagt traurig, das unser Schulsystem nicht vorsieht den jugendlichen das lernen bei zu bringen.

    Methoden dafür gibt es genug, nur müsste man sowas in der 5ten Klasse durchnehmen, denn desto älter man wird, desto schwerer fällt es einem, zumindest mir.

    Hier hast du mal die bekanntesten Lernmethoden auf einen Blick:

    Lernmethode – Wikipedia

    Les sie dir mal durch und wenn dir welche interesant vorkommen, versuch sie aus. Natürlich musst du dafür gewillt sein, aber ich denke wenn lernen anfängt ein wenig spass zu machen, sollte es weiters keine probleme geben. Natürlich gibt es auch Menschen die durch gewisse probleme schwierigkeiten beim lernen haben.

    Ich Empfehle hierbei die Gruppenarbeit. Ist aber auch eine schwierige sache, da man dafür kompetente gruppenmitglieder benötigt. Leute die eben auch lernen wollen. In der Gruppe ist der ergeiz wie ich finde immer etwas höher und man kann sich bei problemen helfen.


    Viel Erfolg
     
  8. #7 13. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Am Anfang brauchst du vorallem ORDNUNG aufm Schreibtisch ;)


    Du musst dich nur aufs lernen konzentrieren und alles was dich ablenken könnte wegpacken :]

    Ich denke auch so wie der Vorposter das du mit nur Lesen nix erreichen wirst.

    Am besten lernst du wenn du einfach die Aufgaben mächst oder wiederholst die du in der Schule gemacht hast ... solange bis du keine Fehler machst ..

    Dannach steht der 2 eigentlich nix im Weg :]

    Du must aber auch bereit dazu sein :angry: es bringt ABSOLUT nix wenn dir deine Eltern druck machen .. ist so wie mit drogen-entzug .. der EIGENE WILLE mus da sein


    Ich hoffe ich kann dir helfen ;)

    Oz to the zO
     
  9. #8 13. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Dir wurden hier ja schon viele und gute Tipps gegeben.
    Aber ich schildere dir trotzdem mal wie es bei mir immer gut klappt.
    Zuerst unterteile ich den Lernstoff in verschiedene Abschnitte oder man könnte auch Kapitel sagen.
    Dann lese ich mir Abschnitt für Abschnitt alles leise durch, lese es mir also selbst laut vor, dass ich es auch zusätzlich höre. Danach halte ich dann verschiedene Textteile zu und versuche sie wiederzugeben, so arbeite ich mich in Etappen durch den Text und wenn ich einen Fehler gemacht habe, beginne ich den Abschnitt nocheinmal von vorne. So gehe ich Abschnitt für Abschnitt vor bis ich mir selbst Alles wiedergeben kann.
    So kommt es das ich mir versuche alles mit eigenen Worten zu erklären und somit verstehe und lerne ich was ich lernen muss.
    Viel Erfolg!
     
  10. #9 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Wenn am Anfang nichts hilft, würde ich sagen: Die Menge machts!
    Lern das Zeug so gut wie möglich auswendig und kümmere dich dann um eine gescheite Lernmethode.
    Ich persönlich bin Verfechter von:
    -lesen
    -nochmal lesen
    -lesen und Stichworte machen
    -evtl. einmal laut lesen

    Hat bei mir immer geklappt.
     
  11. #10 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Auf jeden Fall solltest du vor deiner nächsten Lehreinheit das vergangene noch mal ganz kurz über fliegen bzw. lesen. Das macht Sinn, da du dann das aktuelle sofort in den richtigen Kontext packen kannst und es gleich verstehst.
    Generell empfehle ich dir zum Lernen das schreiben von Übersichten. Lernübersichten benutze ich auch hauptsächlich und es funktioniert. Schreib dir nur das Wichtigste in diese Übersicht und lerne das. Der Hefter ist meistens recht voll aber so eine Übersicht auf einem bis zwei Blättern motiviert auch das Lernen. Außerdem kannst zu später immer wieder drauf zugreifen.
    Wichtig ist auch jeden Tag zu lernen. Das klingt mühselig aber wenn du täglich mindestens 20 Minuten das Gesagte nochmal durchgehst, wirst du ganz gut im Stoff liegen. Man muss sich das Lernen nicht unschaffbar schwer machen.

    mfg, fashfish
     
  12. #11 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Gute Tipps Leute,
    nie etwas mit einem starken Willen reindrücken WOLLEN, d.h. 3-4h am Stück, immer wieder kleine Pausen einlegen, um das was gelernt ist, sich setzt.
    Zwischendrin etwas kleines Essen und Trinken und etwas zum entspannen oder anderes tun.
    Nicht irgendwas lernen sondern genau und spezifisch lernen.
    Bsp.: Biologie lernen, nicht durcheinander sondern etwas ausgucken Immunbiologie oder Neurobiologie...
     
  13. #12 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Also in bio haben wir mal aufgeschrieben ,dass wenn du 15 minuten intensiv lernst es sich in das Langzeitgedächtnis ablagert...musst halt eine sache intensiv lernen damit du dir das merkst..
    ich lerne zb so,dass ich erstmal alles paar mal durchlesen,mir das im kopf nochmal vorlese was ich merken konnte und wenns n langer text ist alles in stichpuntke zusammenfassen,veruschen daraus einen möglichst ähnlichen text zu bilden und später nochmal alels aufzuschreiben...
    ich kann mir das iwie so am besten merken,kA ob man es versteht
     
  14. #13 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Hier, das ist recht interessant (klick), nennt sich Lernen mit Hyperlinking... hatte hier letztens irgendjmd in nem anderen Thread gepostet. Find ich ganz interessant und versuche das momentan anzuwenden. Das Ebook is übrigens gratis, und der Typ der das geschrieben hat kommt aus Polen und studiert hier, hat aber noch Probleme mit der Sprache :)
     
  15. #14 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Leider ist unser Bildungssystem auf Pump angelegt, sodass die Information regelrecht reingedroschen werden. Es wird kategorisch gelehrt, was die Abgrenzung der Fächer bewirkt. Wichtig ist jedoch, dass das Gelernte mit anderen gelernten Dingen verknüpft wird und Parallelen gezogen werden können.
     
  16. #15 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Niemals beim lernen stressen, bleib immer ruhig und locker, leg kleine pausen ein, sorg für ein entspannendes Licht und am besten ein aufgeräumtes Zimmer.

    Immer Etapenweise lernen, um stress zu vermeiden. Wenn du etwas nich verstehst geh zum nächsten Punkt über und schau dir den schwiriegeren Punkt ne Stunde später im Inet oder im Buch an.

    Mfg. ReyX
     
  17. #16 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Ich habe auch noch einen kleinen Tipp, der aber etwas ,,modern" ist. Lass nebenbei die Simpsons von Kino.to laufen und so kannst du stundenlang lernen. Das klingt albern aber bei mir hat es sich bewährt. Zwar kann man sich nicht 100&ig auf das zu Lernende konzentrieren, jedoch hält man es durch. Das Lernen scheitert oft daran, dass es langweilig ist. Mit ein bisschen komischer Unterhaltung im Hintergrund kann man das bewältigen. Aber wie gesagt, es ist etwas unorthodox. Es gibt unterschiedliche Lerntypen. Ich kann jedenfalls hin und wieder so lernen.
     
  18. #17 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Also ich lerne effektiv indem ich zuerst esse dann schlafe und wenn ich dann aufwache setzte ich mich an mein Tisch hole alle Blätter bzw. Bücher raus damit ich dann später nicht suchen muss, mach mein Zimmer zu und konzentriere mich dann wirklich nur mit dem Stoff. D.h. von nix ablenken lassen wenns geht . Vllt noch ein Tipp also mir hilft es ich lese die sachen laut und versuche es dann immer zu wiederholen ohne auf das Blatt zu gucken.
    Hoffe konnte dir helfen,
    so mach ich nämlich mein Fachabitur ;)
     
  19. #18 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Ich habe auch nie gerlent zu lernen. Das meiste lern ich während des Unterrichts, da ich mittlerweile einfach zuhöre, was die Lehrer mir verklickern. Manche Sachen merk ich mir durch Hausaufgaben machen. Lesen, schreiben.

    Aber lernen kann ich nicht so gut. Meistens hab ich mir den Stoff immer durchgelesen, aber so viel hat das nicht gebracht, da man es dann relativ schnell vergisst. Im Moment geht das noch, aber ich will ma durch den Thread ein paar Methoden ausprobieren, damit ich irgendwann mal ordentlich lernen kann.
     
  20. #19 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Also ich hab eigentlich nur weniger aber für mich sehr wichtige tipps
    1. wenn du lernst,lern konzentriert,vergess den rest und schalt störquellen aus
    2. du musst wohl langsam wisssen, ob du dirs durchliest, es abschreibst, es anhörst, des ist deine sache
    3. wenn du in der schule/fachhochschule ( kA?!) aufpasst, musst du zuhause immer nur die hälfte lernen
    des reicht bei mir ;)
     
  21. #20 14. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Hey
    Also ich kann dir nur raten früh genug anzufangen mit dem lernen, nicht erst eine Woche vorher. und du solltest dir wirklich Zeit dafür nehmen und nicht nur zwischendurch lernen.
    Vokabeln oder Formeln schreibe ich immer auf Karteikärtchen weil man die ja auswendig lernen muss. Ich hab sie dann immer dabei und wenn ich gerade Zeit habe (zum Beispiel wenn ich warte) les ich sie mir durch. Dann behalt ich das auch und hab es nicht nur für ein paar Stunden im Kopf :p

    Viel Glück beim lernen ;)

    LG
     
  22. #21 16. Januar 2009
    AW: Richtig bzw. effektiv lernen???

    Ok, vielen Dank für eure Mühe und die zahlreichen Antworten und Vorschläge. Werde mir das beste Konstrukt zusammenstellen!

    Viele Grüße

    Dave
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...