Richtige Ernährung (Kraftsport)

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Dokash, 30. April 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. April 2009
    Hallo liebe RRler,

    wenn über supplementsdiskutiert wird, wird oft von vielen gesagt das ein richtiger Ernährungsplan reicht für einen guten körper.
    Aber es wird nie erwähnt was eine gute Ernährung ist.
    Deshalb wollte ich mal von euch so einige produkte hören, die ihr meint, das sie unbedingt zum EP gehören müssen.

    MfG, Dokash
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. April 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    Kommt drauf an was du erreichen möchtest.
    Bei Masseaufbau solltest du viel Vollkorn, fettarmes Fleisch, Quark, Fisch ect. essen.
    Dabei gilt die Regel 2g Eiweiss per KG Muskelgewebe.Bsp: 70kg Muskeln x 2g Eiweiss -- 140g Eiweiss.Ohne Kalorienüberschuss geht jedoch nichts..:]

    Bei einer Diaet sollte man jedoch auf Kohlenhydrate verzichten, sprich Low-Carb oder Anabole Diaet.Hier wird viel Fett und Eiweiss gegessen, um auf Fettverbrennung umzustellen.

    Allgemein sollte man darauf achten genug Eiweiss zu sich zu nehmen, da die Muskulatur Eiweiss braucht, um neue Muskeln aufbauen zu können.Wachstumsreize durch ein hartes Training sind Standart.

    Grz
    B4cArdi
     
  4. #3 30. April 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    also wie mein vorredner schon gesagt hat musst du natürliuch erst mal wissen was genau su tainieren willst.
    wenn du vorhast in nen fitnessstudio zu gehn, dann kannst du dich auch dort beraten lassen, viele studios bieten mittlerweile auch ernährungsberatung an.

    http://www.misterinfo.de/publish/beauty-und-gesundheit/ernaehrung/richtige-ernaehrung-in-zehn-regeln-zusammengefasst

    den artikel hab ich jetzt im internet gefunden, da gibts auch noch zahlreiche andere, teilweise auch um etwas spezielles zu erreichen z.B. abnehmen oder muskelaufbau, etc.
     
  5. #4 30. April 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)


    najoa es gibt verschiedene diäten in einer davon verzichtet man (fast) auf kohlenhydrate. gibta u ch andere, zB lowfat etc.

    MfG
     
  6. #5 30. April 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    da steht ihr dann wohl alle vorm regal im supermarkt und studiert die etikette??? oder wie muss ich mir das vorstellen?
     
  7. #6 30. April 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    nein,da die palette an wirklich geeigneten lebensmitteln überschaubar ist,weiss man was man kauft:p
    pute,haferflocken,nudeln,kartoffeln,eier,magerquark.
    so sieht der typische einkaufswagen aus^^.
     
  8. #7 30. April 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    aber man kann doch nicht jeden tag das von dir aufgezählte essen???

    die pute wird dann gebraten? was ist du zum beispiel zu der pute dazu?
     
  9. #8 1. Mai 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    logischer weise wäre nicht braten sondern dünsten das "optimale" aber du kannst sie natürlich auch braten, das muss jeder selbst entscheiden =)

    was er zur pute dazu isst?
    optimaler weise trockenen naturreis, falls einem das zu trocken ist kann mans mit ananasstückchen aufpeppen :cool:
    wahlweise zur pute auch pellkartoffeln ohne butter/fett/margerine/öl oder vollkornnudeln

    Man hat ja die Möglichkeit immer wieder zu variieren, Gemüse kannst du nahezu so viel essen wie du möchtest, es sollte hald nicht unbedingt Buttergemüse oder in Öl eingelegtes Gemüse sein :p am besten gedünstet oder direkt frisch (roh) verzehren.
    Salate mit pute oder in eigenem wasser eingelegten thunfisch find ich abends recht toll :D
     
  10. #9 1. Mai 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    zur pute kommen dann reis,kartoffeln oder nudeln.kohlenhydrathe halt.
    zum glück muss essen nicht schmecken,sondern wirken.wenn man was findet was schmeckt,ist es natürlich doppelt gut.

    hier gibt es 100te rezepte zums elbermachen,meist einfach und bb technsich optimal.
    Rezept übersichts Liste [Aktualisiert am 10.12.08] : Rezepte
     
  11. #10 1. Mai 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    Also ich stelle dann auch mal eine Frage. Bin sehr schlank ( in meinen Augen zu dünn) und möchte gezielt Muskelaufbau trainieren.
    Habe mir auch mithilfe von Büchern 2 Pläne erstellt (2er Splitt) und möchte gezielt essen, dass ich Muskel aufbaue. Worauf muss ich genau achten? Gibts dafür Bücher oder ähnliches damit ich mich schlau machen kann? Und damit ich mir auch selber mal Essenspläne machen kann etc.:]
     
  12. #11 1. Mai 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    viel eiweiss,viel kohlenhydrate,gute fette und ein kcal überschuss.
    und schon nimsmt du an masse zu.
    kannst ja mal nach muster-ernährungsplänen googeln.,um dir ein bild davon zu machen.
    am besten ist,wenn du täglich alle 2 stunden issst.
     
  13. #12 1. Mai 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    Ich frag vorsichtig erstmals bevor das hier als spam oderso gilt. In welchem Thread könnte ich euch meine Pläne vorstellen,damit sich mal "Profis" das mal anschauen könnten.;)
    Und halt tipps dazu etc.Währe dann schon nice.
     
  14. #13 1. Mai 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    da ist die beliebte schwarzbrot schnitte am abend mit käse oder wurst wohl gar nicht das richtige???
    ich betreibe ja auch sport, aber ich muss sagen, dass ich noch nie so nen ernäherungsplan hatte. ich habe mich auch noch nie wirklich damit auseinander gesetzt. bis jetzt galt immer, ich esse das was mir schmeckt. wahrscheinlich nicht der ganz richtige ansatz!

    da ist wohl so ein corny riegel auch nicht unbedingt ideal???
     
  15. #14 2. Mai 2009
    AW: Richtige Ernährung (Kraftsport)

    Es kommt immer auf die Ausganssituation an.
    Jeder Mensch hat eine Andere und der Wunsch nach einem gewissen Ziel variiert dabei auch oft erheblich. Aber generell gibt es Anhaltspunkte die zum Masseaufbau führen und auch Maßnahmen die das Gegenteil bewirken. Hier im Board wurde da auch schon ausführlich darüber gesprochen. Sicher kann man hin und wieder eine Schnitte oder ein Corny essen. Du kannst eigentlich alles essen wenn es in Maßen ist und du es quasi wieder abtrainierst bzw. über den Tag verwertest. Das bedeutet u.a. es nicht vor dem Schlaf zu essen :]
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Richtige Ernährung Kraftsport
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    8.813
  2. Richtige Ernährung?

    Virus_90 , 22. Juni 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    337
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    689
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    334
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    287