Roberto Carlos verlässt Real Madrid

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von alibabacolognes, 9. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Roberto Carlos verlässt Real Madrid​



    342858-1823045-458-238.jpg
    {img-src: //i.eurosport.de/2007/03/08/342858-1823045-458-238.jpg}



    Roberto Carlos wird seinen Vertrag mit Real Madrid nicht verlängern und den spanischen Rekordmeister zum Saisonende verlassen. "Der Moment ist gekommen, um unter das Kapitel Real einen Schlussstrich zu ziehen und sich einem neuen Projekt zu widmen", erklärte der 33-Jährige in der Zeitung Marca.

    "Ich bin mir da absolut sicher, meine Zeit in Madrid ist vorbei. Nach drei Jahren ohne Titel musste ich diesen Schritt machen", so der Weltmeister von 2002. Der ehemalige brasilianische Nationalspieler wollte sich noch nicht festlegen, ob er seine aktive Karriere fortsetzen wird.

    "Ich weiß nicht, ob ich Europa bleibe oder nach Brasilien zurückgehe, um näher bei meiner Familie zu sein", ließ der Verteidiger seine Zukunft offen. Carlos, der seit elf Jahren für Real spielt, gewann mit den Königlichen drei Meisterschaften, drei Champions-League-Titel und zweimal den Weltpokal. Der Brasilianer hat mehr Spiele für Real Madrid absolviert als jeder andere Ausländer, der jemals für den Traditionsclub auf dem Feld stand.

    Für Ersatz ist in Madrid schon gesorgt: Real nahm in der Winterpause den Brasilianer Marcelo unter Vertrag. "Mein Abschied wird Youngstern wie Marcelo und Miguel Torres helfen. Ihnen gehört die Zukunft und man muss ihnen die Chance geben, sich zu entwickeln. Ich werde nach neuer Motivation suchen - in einem anderen Club, einem anderen Land oder einem anderen Ort", sagte Carlos.​
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    Naja...nicht wirklich überraschend.

    Carlos hinkt seit jahren seiner Form hinterher und ist in Madrid alles andere als sattelfest Stammspieler. Meiner Meinung nach ist ein Spieler-Typ wie Carlos seit langem veraltet. Wenn mans genau nimmt, rennt er nur seine Seite rauf und runter und haut ab und zu n freistoss am tor vorbei...so was ist nicht mehr zeitgemäß, wenn man Leute auf seine possition sieht, wie Phillip Lahm, der viel fürs Spiel tut etc.

    Von dem her würde ich ihm raten, nach Brasilien zu gehen...da gibts eh zu wenig verteidiger ;)
     
  4. #3 9. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    ja finde es auch gut für real mal auszumisten! aber ob er weitermacht und wer ihn nemen wird ist mir bisher noch sehr ungewiss! denke er wird aufhören
     
  5. #4 9. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    naja vileicht wechselt er ja zu fenerbahce!!!!

    die wollten ihn ja schon mal haben!!
    aber eigentlcih kann er schon aufhören das geld was er auf sein sparbuch hat würde ihn noch 100 jahre langen :tongue:
     
  6. #5 9. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    Roberto Carlos war in all den Jahren eine große Bereicherung für Real Madrid, wie ich finde.
    Super Flanken, Freistöße und auch Tore konnte man von ihm sehen. :]
     
  7. #6 9. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    der arme roberto carlos. verlässt madrid, unfassbar. ich habe gedacht er und die galaktischen sind unzertrennlich. aber er wird seine neue liebe irgendwo, vill sogar in deutschland wieder finden, bin ich mir sicher!!!!

    ein super spieler isser muss ich sagen, top verteidiger einfach geil.
     
  8. #7 9. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    ist ne gute entscheidung von ihm zumal madrid im moment ja echt nicht so gut spielt. naja ich hoffe, dass wir ihn noch in einem anderen verein spielen sehen werden aber das kann mann ja noch nicht wissen.
    mfg
     
  9. #8 10. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    Jo das war eigentlich zu erwarten aber er hat sie gut geschlagen wenn man überlegt das real jedes jahr einen völlig neuen kadar aufbietet und die einziegen wirklichen stammspieler raul und cassias sind war er eigentlich ganzschön lange da und war ja auch oft gesetzt.
     
  10. #9 10. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    er hat ja jetzt schon lange genug bei Real gespielt und da denke ich das er auch mal ne neue herausforderung antreten wird, kann ja nie schaden
    denke mal das er bei nen neuen verein nochmal richtig gut spielen wird und noch nen bisschen geld abkassiert....

    mfg
    vantheman
     
  11. #10 10. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    Ich denk mal Inter , AC Milan , Chelsea , Barca und Juve oder vielleicht auch ManU =) werden mit sicherheit kontakt zu ihm aufnehmen :tongue:
     
  12. #11 10. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    ich finde er war ein guter spieler aber bringt nicht mehr die leistungen die er mal gebracht hat mit fast 34 gehört er schon zum alten eisen. ich denke er wäre eine große bereicherung für die bundesliga oder anderen kleinen ligen. aber ich finde auch er ist zu alt für den top fußball europas. also keine manschaften wie ac milan, chelsea, barca, manU, Arsenal oder irgendein anderen top club

    ich bin gespannt in welches land oder zu welchem club es ihn zieht!
     
  13. #12 13. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    jop er ist einfach schon zu alt für die jungen neuen dynamischen spieler es sei denn er hat nen guten tag...aber seine freistöße sind einfach unverzichtbar ;)
     
  14. #13 13. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    er hatte ya schon am anfang der saison gesagt das er eventuell wechseln möchte..für mich persönlich keine überraschung das er wechseln möchte
     
  15. #14 13. März 2007
    AW: Roberto Carlos verlässt Real Madrid

    Carlos zu alt? Der junge Mann ist 32, 33 Jahre alt. Carlos hat schon seit längerer Zeit keinen Treffer durch einen Freistoss erzielt, in Real setzt man da vermehrt auf Beckham.
    Carlos wurde die Schuld am Ausscheiden in der Champions-League gegeben, was ich nicht verstehen kann da die halbe Mannschaft bei dem 1-0 gepennt hat und dies im weiterern Spielverlauf auch tat.


    Gruss,
    Dynamaik
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Roberto Carlos verlässt
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.048
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    754
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    675
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    331
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    523