Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von lol990, 14. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Februar 2008
    Ronaldos Karriere-Ende fast sicher
    München - Die lange Leidensgeschichte Ronaldos ist um ein Kapitel reicher - und diesmal ist es wohl das Schlusskapitel.

    Ronaldo verletzte sich nur drei Minuten nach seiner Einwechslung schwer
    Vorschau Ronaldo verletzte sich nur drei Minuten nach seiner Einwechslung schwer
    Im Ligaspiel seines AC Mailand gegen Livorno (1:1) am Mittwoch zog sich der brasilianische Stürmerstar einen Komplettriss der linken Patellasehne zu. Die Verletzung bedeutet wahrscheinlich das Karriere-Ende für den 31-Jährigen.
    Ronaldo, der in der 57. Minute eingewechselt wurde, verletzte sich beim Versuch, einen gegnerischen Querpass abzufangen.
    "Ich habe ein furchtbares Geräusch gehört, wie ein Knall. Es war seltsam", beschrieb Livornos Torhüter Marco Amelia den Moment.

    Abgang unter Tränen
    Ronaldo wurde minutenlang behandelt und danach weinend vom Feld getragen.
    Schließlich wurde er in das Krankenhaus "Instituto Ortopedico Galeazzi" gebracht, wo die Schreckensnachricht Gewissheit wurde. Milan bestätigte sie schließlich auf der Vereins-Homepage.
    Ronaldo wurde am Donnerstag nach Paris geflogen, wo er am Abend vom französischen Spezialisten Gerard Saillant operiert werden soll.

    Neun bis zwölf Monate Pause
    Ein Riss der Patellasehne hat in der Regel eine Auszeit von neun bis zwölf Monaten zur Folge.
    Doch aufgrund von Ronaldos Verletzungs-Vorgeschichte gehen die meisten Experten davon aus, dass der dreimalige Weltfußballer nicht zurückkommt. Sein Vertrag mit Milan läuft zum Saisonende aus.
    Der operierende Arzt wagt noch keine genaue Prognose: "Wenn man sein Alter betrachtet und berücksichtigt, dass er gegenüber der ersten Verletzung acht Jahre älter ist, kann man schwer vorhersagen, wann er wieder spielen wird", sagte Saillant.
    Trainer wiegelt noch ab
    Mailands Trainer Carlo Ancelotti wehrte Fragen nach einem möglichen Karriere-Ende seines Angreifers allerdings noch ab.
    "Ich will nicht sagen, dass das das Ende seiner Karriere ist. Das kann nur die Zeit zeigen", meinte er.
    Der Coach wehrte sich auch gegen den Verdach Ronaldo zu früh wieder eingesetzt zu haben: "Wir sind nicht verantwortungslos. Aus ärztlicher Sicht war Ronaldo in Ordnung."
    Alles, was man tun können, sei Ronaldo beizustehen. "Unsere Spieler haben das Stadion nach dem Abpfiff eiligst verlassen, um ins Krankenhaus zu gehen und sich nach seinem Zustand zu erkundigen", erklärte Ancelotti.

    Aufmunterndes von Berlusconi
    Auch Vereinschef Silvio Berlusconi müht sich, Ronaldo Mut zu machen.
    "Ich habe gestern abend mit ihm telefoniert", erklärte er am Donnerstag: "Er ist 31 Jahre alt, also noch jung. Ich denke, er kann nach einigen Monaten Erholung als großer Champion zurückkommen."

    Schon zwei Risse im anderen Knie
    Schwere Verletzungen zogen sich durch Ronaldos ganze Laufbahn. Schon 1999, als er noch für Inter Mailand stürmte, hatte er sich einen Riss der Patellasehne zugezogen, damals im rechten Knie.
    Sein Comeback sechs Monate später dauerte sieben Minuten - dann riss die Sehne erneut. 20 Monate Pause waren die Folge.
    Doch Ronaldo kämpfte sich zurück und feierte 2002 den größten Erfolg seiner Laufbahn: Er wurde mit Brasilien zum zweiten Mal Weltmeister und mit acht Toren Torschützenkönig der WM.
    Im Finale gegen Deutschland schoss Ronaldo die Selecao mit zwei Treffern zum Sieg, wobei er beim 1:0 einen Fehler von Oliver Kahn ausnutzte.
    Comeback erst im Januar
    Für rund 39 Millionen Euro ging Ronaldo damals zu Real Madrid, zum AC Mailand zog es ihn Anfang 2007.
    Er fasste dort jedoch wegen chronischem Verletzungspech nie richtig Fuß.
    Im Juli verletzte er sich am Oberschenkel, seine Rückkehr aufs Feld verzögerte sich wegen neuer Blessuren immer wieder.
    Nachdem er im November ein Spiel bestritten hatte und sich gleich wieder einen Muskelfaserriss zuzog, feierte Ronaldo erst im Januar sein endgültiges Comeback - das nun wieder spektakulär beendet ist.

    war völlig schockiert, als ich dass gelesen hab, da es mein lieblingsspieler ist..
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Februar 2008
    AW: Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

    Das is echt bitter, ich mochte ronaldo eigtl ganz gern! aba das bedeutet wohl das aus!!!
    Damals war er jung und konnte zurück kommen nach der verletzung, das wird heute nich der fall sein!!!
    Ein trauriger abgang einer legende!!!!
     
  4. #3 14. Februar 2008
    AW: Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

    Bei den ganzen schweren Verletzungen die er hatte sollte er wirklich ans Aufhören denken. Irgendwann macht der Körper ja auch nicht mehr mit. Denke er sollte erst Mal 1 Jahr Pause machen und kann ja dann nochmal in Brasilien spielen.
    Also diesmal kann man fast sicher sein das man kein Comeback mehr von ihm sieht...
    Er war einer der größten Fußballer vergangener Jahre und so wird er auch in die Hall of Fame des Fußballs eingehen.

    ...8)
     
  5. #4 14. Februar 2008
    AW: Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

    Das ist richtig hart für den schon alleine weil er noch einige Jahre gespielt hätte !!
    Der war richtig stark und mein Gott, wenn er aufhört hat er ehh genug Kohle um in Rente zu gehen ^^
    Der hat echt immer gut gespielt vor allem WM02
     
  6. #5 14. Februar 2008
    AW: Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

    Ronaldo war einfach einer der Besten...
    schade das er so n karriere ende hat..
     
  7. #6 14. Februar 2008
    AW: Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

    jeder muss mal gehen... naja... jetzt muss er... ist schade aber janu... was wollen wir tun...
     
  8. #7 14. Februar 2008
    AW: Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

    hi,
    find ich echt schade dass ausnahmsweise er geht, er hat seinen Namen so berühmt gemacht, dass fast jeder wissen würde, wer gemeint ist wenn du über Ronaldo redest, ändern kanns keiner....

    aerosex
     
  9. #8 15. Februar 2008
    AW: Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

    Dickes kleines Ronaldo spielt schon 5 Jahre kein guten Fußball mehr, also find ich überhaupt nicht schade. Hoffe auch das Ronaldinhos Zeiten vorbei sind ....
     
  10. #9 15. Februar 2008
    AW: Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

    Warum sollten Ronaldinhos Zeiten vorbei sein?! Blöder Post!

    ²Topic: Sehr Bitter! Wünsche natürlich keinem Spieler ein Verletzung (ok, vielleicht Gattuso dem Schwein :) ) und hoffe das er schnell auf die Beine kommt - ob mit oder ohne aktivem Fußball.
     
  11. #10 15. Februar 2008
    AW: Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

    jo erstmal hundertprozent fit werden natürlich und dann wie gesagt ins ausland gehen in die brasilanische oder amerikanische liga da also nemmer so hoch interational spielen das wird er im leben nemmer schaffe^^
     
  12. #11 15. Februar 2008
    AW: Ronaldos Karriere-Ende fast sicher

    also ich denke, vom finanziellen her ist es sicherlich nicht so schlimm für ronaldo. dennoch ist es schade für den italienischen fussball. in mailand hatte er vielleicht 1 gute saison. und danach war er meistens nur grottenschlecht. dennoch hatte er bei der ac eine richte leistungssteigerung.

    hoffe, er kommt nochmal und ansonsten hoffe ich,dass er schnell ein gutes hobby findet wie golf oder briefmarkensammeln.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ronaldos Karriere Ende
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    977
  2. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.576
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    462
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    456
  5. Cristiano Ronaldos Haare?

    TrEy-oNe , 22. Dezember 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    10.971