Root oder vServer

Dieses Thema im Forum "Hosting & Server" wurde erstellt von HandyGarden, 22. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2007
    Root oder V-Server

    Hey,


    ich suche noch immer einen günstigen Root oder V-Server.

    Setup-Gebuehren sollte es nicht geben, Traffic sollte minimum 1000GB haben und an Space minimum 20 GB.
    Ich brauche das Teil nur für Remo-Uploads....also Sachen rauf flashen und von dort aus dann uppen.

    Ich hatte zwar einen bei United-Hoster aber irgendwie scheinen die da die Tasks oder so zu überwachen, jedenfalls hatte ich dort nach 2-3 Stunden eine Abuse Mail bekommen
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 22. Februar 2007
    AW: Root oder V-Server

    CPU-Power : 1500 MHz
    RAM : 512 DDR
    Webspace : 40.000 MB
    mtl. Traffic : unlimited
    Euro/Monat : 24,90 €*
    Standort : Germany

    Einrichtung einmalig:4,90 € das sollte verträglich sein ;)

    http://keyweb.de/rdsserver/rds-business.shtml

    hf ;)
     
  4. #3 22. Februar 2007
    AW: Root oder V-Server

    Meinste nicht, dass es etwas riskant ist, von einem V-Server aus zu uppen? Null crypted, etc. pp.

    Entweder holste dir nen Root, securst den so gut als möglich - oder lässtes lieber sein, wenn dir dein Leben noch was wert ist ^^


    MfG
     
  5. #4 22. Februar 2007
    AW: Root oder V-Server

    Hey,

    bei Keyweb kommen nochmal einmalig 24,95€ für die Einrichtung von Windows dazu.

    Und bei Keyweb hatte ich mich mal mit dem Support in den Haaren....da will ich nicht mehr hin


    @Mr.Jack:


    Ich habe ja nicht vor, den Kram auf dem Server ewigkeiten zu lassen. Und bischen securen geht immer. Ein Root wäre mir auch lieber. Sollte aber halt relativ billig sein
     
  6. #5 12. November 2009
    Hallo,

    unzwar wollte ich jetzt meine ganzen Projekte, auf einen ganzen Server packen und nicht bei verschiedenen Hostern haben.

    Ich habe insgesammt 10 Webseiten, mit insg. 15000 Besuchern im Monat. Da ich jetzt bei jedem Projekt auf einem günstigen Hoster bin, der sehr lahm ist, habe ich mir überlegt ob es nich günstiger und besser wäre wenn ich alles auf einen vServer oder Root packe.

    Wichtig dabei ist mir:
    -Schnelligkeit
    -Preis
    -Traffic

    Da alles legale Projekte sind, muss es auch nich im Ausland oder sonst wo sein.

    Es ist mir eig ziemlich egal ob es jetzt ein Root ist oder ein vServer. OS wäre Windows vom Vorteil, muss aber nich sein (wegen den Lizenskosten!).

    Mfg
     
  7. #6 12. November 2009
    AW: Root oder vServer

    Mh, ich würde dir zu nem Hetzner raten...

    Den EQ4 bekommste für 50 Euro /Monat und ner Einrichtungsgebühr von 150Euro...ist zwar ein bisschen teurer, dafür hast du nen BombenServer!

    so long
    pampers
     
  8. #7 12. November 2009
    AW: Root oder vServer

    ~500 Besucher am Tag, da würde auch ein vServer reichen.
    Was du am Ende nimmst ist deine Sache ^^

    Windows vServer und Windows Rootserver


    lulox
     
  9. #8 12. November 2009
    AW: Root oder vServer

    schonmal getested die server? Ich mein 9,99 euro für nen win vserver xD

    speed etc?
     
  10. #9 12. November 2009
    AW: Root oder vServer

    kommt natürlich darauf an, was das für seiten sind..

    wenn du 10 magento online shops hast, dann bis du schnell am anschlag mit einem vserver

    wenn du allerdings 10 statische seiten hast reicht ein vserver locker

    --> bitte etwas mehr infos :)
     
  11. #10 12. November 2009
    AW: Root oder vServer

    4x Wordpress Blog,
    1x joomola
    1x vBulletin
    1x Woltlab
    1x xt:commerce, ab feb. 10 => magento
    1x eigenes cms
    1x normale html page

    *Neuste Zugriffszahlen letzten Monat (Oktober) laut Google Analytics:
    29.346
     
  12. #11 12. November 2009
    AW: Root oder vServer

    Wie schon Pampers sagte, ein Hetzner EQ4 ist bombe ^^
    Habe selber einen, rennt VMware drauf mit 1x windows 2x linux als webserver und auf dem Hauptsystem 2 x CS 1.6 und 1x CSS und man merkt im Prinzip 0 Leistungseinbruch ^^

    MFG
     
  13. #12 13. November 2009
    AW: Root oder vServer

    Hmm, geht da vom Preis her nichts mehr?
     
  14. #13 13. November 2009
    AW: Root oder vServer

    die anwenden fressen ziemlihc performance.. daher würde ich dir auf jeden fall einen eigenen root server und keinen vserver empfehlen..

    magento hat relativ viele disk zugriffe.. da braucht es disk speed und daher würde ich dir einen server mit SSD disk empfehlen :)

    Datenblatt Rootserver Superplan SSD - OVH
     
  15. #14 14. November 2009
    AW: Root oder vServer



    völlig übertrieben.

    für was ssd, wenn du webspace bei zB 1und1 <- der sehr sehr schnell ist oder bei access-one.de dort gibts ganze packages und die jungs lassen mit sich reden. Der WebSpace ist sauschnell, du hast keinerlei verwaltungskosten/zeit musst dich um nichts kümmern. ein root musst du erstmal absichern, dann httpd installieren etc, das dauert und ist im endeffekt viel teurer als webspace bei 15k besuchern.
     
  16. #15 15. November 2009
    AW: Root oder vServer

    Hey - kann dir auch zum V-Server raten, wenn du nicht soviel blechen willst, kann ich dir nur raten nach Netcup zu gehen vom Preis/Leistungsverhältnis sind die für V-Server aufjedenfall am besten, und die Server hängen an Hetzner Anbindung, sprich auch gute Erreichbarkeit, schaus dir mal an. - bis dann.

    mFg.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Root vServer
  1. VServer/Rootserver zum scannen

    Brutails , 13. Januar 2012 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.226
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.028
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    850
  4. [Root-Server] vServer

    Angel_of_Death , 12. Februar 2008 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    601
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.861
  • Annonce

  • Annonce