Roulette am Automaten - Strategie

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Kopytko, 14. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Dezember 2008
    Hey...ich war mal gestern in nem casino....in der automatenhalle hab ich dann besonders gefallen am Roulette-Automatten gefunden. Man schiebt nen Schein rein (5, 10 , 20 , 50 etc) und bekommt dann credits (1€=2credits)... dann kann man die credits halt setzen und spielen, bei bedarf kann man sich die credits dann auszahlen lassen und am schalter das bargeld abholen gehn

    meine überlegte taktik wär jetzt...

    ich schiebe 10 euro rein (20 credits), setze alles auf schwarz und starte die runde...ergebnis = LOSE oder halt verdoppelter win..gehn wir mal von nem LOSE aus...
    ..najut alles verspielt...dann einfach nomma 20euro rein und wieder alles auf schwarz, ergebnis jetzt, entweder wieder n LOSE oder 40euro gewinn, womit man den ersten lose wieder ausgeglichen hat + den doppelten win jetzt. hab ich aber wieder n LOSE, schieb ich nomma 40 euro rein und mache genau das selbe. halt so lange bis man zu einem WIN kommt, damit man gewinn gemacht hat + das vorherige verspielte geld wieder eingeholt hat.
    versteht ihr wie ich das meine? also einfach bei nem lose, nochmal mit dem doppelten betrag spielen. irgendwann muss man ja richtig liegen bei ner chance von 50:50.

    aber irgendwie klingt mir das zu simpel :D hab ich irgendwas nicht beachtet? ich geh mal davon aus dass die automaten richtig per zufall entscheiden (angesehenes casino in dortmund hohensyburg)
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    Deine Taktik hört sich schwer nach dem Martingalespiel an:Martingalespiel – Wikipedia

    Dieses System funktioniert leider nicht ;). Du kannst zwar kurz-bis mittelfristig gute Gewinne erzielen, allerdings verlierst du alles wieder, solltest du eine sehr lange Pechstränge haben. Du hast ja nicht unendlich Kapital, welches du einsetzen könntest. Und der Einsatz verdoppelt sich ja immer. Außerdem gewinnst du immer nur sehr wenig, weil du ja immer wieder beim kleinem Einsatz anfängst, wenn du gewonnen hast. So far,

    mfg ein mit roulette noch nicht reich gewordender psilo
     
  4. #3 14. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    ja diese "taktik" ist dämlich weil :


    wenn 12x rot kommt bist du über 3000€ los... und null gibs auch noch
     
  5. #4 14. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    Lass bloss die FInger von dieser Taktik!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich hab sie probiert..is echt kein Witz.......
    Und was war.....
    Ich hab gewonnen...
    richtig viel...
    An die 1000 €...und am ENde hab ich fast 2000 € miese gemacht..weil ich nich verlieren konnte..
    Es kommt gar nicht so selten vor das mal 10mal nur rot oder schwarz kommt....

    Glücksspiel is nur was für jene die das Geld ausm Fenster rausschmeißen können...die Bank gewinnt immer!!!!!!
     
  6. #5 14. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    son scheiß man muss nur wissen wann man aufhört ... ich war letztens in prag abschlussfahrt wir waren 3 leute wir haben alle unsere geld waren 4000 chzkronen gesetzt. ham ne streichholzschachtel genommen hochgeworfen um zu entscheiden ob schwarz oder rot. dann haben wir alles auf schwarz udn haben gewonnen danach haben wir dann aufgehört sprich wir haben nix verloren ;) sondern gewonnen ;) 4000 kronen sind 200€ ca. glaub ich das war halt am letzten tag sprich dannach ham wir richtig dickst party gemacht :p

    b2t:
    also die taktik hört sich solala an ^^ viel wirste halt nicht gewinnen und du musst halt echt viel kapital haben damit du falls so 10x hintereinander schwarz kommt oder so. also ich würds vllt nur machen wenn ich mal kurz 30€ oder so fürs wochenende brauch :p
     
  7. #6 14. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    Toll, das kann jeder.... einmal setzen und dann abhauen. Es geht hier aber um Strategien. Und im Endeffekt verlierst du immer, langfristig zumindestens. Bei reinen Glücksspielen, bei Poker z.B sieht das anders aus.
     
  8. #7 14. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    Ich gehe öfters im Casino spielen.
    Das kapital steh an 2. Stelle.
    An 1.Stelle ist das Limit am Automaten. Ich habe wenn ich verloren habe immer ver3-facht.
    Am Automaten liegt einfach am Limit.
    Am richtigem Tisch denke ich das es einfach Manipulation ist.
    Ich und mein Freund haben unser Geld zusammen gescmießen und gespielt,was man iegentlich auch nicht darf hehe.
    immer auf schwarz gesetzt wenn wir verloren haben direkt ver3-facht am anfang lief es sehr gut. jeder 500 euro plus nach ca. einer Stunde und dann fing es an 30 mal hintereinander Rot. Da waren wir pleite. Als wir gegangen sind noch 2mal Rot und dann kam wieder schwarz .
    Zufall oder Manipulation??
    Ich gehe einfach von Manipulation aus ,weil es kann nicht sein das 2 verschiedene Coupiers nur auf rot kommen einmal schwarz muss ja mal kommen.

    Jetzt fragen sich viele warum wir nict auf Rot gesetzt haben,das war einfach Tatik immer schwarz
     
  9. #8 14. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    Also eig. hört sichs ja ganz "klug" an ^^ aber würd auch nicht machen xD
    Ausserdem würd ich mein leben verspielen im casino, weil ich auch nicht weiß wann ende is ^^ desswegen setzt ich kein fuß in son laden xD
     
  10. #9 14. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    ha vergiss es am ende verlierst du doch alles ich hab nach dem system 450euro verzockt
     
  11. #10 16. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    Wenn du nach dem System spielst musst du dir eine grenze setzenwieviel zu ausgeben willst und das Limit auf keinen Fall überstreiten sonst wirste immer mehr verlieren.
     
  12. #11 16. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    ich hab so sogar im online kasino um echtes geld gespielt....am ende hab ich kein verlust gemacht aber auch keinen gewinn.....ich weiß nich ob es abzock eis aber einmal gab es auch 20 mal hintereinander rot......und das haut einen K.O......und solche strähnen gab es immer wieder....=(
     
  13. #12 16. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    naja gut das wir halt nicht mit 500 kronen pro person da hin gegangen sind und uns erst auf 4000 hochgespielt haben und dann nochmal alles verdoppelt haben. sprich wir ham 0 verlust gemacht man muss einfach irgendwann aufhören wenns genug ist... klar kann man mal pech haben und viel verlieren aber dann sollte man auch da wissen wann man aufhört... aber das man immer verliert is ein schwachsinn...
     
  14. #13 16. Dezember 2008
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    ich würde von dieser taktik abraten da wenn man verliert man immer verdoppelt und wenn man dann nicht verlieren kann und ne spielsucht hat geht man eh pleite aus dem casino
     
  15. #14 25. Juni 2009
    AW: Roulette am Automaten - Strategie

    Also meine Taktik ist eigentlich recht simpel. Verlieren tut man sowieso, von daher isses egal
    setze alles um die 17 umzu. also 2 euro auf 17, und dann auf die 8 ecken umzu.
    hab damit ab und an mal gewonnen aber auch schon verloren. Kann natürlich auch mit ner anderen Zahl gemacht werden.
    Fakt ist aber: Man verliert und die Bank gewinnt immer! IMMER! :p
     
  16. #15 25. Juni 2009
    AW: Roulette am Automaten - Strategie


    "Deine überlegte Taktik" ist scchon 1000Jahre alt ;)
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Roulette Automaten Strategie
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    965
  2. Roulette Abzocke Webseite

    Pate , 17. November 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    714
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.722
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.700
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    557