Roulette spielen - der Weg zum Reichtum?

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von phL, 4. Dezember 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2009
    Hey Leute,

    haben uns heute kurz in der Schule unterhalten zu dem Thema, das man durch Roulette spielen mit ein wenig Geduld doch ganz simpel Geld verdienen kann. Jetz dacht ich mir jedoch, irgendwo muss ein Hacken sein, sonst würde ganz Deutschland im Casino sitzen.

    Man geht zb mit 2000€ in der Tasche in ein Casino (lieber viel zu viel als am Ende zu wenig, um sein verzocktes zurück zu gewinnen). Man setzt jetzt 5€ auf schwarz -> es kommt rot. jetzt setzt man das doppelte, also 10€ auf schwarz -> es kommt rot. jetzt setzt man wiederum das doppelte, also 20€ auf schwarz-> es kommt schwarz. ausgaben insgesamt 15€, gewinn 20€. dh man macht ein plus von 5€. das ganze macht man wieder von anfang.

    oder man spielt riskanter und setzt gleich 20€ auf schwarz-> verliert. 40€ auf schwarz-> verliert. 80€ auf schwarz->verliert 160€ auf schwarz->gewinnt = 140€ verloren, jetzt 160€ gewonnen --> 20€ gewinn gemacht

    die chancen, das man wirklich ein rießen verlust macht, solange man noch genug bares dabei hat, ist doch gleich null, denn wie oft kann man den nacheinander schon verlieren. Spätestens nach dem 5. oder 6. mal wird man doch mal gewinnen.

    Hab ich das System nun richtig verstanden und kann man damit wirklich geld verdienen, oder setzen die casinos irgendwann ein limit und werfen einen raus?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 4. Dezember 2009
    AW: Roulette spielen - der Weg zum Reichtum?

    Du vergisst die Null.

    Casinos kennen das

    Mathematisch gesehen wirst du nach etlichen Stunden mit nem leichten Minus rausgehen. Rechnung hatte ich mal, aber irgendwer wird die eh posten ;)
     
  4. #3 4. Dezember 2009
    AW: Roulette spielen - der Weg zum Reichtum?

    verstehe leider nicht, hab noch nie Roulette gespielt, ich kenn das nur so vom sehen bzw aus dem Fernsehn irgendwie. Was hat es mit der Null auf sich?
     
  5. #4 4. Dezember 2009
    AW: Roulette spielen - der Weg zum Reichtum?

    Es gibt nicht nur Rot und Schwarz, sondern auch noch die Null( neutrale Farbe). Somit gibt es keine 50% 50% Chance bei Rot/Schwarz.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Martingalespiel Hier steht alles drin.
     
  6. #5 4. Dezember 2009
    AW: Roulette spielen - der Weg zum Reichtum?

    In der Regel ist diese Methode von den Casions verboten, bzw. die haben eine Begrenzung hinsichtlich des Höchstgebotes.

    Es gibt hier folgende Rechnung:

    E(x) ist der (vermeintlich vom zur Verfügung stehenden Kapital abhängige) Erwartungswert
    Das Kapital ist 2^x-1 (Das Dach "^" soll "hoch" bedeuten)
    Die höchstmögliche Anzahl Spiele ist x

    Wahrscheinlichkeit, zu verlieren = 1/(2^x) (ohne Berücksichtigung der Zero)
    Der Verlustbetrag ist in diesem Fall (2^x)-1
    Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist 1-(1/(2^x))
    Der Gewinn ist dann 1, denn dann hören wir ja gleich auf zu spielen.

    Der Erwartungswert berechnet sich als
    E(x) = Gewinnwahrscheinlichkeit*Gewinnbetrag - Verlustwahrscheinlichkeit*Verlustbetrag
    = (1-(1/2^x)) * 1 - (1/2^x) * (2^x-1)
    = 1 - 1/2^x - (1 - 1/2^x)
    = 0
     
  7. #6 4. Dezember 2009
    AW: Roulette spielen - der Weg zum Reichtum?

    Also man kann so sein Geld vermehren. Aber soweit ich weiß ist das in Casinos auch verboten so zu spielen. Das ist Systemspiel oder wie auch immer sich das nennt.
     
  8. #7 5. Dezember 2009
    AW: Roulette spielen - der Weg zum Reichtum?

    Ja die können im Casino mir doch nicht sagen wie oft ich was wohin setzen darf Glück ist Glück nud wenn ich das Glück habe zu Wissen dass es sich lohnt immer seinen Einsatz doppelt auf dieselbe Farbe zu setzen dann ist das ja mein Ding.

    Achja und mathematisch gesehn wäre es egal ob man nun immer auf schwarz setzt oder immer zwischen schwarz und rot wechselt oder? Also könnte man ja immer schwarz -> rot -> schwarz --> rot machen und dann wäre es kein systemspiel mehr, aber würde aufs selbe kommen.
     
  9. #8 5. Dezember 2009
    AW: Roulette spielen - der Weg zum Reichtum?

    Das ist dann aber kein Glück mehr sondern System;)

    B2T: Die Theorie geht nicht auf bzw. du machst nicht so viel geld damit. Viel besser ist das "Kesselgucken". Dafür brauchst du aber verdammt viel training und ist in den meisten casinos auch verboten! Da liegt deine chance zu gewinnen aber bei rund 80%. Haben die mal bei Welt der Wunder den test gemacht^^
     
  10. #9 5. Dezember 2009
    AW: Roulette spielen - der Weg zum Reichtum?

    ok danke an alle bewertungen gingen raus frage beantwortet

    gruß
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Roulette spielen Weg
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.112
  2. Roulette Abzocke Webseite

    Pate , 17. November 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    846
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.819
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.797
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    661