Router owned O.o

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Fr3aKer, 15. Juli 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juli 2007
    Also ich habe heute mal wieder eine Virendurchsuchung auf meinem PC durchgeführt, mit dem Programm Trend Micro PC-Cillin Internet Security 2007.


    Dabei kam raus das sich in dem Ordner der Fritz.box eine gewisse "nc.exe" befindet, die als Spyware identifiziert wurde. Da ich mich ein klein wenig auskenne ist mir bekannt das die nc.exe unter anderem auch zum hacken benutzt wird. Es gibt zwar auch eine "nc.exe" zum reconnecten des Routers, diese muss man allerdings selbst erstellen und da ich einen PremiumAccount habe brauche ich nicht zu reconnecten.

    Meine Fragen lauten:

    - Was konnte der Angreifer tun? Wozu war er fähig?
    - Reicht es alle Spyware Programme zu löschen und das Router Kennwort zu ändern?
    - Sind vielleicht durch diesen Angriff noch weitere Lücken geöffnet worden?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Juli 2007
  4. #3 15. Juli 2007
    AW: Router owned o_O

    @ blackshift

    Was aha? man kann das programm für böse sachen nutzten klar aber es ist kein VIRUS. Nutzen auch viele Administratoren. Man kann sehr viel mit nc machen. Diese nc.exe hast du warscheinlich drauf weil du dieses fritz box reconnect tool drauf hattest. Also kannst du die Meldung von deinem AV ignorieren.


    \\

    Es wird bestimmt keine shell auf nen bestimmten port gespawnt was bei einem Router auch sinnlos wäre.
    Ne rerverse connection macht es auch nicht, das Fritz Box tool.
     
  5. #4 15. Juli 2007
    AW: Router owned o_O

    Dieses Thema wurde von mir geschlossen weil:

    [x] erledigt.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...