Router + Router + Internet und Heimnetzwerk EDIT!

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Eomer, 16. November 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. November 2005
    Hi Leute !

    Ich besitze eine FRITZ! Box SL Wlan
    und möchte nun ein kleines Heimnetzwerk machen.
    Internet geht natürlich aber ich möchte einen LAN Hub
    dazwischenschalten (Ihr wisst schon der Verteiler den man auf LAN'S hat :) )
    Wie mache ich das ?

    [Also so das beide ins I-Net können aber dazu noch auf die Dateien und den Drucker des anderen zugreifen können.]

    Ich habe gedacht so in etwa:

    Von der Fritz Box in das HUB und vom Hub aus zu den zwei PC's !

    Würde das so funktionieren ?

    Wenn nicht wie muss ich das machen !

    Welche netzwerk einstellungen !

    Beide PC'S haben XP.


    Mfg Eomer


    P.S. für brauchbare Antworten gibt es eine 10.
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. November 2005
    Hallo eomer,

    Deine Idee war schon richtig. Hier einige Tips:

    1.) Aktiviere in der Fritzbox DHCP. (automatische Verteilung der IP-Adressen an angeschlossene Geräte)
    2.) Verbinde den Hub mit dem Router.
    3.) Schliesse beide PCs an den Hub an.
    4.) Konfiguriere beide PCs. D.H. Unter TCP/IP Eigenschaften der Netzwerkkarten gibst Du vor, dass diese über DHCP (vom Router) die IP-Adressen zugewiesen bekommen.

    Fertig. Dann müsste die Verbindung ins Internet funktionieren.

    Damit Du auf Dateien des anderen Rechners zugreifen kannst, musst Du Unterverzeichnisse über den Windows-Explorer freigeben (Verzeichnis wählen, rechte Maustaste, Freigabe). Danach kannst Du unter Netzwerkumgebung die beiden PCs und die freigegebenen Ordner sehen. Kopieren/Löschen/usw. ist je nach eingestellter Berechtigung auch möglich.

    Ich hoffe, dass es einigermassen verständlich ist. Wenn nicht, dann melde Dich nochmal.
     
  4. #3 16. November 2005
    Kurz,
    Knapp,
    Perfekt.

    Okay das mit dem freigeben wusste ich soweit.
    aber vielen Dank

    10er ist raus.


    EDIT/

    Meinst du das hier ?

    [X]Eine Internetverbindung für alle Computer verwenden (Router)

    Alle angeschlossen Netzwerkgeräte gelangen über einen gemeinsamen Zugang ins Internet

    []FRITZ!Box als DSL-Modem nutzen

    Alle angeschlossenen Computer bauen Ihre eigene Internetverbindung mit eigener Zugangssoftware auf
     
  5. #4 16. November 2005
    Hallo Eomer,

    Deine Einstellung ist so richtig. Damit aktivierst Du aber nur die Routerfunktion. Mit DHCP meine ich, dass der Router die IP-Adressen vergibt. Standardmässig ist das per Werkseinstellung aktiviert.

    Natürlich musst Du noch die DSL-Zugangsdaten Deines Providers im Router eingeben (z.B. 1&1 bzw. Telekom, usw.).
     
  6. #5 16. November 2005
    Super alles klappt !

    Danke nochmal !
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...