.rpm in .deb umwandeln und installieren

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD Tutorials" wurde erstellt von darkarchon, 24. August 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. August 2005
    moin,

    ich wollt hier mal erklären wie man rpm pakete von z.b. suse, redhat, fedora etc. in debian geeignete .deb pakete umwandelt.

    1. holen aller notwendigen tools

    dank apt (heil dem ^^) ist es kein problem das paket alien zu getten und zu installieren
    Code:
    apt-get install alien
    er sollte damit auch alle restlichen benötigten pakete holen und installieren.

    2. rpm paket holen und umwandeln

    jetz wirds relativ simpel, wir holen uns ein rpm paket, (ich hab momentan keins da, da ich im windows bin, schande über mich), gehen in den ordner in den wir es gespeichert haben per cd, und geben folgendes ein
    Code:
    alien paketname.rpm
    (paketnamen natürlich anpassen)
    nun sollten wir eine entsprechende deb datei erhalten die so ähnlich klingt wie der vorherige paketname (afaik statt - macht er _ und so, aber ich weiss es nich genau)

    3. deb paket installieren

    nun kann man es ganz leicht mit
    Code:
    dpkg -i paketname.deb
    installieren.


    Vorsicht! Mit machen Paketen könnte es nicht klappen die Installation erfolgreich zu durchführen, bei denjenigen rate ich euch zu den .tar.gz versionen die man einzeln installiert


    MfG darkarchon
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - rpm deb umwandeln
  1. rpmdb error

    5p34k , 28. November 2011 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.338
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.015
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.167
  4. Kisai RPM Armbanduhr

    Dark Nightmare , 5. Februar 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    4.754
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    235