Rückenmuskulatur

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von der_Kranz, 9. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2006
    Hallo Leutz

    Ich will mal wissen wie man zu Hause ohne geräte nur mit hanteln oder ohne die Rücken muskulatur stärkt, damit man n breiteres Kreuz bekommt.
    Postet bitte
    Für jeden Post der wirkt gibts n 10ner



    mfg der_Kranz
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Juli 2006
    ich glaube die übung ist nich direkt fürs kreuz aber einen versuch wert :

    - flach auf den bauch legen
    - kopf nach unten (nach unten gucken)
    - gleichzeitig rechtes bein und linken arm heben (20-30 cm)
    - 20 sekunden halten & dann wechseln
    - übung beliedig oft wiederholbar
     
  4. #3 9. Juli 2006
    *moved*
     
  5. #4 9. Juli 2006
    overhead curls kannst du machen, aber um wirklich ein breites "kreuz" zu bekommen musst du zb klimmzüge usw machen :]
     
  6. #5 9. Juli 2006
    Helfen Klimzüge ?

    Und was ist overhead curls ?
     
  7. #6 9. Juli 2006
    gugg ma hier:
    http://www.aignes.com/fitness/geburt-ruecken.htm

    und hier:
    http://www.freenet.de/freenet/fit_und_gesund/fitness/workout/ruecken1/02.html

    welche übung auch noch toll ist, wäre folgende:
    "Die Brücke"
    also du legst dich auf den rücken und bringst deine hände flach auf den boden neben deinen kopf.dann versuchst du sozusagen den ***** hochzunehmen und dich auf füssen und händen abzustützen. du schaust dabei dann nach hinten. das soll dann eben wie eine brücke aussehen, wenn du es richtig machst! immer weiter durchstrecken und die brücke möglichst hoch halten! dienst sehr zur stabilität und beweglichkeit des rückens, die du auch brauchen wirst, wenn du ein breiteres kreuz willst!
    Generell soltest du bei solchen übungen darauf achten: less is more!
    also wenn jemand 400 liegestütze z.b. macht macht es 0 sinn. der muskel muss einfach nur gereizt werden --> nicht zerstört werden! achte darauf, dass du bei all deinen übungen nur so ca. 15-20 wiederholungen machst aber dafür musst du immer versuchen sie möglichst lange zu halten und richtig auszuführen! besonders beim rücken ist es wichtig es nicht zu übertreiben! wenn du irgendwann merkst, dass du keinen reiz mehr verspürst, fang an ein paar gewichte zu nehmen (bei brückenüben auf den bauch legen ö.ä.) oder du versuchst länger auszuhalten! aber nie zuviele wiederholungen machen, der muskel wird wie gesagt eher zerstört,wenn man es übertreibt
     
  8. #7 9. Juli 2006
    Du könntest auch so trainieren...
    1.
    -auf den Bauch legen
    -die Füße aufstellen ( dass die Oberschenkel den Boden nicht berühren)
    -und mit den Armen Brustschwimmbewegungen machen.
    - 20/30 Sek. machen danach kurze Pause und wiederholen.
    2.
    -wieder auf den Bauch legen :D
    -Arme komplett Ausstrecken (nach vorne)
    -Kopf nach unten
    -Beine Ausstrecken und vom Boden abheben
    --->Paddelbewegungen = 20 Sek machen danach kurze Pause und nochma

    MfG SoyEr
     
  9. #8 9. Juli 2006
    ok danke leute jeder der was gepostet hat kriegt n 10ner außer sYpHx natürlich :D

    mfg der_Kranz
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rückenmuskulatur
  1. untere Rückenmuskulatur

    J35U5 , 25. September 2010 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    609
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    11.241
  3. Rückenmuskulatur zuhause

    bodymetin , 30. September 2009 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    718
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    309