Rufnummermitnahme von telco (o2) zu telco möglich?

Dieses Thema im Forum "Netzbetreiber & Mobilfunk" wurde erstellt von Wraith, 1. September 2012 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. September 2012
    Servus,
    hab atm nen telco vertrag für 5e/monat (100min,100sms, inetflat).
    allerdings gilt der preis nur für die ersten 24monate, welche bald auslaufen.

    zurzeit gibts wieder den telcovertrag für dauerhaft 5e/monat (auch nach 2 jahren).
    kann ich meinen alten vertrag kündigen und die alte rufnummer übernehmen -> sprich von telco zu telco?

    das es zwischen verschiedenen anbietern funzt weiss ich aber wie ist es in meinem fall?

    email support antwortet bei denen nicht -.-

    gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. September 2012
    AW: Rufnummermitnahme von telco (o2) zu telco (o2) möglich?

    push
     
  4. #3 3. September 2012
    AW: Rufnummermitnahme von telco (o2) zu telco (o2) möglich?

    Klar ruf die einfach mal an. Rufnummermitnahme ist nicht nötig kannst deinen aktuellen ja verlängern wenn dein alter ausgelaufen ist.

    Oder willst du wieder nun Neukundenbonus abstauben? Wenn ja ruf da mal an und sag denen, dass du auch den Rabatt willst. Wieso werden Neukunden besser behandelt als gute "Stammkunden" bei denen sich die Gesellschaft sicher sein kann, dass die Zahlungen kommen. Ein guter Stammkunde ist besser als jeder Neukunde, denn dieser könnte Zahlungsunfähig sein oder unzuverlässig etc. Das Wissen die auch ;)
     
  5. #4 3. September 2012
    AW: Rufnummermitnahme von telco (o2) zu telco (o2) möglich?

    das stimmt, aber erst durch neukunden wird der umsatz gesteigert und mehr bekanntheit erlangt :)
    ich denke aber auch, dass nach absprache irgendwelche specials drin sind, stammkunden sollen ja nicht verscheucht werden.
     
    1 Person gefällt das.
  6. #5 3. September 2012
    AW: Rufnummermitnahme von telco (o2) zu telco (o2) möglich?

    Klar sind neue Kunden und Kundenzuwachs immer wichtiger aber wenn man nur Investitionen in die eine Richtung lenkt und Bestandskunden links liegen lässt, kann man noch so viel werben. Zufriedene Kunden die einen emfpehlen sind 10x besser als jegliche Werbung die du aushängst und, wenn das Angebot nun nicht absolut übertrieben wäre, auch besser als Angebote.

    Falls sie das nicht machen: frag nach ob du dir eine Rufnummer aussuchen kannst. Du kündigst deinen aktuellen, machst den neuen und fragst nach einer Rufnummer -> die alte die du gerade abgegeben hast. Wahrscheinlich muss hier aber 1 Tag dazwischen liegen damit die freigegeben wird!

    Bedenke, dass eine 3 Monate Kündigungsfrist bei den meisten vorliegt!
     
  7. #6 3. September 2012
    AW: Rufnummermitnahme von telco (o2) zu telco (o2) möglich?

    ich meine mal gehört zu haben, dass Rufnummern erst nach frühestens 6Monaten neu vergeben werden.
     
    1 Person gefällt das.
  8. #7 3. September 2012
    AW: Rufnummermitnahme von telco (o2) zu telco (o2) möglich?

    Ja normalerweise werden die in einen Pool gegeben. Es gibt aber meines Wissens nach kein Gesetz. Wenn dann ist das etwas internes... wahrscheinlich werden die Nummern in den Pool gelegt mit dem Vermerk: erst ab XY wieder abgeben. Wenn man sich die aber wünscht _könnte_ das möglich sein.

    Wie gesagt muss man aber da absprechen theoretisch/technisch wäre das möglich aber der Netzbetreiber wäre hier der Einzige der sich querstellen könnte.

    Im Endeffekt läuft alles darauf hinaus, dass du mit deinem Netzbetreiber sprechen musst. Per E-Mail ist sowieso Müll sowas klärt man per Telefon und lässt sich schriftlich zuschicken.
     
    1 Person gefällt das.
  9. #8 3. September 2012
    AW: Rufnummermitnahme von telco (o2) zu telco (o2) möglich?

    ruf dadoch an: ist eine festnetznummer:

    http://handyflash.de/telco-all-in-m-o2-hw-0-tarif-720.html

    den hol ich mir jetzt auch ;)

    bin bei discotel und kündige da jetzt,.. frist ist 1 tag ;)
    internetfrist leider bis zum 01.10.12.

    hab nur gehört, dass das internet bei o2 nicht so pralle ist, wie bei d1, stimmt das ?
     
    1 Person gefällt das.
  10. #9 3. September 2012
    AW: Rufnummermitnahme von telco (o2) zu telco (o2) möglich?

    kommt ganz drauf an wo man ist^^ also ich kann nix negatives über das o2 internet sagen bisher. hab auch meistens hsdpa sprich das schnellste (abgesehen von LTE). aufm land wirds natürlich anderst aussehen.

    ja genau den handyflash tarif will ich mir auch holen und das mit meiner aktuellen nummer (auch telco all in m tarif).

    danke für die infos das mit kündigungsfrist usw is mir alles klar. ich werd da morgen mal anrufen.
     
  11. #10 6. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2012
    AW: Rufnummermitnahme von telco (o2) zu telco (o2) möglich?

    Also:

    Man kann den Tarif NICHT zum vergünstigten Preis verlängern, nur automatisch um 1 JAhr verlängern lassen zum doppelten Preis.

    Wenn ich kündige und intern die Rufnummer behalten will muss ich 30EUR zahlen, wie wenn ich zu einem anderen Anbieter wechseln würde.

    Gibts eigentlich noch das SIM-Kartenpfand? Hab jetz auf den ersten blick nichts in deren AGB gefunden. Wurde das nicht auch mal als nicht zulässig erklärt? Keine Lust nach meiner Kündigung nochmal 30EUR für die sim zu blechen^^

    Noch eine Frage: Laut Rufnummernportierung ist eine interne Rufnummerübernahme NICHT möglich, laut Hotline jedoch schon...kann mich evtl jmd aufklären?

    Spoiler
    Wann ist keine Rufnummernmitnahme möglich?
    Es sind keine Providerinternen Rufnummernmitnahmen möglich (Provider = Firma die Ihnen die Rechnung schreibt), da dies als "Vertragsverlängerung" gehandhabt wird. Das heißt, Sie müssen den Provider (z.B. mobilcom, Telco, Talkline, ThePhoneHouse, Victorvox, Debitel, Vodafone, T-Mobile, E-Plus, O2) wechseln um Ihre Rufnummer portieren zu können, andernfalls betrachtet der Mobilfunkprovider es als Vertragsverlängerung.
    Dies betrifft jedoch nicht das Netz, in dem Sie telefonieren. So ist z.B. ein Wechsel von original O2 (Telefónica Germany) auf Telco O2 möglich - da der Provider wechselt (von Telefónica Germany zu Telco) obwohl Sie weiterhin im Netz von O2 telefonieren.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rufnummermitnahme telco telco
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.338
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    750
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    465
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    446
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    524