Rufnummerübernahme - welches Netz hat man danach

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von candy123, 5. Dezember 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Dezember 2009
    Meine Freundin hat gerade ein Handy mit einer Vodafone-Prepaidkarte und möchte eventuell zu maxxim wechseln (8 Cent die Minute/die SMS).

    Ich konnt sie bis jetzt Wochenends immer kostenlos auf ihr Handy anrufen (hab Vertrag). Wie ist das jetzt, wenn sie den Anbieter wechselt und Rufnummerübernahme macht, dann hat sie zwar ein anderes Netz, aber immernoch die gleiche Rufnummer und die Vodafone Vorwahl. Kann ich sie dann Wochenends immernoch kostenlos anrufen?

    Wenn das nicht mehr geht mit dem kostenlos telefonieren, wie is das dann allgemein so? Weil ich kann ja dann anhand der Rufnummer nicht sehen, bei welchem Anbieter derjenige ist. Woran kann ichs dann sehen?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 5. Dezember 2009
    AW: Rufnummerübernahme - welches Netz hat man danach

    Laut Google ist maxxim im T-Mobile Netz.
    Ergo gilt deine Vodafone-Flat am Wochenende nicht mehr.

    Die Nummer hat nichts mit dem Netz zu tun !
    Die meisten Provider bieten eine kostenlose Auskunft darüber,
    welche Nummer welchem Netz zugeordnet ist.
    Frag einfach mal bei deinem Provider nach.

    Greetz
     
  4. #3 7. Dezember 2009
    AW: Rufnummerübernahme - welches Netz hat man danach

    Son mist aber auch...
    Trotzdem Danke^^
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rufnummerübernahme welches Netz
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.232
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.805
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.879
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.223
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    5.658