Runtertakten

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von reb00ty, 21. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Dezember 2008
    Hallo RR'ler,

    ich hab eine frage und zwar gibt es eine möglichkeit, grafikkarte und cpu während dem Betrieb von Windows runterzutakten zwecks Stromaufnahme & Wärme. Wenn ich nur surfe brauch ich ja keine hohe Leistung. Man müsste so profile erstellen können so "Office" "Gaming" usw. Weiss da jemand was? Also für den CPU hab ich son Programm schon ma gesehn aber müsste halt ein Programm für mehrere Sachen geben.

    lg reb00ty
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Dezember 2008
    AW: Runtertakten

    also ich weiss nicht meiner regelt das von haus aus ... Intel E8400 programm in dem sinn ist mir keins bekannt
     
  4. #3 21. Dezember 2008
    AW: Runtertakten

    ja meiner springt auch hin und her aber wenn der immer von 1,6 auf 2,4 springt bringt das auch nur bedingt was. der soll konstant auf z.B 1ghz pro kern getaktet werden. oder sowas in der art.
     
  5. #4 21. Dezember 2008
    AW: Runtertakten

    Das ist EIST das ist normal das er springt.
    Wenn er meint er müsse arbeiten springt er.
    Wenn du 1Ghz haben willst dann musste den teiler tiefer ansetzten.
    Dann geht er aber auch nicht mehr so hoch ;)
    Programme derart sind äußerst ungeeignet.
    Er bleibt doch konstant auf 1,6Ghz nur wenn du nebenbei was laufen lässt was ihn fordert
    geht er hoch im idle bleibt er unten.

    2. Wenn du eine ordentliche Graka hast dann taktet sie sich automatisch runter.
    2D/3D takt halt. Das sieht man doch an den temps.
    Wenn du was stromsparendes suchst. dann nimm nen AMD opteron
    und takte den auf 800mhz oder nen intel auf 1Ghz dann biste bei 0,8V
    Weiß nicht wo das prob liegt.
    heutige systeme sind sowas von sparsam, wenn dein PC vernümpfitig eingestellt ist
    macht er es alles von selber
     
  6. #5 21. Dezember 2008
    AW: Runtertakten

    Für die CPU gibt's meines Wissens nach nur die verschiedenen Energiesparoptionen, also Cool&Quiet bei AMD und EIST bei Intel.
    Für die Grafikkarte gibt es mit dem Tool Riva Tuner glaube ich die Möglichkeit, festgelegte "Takt-Profile" zu erstellen... Müsste ich nochmal drüber googeln, meine aber es war der Riva Tuner.

    @German Fire:
    Das Problem liegt darin, dass ein runtergetakteter Opteron nicht von selbst wieder hochgetaktet wird, sobald mehr Leistung benötigt wird.
    Achja: Übertakten kommt immernoch von Takt und nicht von :poop:n...

    EDIT:
    Schwachsinn, Sorry...
    War gar nicht der Rivatuner, sondern nTune :-/
     
  7. #6 21. Dezember 2008
    AW: Runtertakten

    hm ok werd ich mir ma anschaun thx.
     
  8. #7 21. Dezember 2008
    AW: Runtertakten

    ich hatte vor 2 monaten mal ein programm von nvidia selber wo man den fanspeed einstellen konnte. weiss jemand wie das hiess. mit ntune kann man das nicht.
     
  9. #8 21. Dezember 2008
    AW: Runtertakten

    zm 2ten mal das ding heißt riva tuner.
    RIVA TUNER KANN ALLES.
    Lad es runter dann erklärt ma nes dir
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Runtertakten
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.104
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.987
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    304
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.254
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    459