Russland erobert Arktis

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von !goldennugget!, 2. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. August 2007
    Russland hisst Flagge im Polarmeer

    In mehr als vier Kilometern Tiefe unter der Eiskappe des Nordpols steht jetzt die russische Flagge aus unverwüstlichem Titan: Bei einem spektakulären Tauchgang stellte eine russische Arktis-Expedition am Donnerstag auf dem Meeresboden ein Metall-Denkmal in der Form der russischen Flagge auf, wie der Duma-Abgeordnete und ehemalige Arktis-Forscher Artur Schilingarow dem Fernsehsender Westi 24 sagte.

    Parlamentarier auf Tauchstation
    Schilingarow war zuvor zusammen mit dem Parlamentarierkollegen Wladimir Grusdew und einem Forscher in einem Tiefsee-U-Boot in 4261 Meter Tiefe abgetaucht. Es folgten drei weitere Expeditionsteilnehmer in einer zweiten Tauchkapsel, die nach Angaben des Senders in 4302 Meter Tiefe auf den Meeresgrund stießen.

    Es geht um Öl und Gas
    Mit der Arktis-Mission will Russland seinen Anspruch auf ein Gebiet von rund 1,2 Millionen Quadratkilometern rund um den Nordpol geltend machen. Dort lagern nach Schätzungen etwa zehn Milliarden Tonnen Öl und Gas. Wegen der Eisschmelze als Folge des Klimawandels ist die Erschließung der Arktis zunehmend einfacher.

    Große Konkurrenz
    Doch auch die anderen so genannten Polarstaaten USA, Kanada, Dänemark und Norwegen erheben Ansprüche auf das Gebiet. Ziel der russischen Expedition des Forschungsschiffs "Akademik Fjodorow" - der Basis der Tiefsee-U-Boote - sei es, wissenschaftliche Beweise dafür zu sammeln, dass das Unterwassergebirge am Nordpol mit dem russischen Festland verbunden sei, sagte Außenminister Sergej Lawrow nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax.

    Russland fordert größeren Anteil
    Die Frage des Eigentums müsse auf Grundlage des internationalen Rechts neu geregelt werden, betonte Lawrow. Nach der UN-Seerechtskonvention von 1982 können die Polarstaaten jeweils 320 Kilometer vom jeweiligen Festland aus in Richtung Nordpol als Wirtschaftszone beanspruchen. Doch seit 2001 verlangt die Regierung in Moskau einen größeren Teil einschließlich des Nordpols. Russland hofft auf 1,2 Millionen Quadratkilometer zusätzliche Fläche - ein Gebiet, das etwa doppelt so groß wie Frankreich wäre.

    Was meint ihr dazu, beginnt der Kalte Krieg von Neuem?​


    Quelle
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. August 2007
    AW: Russland erobert Arktis

    ich habe es gestern nacht erfahren und musste fast weinen. ich habe die ganze zeit nur gehört: bodenschätze hier, bodenschätze da. will heissen, die kommen vieleicht bald mit ihren ganzen maschinen und pumpen den boden ab.

    das ist grauenvoll. somit zerstört man alles.

    und wie locker sie von der klimaerwärmung geredet haben.


    :(
     
  4. #3 3. August 2007
    AW: Russland erobert Arktis

    @ grimes, das ist aber immer so, solange es um Geld und Macht geht ...
     
  5. #4 3. August 2007
    AW: Russland erobert Arktis

    was will man machen! die ganze menschheit is halt scheise!
    sollen se doch graben bis nach china!
    mir is es egal...
    irgendwasnn wird sich die natur sowieso für alles rächen bzw. is ja jetz schon in der vorbereitung!
    aber solange keiner was macht is es mir schnubbe!
    das einzige was ich schade daran finde: die natur, fauna und flora geht wegen geld- und machtgier völlig zu grunde!
    naja
    der mensch is halt ne undankbare sau
     
  6. #5 3. August 2007
    AW: Russland erobert Arktis

    naja ich Glaube mal Russland will viel zu viel.....die Fläche die Russland will dasist ja unglaublich....es gibt ja noch andere Staaten die Öl brauchen nicht nur Russland....naja es könnte schon der fall sein das sich der kalte Krieg oder wie es sich auch nennt wiederholen kann
     
  7. #6 3. August 2007
    AW: Russland erobert Arktis

    Der hat glaube ich noch nie wirklich aufgehört... wir kriegen das nur nicht mehr mit.
    Aber das stille Wettrüsten... will nicht wissen, an was die USA und Russland in ihren hoch geheimen Bunkern forschen.

    Aber schon traurig, dass man jetzt auch die Arktis beansprucht.
    Bekannt ist er als das Land, welches niemanden gehört... und das soll sich nicht ändern!
     
  8. #7 3. August 2007
    AW: Russland erobert Arktis

    vorallem muss es doch auchmal teile der welt geben, die vom geld und machtwahn ausgelassen werden.


    bald fängt dann jeder an, den meeresboden für sich zu beanspruchen. weil die arktis ist ja kein land, sondern immer noch eine schwimmende insel aus eis.




    bin echt gespannt, wie es weitergeht.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...