Saddam Hussein hatte doch nichts mit al-Qaida

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von White G, 14. März 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2008
    Saddam Hussein hatte doch nichts mit al-Qaida

    Der Irak-Krieg begann vor genau fünf Jahren. Einer der Hauptgründe: Diktator Saddam Hussein sollte mit dem Terrornetzwerk al-Qaida paktiert haben. Jahrelang wurde geforscht, 600.000 Seiten Akten studiert. Jetzt hat das US-Verteidigungsministerium erklärt: Es gab überhaupt keine Verbindung.

    {bild-down: http://www.welt.de/multimedia/archive/00528/Saddam_neu_1_DW_Kul_528028g.jpg}


    Kommentar zum Bild: "Saddam Hussein 2006 vor Gericht. Der Diktator wurde Ende 2006 hingerichtet."

    Das US-Verteidigungsministerium hat in einer ausführlichen internen Untersuchung keinerlei Belege für Verbindungen zwischen dem früheren irakischen Machthaber Saddam Hussein und dem Terrornetzwerk al-Qaida gefunden. Nach Auswertung von mehr als 600.000 Seiten irakischen Aktenmaterials und von Protokollen der mehrere tausend Stunden langen Vernehmungen von irakischen Ex-Amtsträgern sei „kein direkter Zusammenhang zwischen Saddam Husseins Irak und El Kaida gefunden worden“, heißt es im Resümee der Studie. Das Pentagon lehnte es zunächst ab, die Unterlagen sofort der Presse zugänglich zu machen.

    Das US-Verteidigungsministerium hat in einer ausführlichen internen Untersuchung keinerlei Belege für Verbindungen zwischen dem früheren irakischen Machthaber Saddam Hussein und dem Terrornetzwerk al-Qaida gefunden. Nach Auswertung von mehr als 600.000 Seiten irakischen Aktenmaterials und von Protokollen der mehrere tausend Stunden langen Vernehmungen von irakischen Ex-Amtsträgern sei „kein direkter Zusammenhang zwischen Saddam Husseins Irak und El Kaida gefunden worden“, heißt es im Resümee der Studie. Das Pentagon lehnte es zunächst ab, die Unterlagen sofort der Presse zugänglich zu machen.

    Dem Sender ABC zufolge war der Bericht des Pentagon zunächst zur Veröffentlichung bestimmt. Dieser Plan sei dann aber verworfen worden. Das Ministerium bot Journalisten an, ihnen eine Kopie auf dem Postweg zukommen zu lassen. Eine persönliche Übergabe oder Übermittlung per Email lehnte es entgegen sonstiger Gepflogenheiten ab. Am 20. März jährt sich die US-Invasion im Irak zum fünften Mal.

    Quelle: (Irak-Krieg : Saddam Hussein hatte doch nichts mit al-Qaida - Nachrichten Politik - DIE WELT)​
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 16. März 2008
    AW: Saddam Hussein hatte doch nichts mit al-Qaida

    Keine Frage - Keine Antwort

     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...