Saison 2008 - Renault: Geldregen für Alonso?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von F4br3g4s, 6. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2007
    Renault will nach einer schwachen Saison zurück an die Spitze. Um die damit verbundene Budget-Erhöhung und die Verpflichtung von Fernando Alonso realisieren zu können, kam es in Madrid zu einem Treffen potenzieller Geldgeber. Dabei wurde ein Sponsorenpaket von 62 Millionen Euro pro Jahr diskutiert.

    Wie die spanische Zeitung "AS" berichtete, handelt es sich bei den möglichen Sponsoren um die Firmen Movistar (Mobilfunk-Provider), BBVA (Bank-Unternehmen) und Mutua Madrilena (Versicherung-Gesellschaft). Details wie etwa die Laufzeit des Kontrakts wurden allerdings noch nicht geklärt.

    Daher wurde für den kommenden Donnerstag ein neuerliches Treffen anberaumt, das die Angelegenheit bereits zum Abschluss bringen könnte. Renault will die mögliche Etat-Steigerung nutzen, um Alonso mit einer finanziell attraktiven Offerte zu überzeugen und für die kommende Saison ein siegfähiges Auto an den Start zu bringen.

    Alonso-Zukunft unklar

    Allerdings sind die Planungen alles andere als unproblematisch, da das französische Team seinen bisherigen Sponsor ING - ein Bankunternehmen und damit direkter Konkurrent von BBVA - verlieren würde. Teamchef Flavio Briattore steht also eine schwere Entscheidung ins Haus.

    Alonso selbst hat sich unter dessen noch immer nicht über seine Zukunft geäußert. Neben Renault haben auch Toyota und Red Bull Racing Interesse an einer Verpflichtung des 26-Jährigen.

    Dennoch geben Experten Renault die besten Chancen. Der Grund: Alonso fuhr bereits von 2003 bis 2006 bei den Franzosen und feierte dort mit dem Gewinn der Fahrer- und Konstrukteurs-Weltmeisterschaft 2005 und 2006 seine bisher größten Erfolge. Außerdem versteht sich der als nicht gerade einfach geltende Pilot ausgesprochen gut mit Teamchef Briatore.

    Quelle: http://de.eurosport.yahoo.com/06112007/73/saison-2008-renault-geldregen-alonso.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. November 2007
    AW: Saison 2008 - Renault: Geldregen für Alonso?

    Von mir aus soll er da hin zurück wo er herkam und zeiht die gleiche scheise nochmal dan mit seinem Teamkollegen im Team REnualt nochmal ab ! Dann wird er hoffentlich nirgends wo mehr ein Vertrag bekommen und wir wir haben ihn los doch am besten wäre wenn er nix bekommen würde also ist es egal ob er dort oder dort hin geht hauptsache er gewinnt den Titel nicht

    Hamilton hat den Titel auf jedenfall verdient !

    MFG

    King-E
     
  4. #3 6. November 2007
    AW: Saison 2008 - Renault: Geldregen für Alonso?

    Alonso wäre doch schon längst bei Renault aufgesprungen, wäre da nicht die Angst das sie nächstes Jahr wieder so ein mieses Auto haben werden.
     
  5. #4 6. November 2007
    AW: Saison 2008 - Renault: Geldregen für Alonso?

    Ich kann Alonso irgendwie nicht leiden!!! Mir ist egal wo der Vogel hingeht...

    Der wird hoffentlich nieeee wieder Weltmeister!!!!
     
  6. #5 6. November 2007
    AW: Saison 2008 - Renault: Geldregen für Alonso?

    ach dann soll er doch sich dumm und dämmlich dort verdienen, aber ich hoffe einfach, dass er den titel die nächsten paar jahre nicht gewinnen kann. das ist so ein arroganter sack, sry aber ist so
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Saison 2008 Renault
  1. Formel 1 Saison 2017

    Cyris , 16. April 2017 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    12.532
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.027
  3. Antworten:
    56
    Aufrufe:
    1.245
  4. Antworten:
    99
    Aufrufe:
    2.324
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    219