Samsung Galaxy S2: IMEI hat sich von alleine gelöscht

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von $$$moq, 28. Juni 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juni 2011
    Hey Leute,

    heute morgen konnte ich mein Handy nicht mehr benutzen. Grund: Irgendetwas hat meine IMEI gelöscht. Der Ordner "efs" ist einfach leer. Da die IMEI ja unter meinem Akku auf dem Aufkleber steht, muss sich die doch irgendwie wieder eintragen lassen oder?

    Aufgetreten ist der Fall als ich auf mein Samsung Galaxy S2 mit KE2 die KE7 geflasht und gerootet habe, habe allerdings dann das Handy ca. 2 Wochen benutzt und eines morgens war ich kontinuierlich im Flugmodus. Hab gegoogelt und rausgefunden dass es daran liegt dass das Handy die IMEI-Dateien aus dem Ordner /efs gelöscht hat. auch das zurück flashen bzw. hin und herflashen zwischen verschiedenen versionen hat nicht geholfen. irgendwie muss man die files im /efs-Ordner doch wieder herstellen können?

    Wäre nett wenn mir jemand helfen kann diese zu regenerieren.

    Hier im übrigen meine alte Basisbandversion: I9100BOKD1. Im Moment steht da nur "unbekannt".

    Grüße,
    $$$moq

    edit: Problem gelöst.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Samsung Galaxy IMEI
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    7.839
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    4.052
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.571
  4. Samsung Galaxy S6 vs Huawei P9

    raid-rush , 12. August 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.004
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.573