Samsung Galaxy S6 und S6 EDGE vorgestellt

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von 2mad4u, 3. März 2015 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. 2mad4u
    2mad4u Neu
    #1 3. März 2015
    Um die Kategorie mal wieder etwas zu beleben: Samsung hat endlich die neue S6 Version offiziell vorgestellt und es gibt doch einige Neuerungen.

    Q: Das Samsung Galaxy S6 Handy mit Allnet Flat und Vertrag im Überblick | Alles rund um Allnet Flatrates
     

  2. Anzeige
  3. fatmoe
    fatmoe aka Moe
    Stammnutzer
    #2 3. März 2015
    AW: Samsung Galaxy S6 und S6 EDGE vorgestellt

    Endlich keinen Plastikbomber mehr, dafür keine SD-Karten erweiterungen und einfach auswechselbare Akkus mehr.
    Preislich find ich beide Modelle zu teuer. Samsung wird in Öffentlichen Wahrnehmung nicht als Premiummarke wahrgenommen, da können die keine Preise wie bei Apple machen.

    Samsung steht zudem noch sehr unter Zugzwang, dass Smartphone wurde durch die Adaption des seitlich geneigten Display vom Note auch nicht neu erfunden.
     
  4. Palme
    Palme Moderator
    Team
    #3 4. März 2015
    AW: Samsung Galaxy S6 und S6 EDGE vorgestellt

    Das was jahrelang an Apple kritisiert wurde, wird nun im Samsung umgesetzt. Wie fatmoe sagte, kein SD Slot und keine auswechselbaren Akkus mehr. Finde ich schade, denn einige User vermissen sicherlich diese Features.

    Optisch lehnt es sich auch sehr an Apple an, hätte mir lieber da etwas Designkonkurrenz gewünscht. Induktionsaufladung ist ganz nett, wird sich aber erstmal bewähren müssen. Denke da wird es erstmal Probleme geben da einige DAU dauerhaft Powerladen betreiben werden. Aber Samsung hat hier mal ein Hardware Feature gebracht, das die direkte Konkurrenz nicht besitzt (find ich gut) :)

    Das Edge naja... ich weiß nicht ob 2 Ecken so wichtig sind. Eine finde ich hätte gereicht, ist ein nettes Feature.

    Zur CPU: finde es komisch, dass es als 8 Kerner angepriesen wird. 2x 4 Kerne sind nicht das gleiche wie 1x 8, vorallem wenn diese auf 2 verschiedenen Taktraten laufen. Samsung hätte mal bei Nvidia schauen sollen wie sowas nicht gemacht wird, hoffentlich haben die es besser umgesetzt.
     
  5. korti
    korti Moderator
    Team
    #4 4. März 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Samsung Galaxy S6 und S6 EDGE vorgestellt

    Ich glaube viel braucht man nicht mehr dazu sagen was hier schon gesagt wurde. Samsung hat kein Kunststoff mehr verbaut und nun darf man nicht mehr Kunststoffdandy dazu sagen. Ich habe den Begriff selber immer gerne genutzt. Denke der größte Minuspunkt für Samsung Fans wird sein, das man keinen Speicher erweitern kann ohne weiteres und auch keinen Akku selbst mehr verbauen kann. Vom optischen her sieht es schick aus, nur zu sehr an Apple gehalten und vieles halt angepasst. Hatte da eigentlich mehr von Samsung erwartet die sonst in letzter Zeit eigentlich immer Apple in Sachen Technik voraus waren. Bin nun eigentlich mal auf die ganzen Samsung Leute gespannt was diese dazu zu sagen haben wenn man Sie darauf anspricht die vorher immer groß getönt haben Samsung sei anders als Apple etc.

    Habe letztens ein schönes Bild gefunden, was ich euch mal zeigen möchte:

    Spoiler
    [​IMG]
     
  6. Nees
    Nees Neu
    Stammnutzer
    #5 4. März 2015
    AW: Samsung Galaxy S6 und S6 EDGE vorgestellt

    Mich haben die Ähnlichkeiten zum iPhone auch sehr erstaunt, da ich vorher diese übertriebene Ähnlichkeit nicht gesehen habe. Ich selbst besitze ein iPhone, aber ich verteufele Samsung nicht, da sie einiges auch richtig machen. Die Preise finde ich Definitiv zu hoch angesetzt.
     
  7. HiGh-FlY
    HiGh-FlY Schönling..?
    Stammnutzer
    #6 4. März 2015
    AW: Samsung Galaxy S6 und S6 EDGE vorgestellt

    Völlig übertrieben. Da kauf ich mir doch lieber n apfel. Klar zahlt man bei Apple auch den Namen, kann man sagen. I h finde jedoch man hat ein weitaus abgestimmter es system. Habe aufm Handy Android und am ipad eben IOS. Immer ein Genuss.

    M meisten an Android regt mich auf, dass es zig bilderordner gibt. Bzw. diese so angezeigt werden bei der Galerie. Dabei zig unter whatsapp. Bekommen die nicht auf die reihe.

    Btw. Die edge Erfindung is ganz nice. Aber nicht so sonderlich nötig. Aber is ja immer so. Was man noch nicht hatte kann man nich missen
     
  8. XXXLutz
    XXXLutz Ist bekannt
    Stammnutzer
    #7 4. März 2015
    AW: Samsung Galaxy S6 und S6 EDGE vorgestellt

    Erst mal abwarten. Samsungs UVPs waren schon immer unverschämt, der Unterschied zu Apple ist, dass die max. 1 Woche halten.

    Meines Erachtens ist das Hauptproblem bei Android, dass jeder Hersteller seine eigene UI drüber bügelt(bestes Beispiel dieses unsägliche Touchwiz von Samsung).

    Naja Samsung hat sichs bei mir eh verkackt...seit paar Jahren tendieren die einfach zu immer geschlosseneren Systemen. Bootloader locked, Einführung von KNOX und dann noch diese bekackten Exynos Prozessoren für die es nie Kernels geben wird...vor paar Jahren hätte ich sowas nie gesagt, aber dann doch lieber Apple^^

    MfG
     

  9. Videos zum Thema