Samsung LCD/LED Viedeoplayer Aktivieren

Dieses Thema im Forum "Audio & Video Tutorials" wurde erstellt von Desman!, 21. Oktober 2010 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Oktober 2010
    An alle die einen Samsung LED/LCD TV besitzen, der aus einer Baureihe ohne Videoplayer stammt, hab ich hier ein kleines Tutorial. Auserdem werden hierdurch auch noch andere Funktonen aktiviert, wie etwa PIP und einige Menüpunkte die ihr evtl. vorher nicht hattet.

    Eins vorweg:

    Ich übernehme keine Haftung für spätere Schäden an eurem Gerät. Für diesen eingriff muss etwas im Service Menü geändert werden. Durch unvorsichtige oder unüberlegte Handhabung könnt ihr euer Gerät in einen teuren Briefbeschwerer eintauschen.

    Ich erkläre diesen Eingriff anhand meines TV´s, ein LE40B620.

    In den meisten Geräten einer Baureihe (5er, 6er oder 7er), ist innerhalb dieser Reihe fast die gleiche Harware verbaut. Es gibt ledeglich Softwareseitig einschrenkungen, die sich wieder aktivieren lassen.

    Um ins Service Menü zu kommen schaltet euer Gerät mit der Fernbedienung aus.

    Nun drückt ihr nacheinander: Info, Menü, Mute und dann Power. Nun starte euer Gerät und ihr befindet euch im Service Menü.
    Macht am besten von jedem Menüpunkt in dem ihr rumschaut ein Photo, in dem mann alle Einstellungen und Werte erkennen kann. Falls ihr durch zufall etwas verstellt kann dies wieder richtig hergestellt werden.

    Nun wählt ihr die den Punkt "Control" und dann den Punkt "Sub Otion".
    Nun sucht ihr die Einträge "WISELINK MOVIE","WISELINK WRITE" und "HIGH devi" und stellt die Werte von "Off" auf "On". Falls diese bei euch Grau hinterlegt sind und sich nicht verstellen lassen oder falls ihr nach der umstellung beim Abspielen von Videos Format probleme habt, empfehle ich den alternativen weg. Ihr könnt aber auch gleich den alternativen weg versuchen.

    In der Menü Startseite könnt ihr das "Model" ändern. Änder aber ja nix am "Typ", dieser stellt in verschlüsselter Form die eingebaute Harware und Features ein.
    Bei meinem TV steht z.B. "LB620" (es ist ja ein LE40B620). Diesen Typ kann man nun ein ein X-beliebiges Model das Hinterlegt ist ändern. Ich habe aus meinem ein "LB650" gemacht. Dies ist das nächst höhere Model von Samsung das die Viedeo abspiel Funktion besitzt. Natürlich könnte man auch noch höhere Modelle wählen, falls hinterlegt. Ich würde aber keine allzuhohen Sprünge machen.

    Aus dem Menü kommt ihr wieder mit der Power Taste heraus, danach schaltet sich das Gerät wieder automatisch in den Standby. Beim nächsten Start sind die Einstellungen dann übernommen.

    Somit habe ich aus meinem LE40B620 einen LE40B650 gemacht, mit fast allen Funktionen die das höhere Gerät auch hat.


    Noch einige Bemerkungen am Rande:

    - Falls ihr mit dem Ton Probleme habt (tritt öfter mal auf wenn ihr über einen externen Vertäker oder Audio Reveiver den Ton darstellt), könnt ihr im Service Menü in den Audio Einstellungen den Wert "Auxout" auf 100 stellen. Kann auch sein das er die Lautstärke mit anhebt.

    - !!! Spiel auf gar keinen Fall "Gott" im Service Menü !!!

    - Nein, man kann aus einem 100Hz Gerät kein 200Hz Gerät machen

    - Man kann theoretisch aus einem 50Hz gerät ein 100Hz Gerät machen

    - Bei Fragen wie bediene ich das Service Menü, der soll an dieser Stelle gleich mal aufhören und es sein lassen.

    - Bei Model umstellung werden auch einige Funktionen aktiviert. Hauptsächlich in den Menüs

    - Nach umstellung im Service Menü sind einige Bildoptionen und Einstellungen geändert, man sollte sich seine Einstellung vor dem eingriff notieren.

    - Ob der Garantieanspruch verloren geht kann ich nicht beantworten. Im normalfall "Nein", da es jederzeit Rückgängig zu machen ist. Falls aber durch falsche einstellungen das Gerät flöten geht, kann man nicht mehr zurückstellen und somit würde ich sagen kein Garantieanspruch.

    - Bei der Modelumstellung ist auch darauf zu achten welche modelle man sich aussucht. Aufzupassen gilt vorallem beim "B579und 679" und "C579 und 679", diese haben einen integrierten Sat Tuner. Nicht das er danach in den Einstellungen fehlt, oder durch irgendwelche Werte deaktiviert ist.

    So long, ich hoffe einige können von diesem Tut profitieren.
     
    1 Person gefällt das.

  2. Anzeige
  3. #2 19. Februar 2012
    AW: Samsung LCD/LED Viedeoplayer Aktivieren

    hey
    habe ne anleitung gefunden, wie man bei der UE40D6200er serie auch aufnehmen kann

    UE40D6200 PVR freischalten m
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 7. Februar 2015
    AW: Samsung LCD/LED Viedeoplayer Aktivieren

    Hallo,

    habe unseren LE-40B620 auf LE-40B650, dank deines Hinweises, "aufgerüstet".
    Er läuft leider nun in der SHOPDEMO - wie kann ich das wieder ausschalten?
    Vielen Dank im voraus.
    lg
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Samsung Viedeoplayer Aktivieren
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.370
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.325
  3. Samsung Galaxy S6 vs Huawei P9

    raid-rush , 12. August 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.154
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.149
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    911